article

Arbeitsgerät: Canyon Stitched 720 von Nico Scholze

Der Filderstädter Nico Scholze ist der aktuell beste deutsche Slopestyle-Fahrer und hat bereits 2013 mit dem Video INITATION für Aufsehen gesorgt. Mittlerweile ist der 22-jährige in der Weltspitze angekommen und belegte am vergangenen Sonntag beim Red Bull Joyride in Whistler den 11. Platz in einem hochkarätigen Fahrerfeld. Wir haben uns sein Arbeitsgerät, das Canyon Stitched 720, genauer angeschaut!
article

Crankworx 2017: 14 Slopestyler und ihre Trickmaschinen

Am Sonntag steht der größte und wichtigste Slopestyle-Wettbewerb des Jahres an: Wie jedes Jahr gastiert der Red Bull Joyride im kanadischen Whistler. Wir haben das Training vor dem großen Finale genutzt und 14 Slopestyler und deren Arbeitsgeräte fotografiert!
article

Arbeitsgerät: Trek Ticket S von Emil Johansson

Vor genau einem Jahr gelang Emil Johansson der große Durchbruch beim Red Bull Joyride in Whistler – seitdem ist er einer der Stars der Slopestyle-Szene. Wir haben uns das Arbeitsgerät des Schweden genauer angeschaut: Hier ist das Trek Ticket S von Emil Johansson im Bike Check!
article

Crankworx 2017: 15 Racer und ihre Air DH-Boliden

Der Air DH beim Crankworx-Festival in Whistler wird von vielen Fahrern als das härteste Rennen der Woche bezeichnet: Gut vier Minuten lang geht es im anaeroben Bereich über die legendäre A-Line. Wir haben vor dem Start des speziellen Events 15 Fahrer und ihre Arbeitsgeräte abgelichtet!
article

Arbeitsgerät: Rocky Mountain Altitude von Jesse Melamed

Den siebten Stopp der Enduro World Series 2017 wird Jesse Melamed so schnell nicht vergessen: Bei seinem Heimrennen in Whistler konnte der Rocky Mountain-Teamfahrer den lang herbeigesehnten ersten EWS-Sieg seiner Karriere einfahren. Passend zu seinem großen Erfolg haben wir uns das Rocky Mountain Altitude des sympathischen Kanadiers angeschaut – hier ist das Arbeitsgerät von Jesse Melamed im Bike Check!
article

Crankworx 2017: 15 EWS-FahrerInnen und ihre Boliden

Die Enduro World Series in Whistler ist bekanntermaßen eines der härtesten Rennen der Saison. 4.000 Tiefenmeter und über 50 km Strecke – wer konnte sich hier durchsetzen und auf welche Räder wird vertraut? Wir haben vor dem Start die schnellsten Fahrer aus Whistler inklusive ihrer Bikes vor dem Start in Kanada abgelichtet. Hier findet ihr die Bikes der Top 7 und viele weitere Boliden.
article

Arbeitsgerät: Santa Cruz Nomad von Max Schumann

Seit dieser Saison ist der deutsche EWS-Pilot und Weltenbummler Max Schumann auf Santa Cruz Bikes unterwegs. Mittlerweile  ist er auch mit dem neuen Santa Cruz Nomad ausgestattet, auf dem er in Whistler beim sechsten Stopp der Enduro World Series an den Start geht. Wir haben uns die Rennmaschine des Wahl-Allgäuers genauer angeschaut.
article

Arbeitsgerät: Canyon Strive CF von Ines Thoma

Ines Thoma zählt zu den schnellsten Enduro-Racerinnen der Welt. In Whistler geht die Canyon-Teamfahrerin aus dem Oberallgäu auf einem brandneuen Canyon Strive CF in schicker Custom-Lackierung an den Start. Wir haben uns das Arbeitsgerät von Ines näher angeschaut!
article

Arbeitsgerät: Intense P4 29 von Dean Lucas

Vor kurzem haben wir das spannende Arbeitsgerät von Jack Moir ausführlich vorgestellt. Mittlerweile sind der Australier und dessen Teamkollege Dean Lucas auf neuen Entwicklungsstufen des Intense 29er-Prototypen unterwegs. Wir haben dem Intense Factory Racing-Team beim Weltcup in Mont-Sainte-Anne einen Besuch abgestattet und uns die Version P4 angeschaut, auf der Dean Lucas einen sensationellen 2. Platz im regnerischen Finale belegt hat. 
article

Arbeitsgerät: Rocky Mountain Maiden von Silas Grandy

Silas Grandy schwebt schon länger unter dem Radar der schnellen Nachwuchsfahrer, dieses Jahr greift der Halb-Portugiese besonders an: Bei der DM in Ilmenau belegte er Platz 3, beim EDC ist der regelmäßig Gast im Superfinal und war in Spicak mit Platz 6 schnellster Deutscher. Wir haben uns Silas' neues Rocky Mountain Maiden angeschaut, auf dem er mit seinem neuen Team GZ-Racing unterwegs ist.
article

Arbeitsgerät: Intense P2 29 von Jack Moir

Eine der großen Überraschungen der laufenden Weltcup-Saison ist mit Sicherheit der Australier Jack Moir. Der Intense Factory Racing-Pilot scheint spätestens nach seinem überragenden zweiten Platz beim Weltcup in Fort William angekommen zu sein in der Weltspitze. Unterwegs ist der Australier, der bei einer Hai-Attacke fast sein Bein verloren hätte, aktuell auf einem der spannendsten Bikes im Weltcup-Zirkus. Wir haben uns sein Arbeitsgerät, das Intense P2 29, genauer angeschaut!
article

Arbeitsgerät: Identiti Mettle von Till Overwien

Beim Crankworx in Les Gets hat uns ISON Distribution das neue Endurobike von Identiti sowie Neuheiten aus dem Hause Halo Wheels und Gusset vorgestellt. In Winterberg hat uns Till Overwien sein Identiti Mettle gezeigt & uns einen genaueren Blick auf das Enduro-Bike mit Freestyle-Genen gewährt.