Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Eigentlich hätte diese Maschine bei den ersten drei World Cup-Rennen der Saison mit George Brannigan auf Sekundenjagd gehen sollen.
Eigentlich hätte diese Maschine bei den ersten drei World Cup-Rennen der Saison mit George Brannigan auf Sekundenjagd gehen sollen. - stattdessen parkt das von Lars Diedenhofen lackierte Gefährt im Hof und wartet auf den Saisonstart.
Inspiration für die Sonderlackierung gab es durch den etwas ungewöhnlichen Sponsor RS Farbroller.
Inspiration für die Sonderlackierung gab es durch den etwas ungewöhnlichen Sponsor RS Farbroller.
Propain Rage WC 13
Propain Rage WC 13
Propain Rage WC 08
Propain Rage WC 08
George hat einen Sixpack-Lenker mit ganzen 40 mm Rise montiert.
George hat einen Sixpack-Lenker mit ganzen 40 mm Rise montiert.
Vorne arbeitet eine RockShox Boxxer Ultimate-Federgabel …
Vorne arbeitet eine RockShox Boxxer Ultimate-Federgabel …
… die 200 mm Federweg statt der 190 mm des 29" Standard-Modells bietet.
… die 200 mm Federweg statt der 190 mm des 29" Standard-Modells bietet.
Am Heck bevorzugt George einen Stahlfederdämpfer.
Am Heck bevorzugt George einen Stahlfederdämpfer.
Propain Rage WC 04
Propain Rage WC 04
Propain Rage WC 11
Propain Rage WC 11
Wir sind bereits gespannt, wie die anderen beiden Custom-Räder von George Brannigan aussehen werden!
Wir sind bereits gespannt, wie die anderen beiden Custom-Räder von George Brannigan aussehen werden!

Für die Saison 2020 hatte sich das Propain Factory Racing-Team etwas ganz Besonderes ausgedacht: Es wurden drei schicke Custom-Rahmen für George Brannigan lackiert, die nach und nach während der Rennen vorgestellt werden sollten. Leider kam dann alles anders und die Räder fangen bis September noch Staub. Trotzdem möchte euch das Team die kreativen 70ID-Lackierungen nicht vorenthalten – deshalb gibt’s hier jetzt das erste Propain Rage-Downhill-Bike von George im Bikecheck!

Mit George Brannigan konnte das Propain Factory Racing Team im vergangenen Winter einen prominenten Neuzugang verkünden. Der Neuseeländer stand bereits mehrfach auf dem World Cup-Podium und ist für seinen extrem kompromisslosen und aggressiven Fahrstil bekannt. Sein Arbeitsgerät für den aktuellen Sommer ist das Propain Rage CF in Größe XL – hier unser Test. Die Propain-eigene Steuersatzschale ist bei George in der kurzen Stellung, was ihm ungefähr 467 mm Reach beschert. Die Kettenstreben fährt er in 445 mm Länge. Den Bildern nach zu urteilen scheint es sich zudem um ein Mullet-Bike mit 27,5″-Hinterrad und 29″-Vorderrad zu handeln.

Das Rad so aufgebaut zu sehen, führt dazu, dass ich richtig aufgeregt bin, wieder nach Übersee zum Rennenfahren zu kommen. Ich hatte bisher nur zwei Bikes mit Custom-Lackierung, deshalb ist es etwas ganz Besonderes, drei in einer Saison zu haben. Das Teil ist ein Stück Kunst!

George Brannigan

Eigentlich hätte diese Maschine bei den ersten drei World Cup-Rennen der Saison mit George Brannigan auf Sekundenjagd gehen sollen.
# Eigentlich hätte diese Maschine bei den ersten drei World Cup-Rennen der Saison mit George Brannigan auf Sekundenjagd gehen sollen. - stattdessen parkt das von Lars Diedenhofen lackierte Gefährt im Hof und wartet auf den Saisonstart.
Diashow: Propain Rage von George Brannigan: Schickes Custom-World Cup-Bike
Inspiration für die Sonderlackierung gab es durch den etwas ungewöhnlichen Sponsor RS Farbroller.
… die 200 mm Federweg statt der 190 mm des 29" Standard-Modells bietet.
Propain Rage WC 11
Propain Rage WC 08
Vorne arbeitet eine RockShox Boxxer Ultimate-Federgabel …
Diashow starten »
Inspiration für die Sonderlackierung gab es durch den etwas ungewöhnlichen Sponsor RS Farbroller.
# Inspiration für die Sonderlackierung gab es durch den etwas ungewöhnlichen Sponsor RS Farbroller.
Propain Rage WC 13
# Propain Rage WC 13
Propain Rage WC 08
# Propain Rage WC 08

Das Propain Rage CF steht in Europa, wurde jedoch bereits mit Georges persönlichem Setup versehen, sodass er nach seiner Rückkehr sofort draufspringen und losfahren kann! Das Fahrwerk wird von RockShox gestellt und besteht aus der Boxxer Ultimate-Federgabel und einem Super Deluxe Ultimate-Stahlfeder-Dämpfer. Auch die Code RSC-Bremsen mit 200 mm-Scheiben sowie der X01 DH-Antrieb mit 7 Gängen stammen von SRAM. George Brannigans Bike rollt auf Stans EX3-Laufrädern und bisher unbekannten Vee Tire-Reifen in 2,5″ Breite. Für zusätzlichen Schutz sorgen die FCK Flats-Inserts, die Greg Minnaars Mechaniker Jason Marsh entwickelt hat. Das Cockpit mit einem ordentlich hohen Lenker sowie Sattel und Sattelstütze kommen aus dem Hause Sixpack.

  • Rahmen Propain Rage CF, XL, Steuersatz in kurzer Position, 445 mm Kettenstreben
  • Federgabel RockShox Boxxer Ultimate
  • Dämpfer RockShox Super Deluxe Ultimate Coil
  • Steuersatz Cane Creek
  • Laufräder Stans EX3
  • Reifen Vee Tire Prototyp, 2,5″
  • Reifen-Inserts FCK Flats
  • Bremsen SRAM Code RSC, 200 mm
  • Kurbeln SRAM X0 DUB
  • Innenlager SRAM DUB
  • Kettenführung Sixpack Kamikaze
  • Kette SRAM
  • Schaltwerk SRAM X01 DH, 7-fach
  • Schalthebel SRAM X01 DH, 7-fach
  • Kassette SRAM X01, 7-fach
  • Lenker Sixpack Millennium 35 mm, 40 mm Rise
  • Vorbau Sixpack Skywalker 45 mm
  • Griffe Sixpack
  • Sattel Sixpack Millennium
  • Sattelstütze Sixpack Millenium
George hat einen Sixpack-Lenker mit ganzen 40 mm Rise montiert.
# George hat einen Sixpack-Lenker mit ganzen 40 mm Rise montiert.
Vorne arbeitet eine RockShox Boxxer Ultimate-Federgabel …
# Vorne arbeitet eine RockShox Boxxer Ultimate-Federgabel …
… die 200 mm Federweg statt der 190 mm des 29" Standard-Modells bietet.
# … die 200 mm Federweg statt der 190 mm des 29" Standard-Modells bietet.
Am Heck bevorzugt George einen Stahlfederdämpfer.
# Am Heck bevorzugt George einen Stahlfederdämpfer.
Propain Rage WC 04
# Propain Rage WC 04
Propain Rage WC 11
# Propain Rage WC 11
Wir sind bereits gespannt, wie die anderen beiden Custom-Räder von George Brannigan aussehen werden!
# Wir sind bereits gespannt, wie die anderen beiden Custom-Räder von George Brannigan aussehen werden!

Was haltet ihr von George Brannigans besonderem Propain Rage?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Propain Factory Racing
  1. benutzerbild

    zerg10

    dabei seit 08/2002

    Was ist denn das gelbe Teil an der Gabel?
  2. benutzerbild

    Willer82

    dabei seit 11/2013

    Finde die Lackierung auch mega ?
  3. benutzerbild

    Gregor

    dabei seit 02/2017

    zerg10 schrieb:

    Was ist denn das gelbe Teil an der Gabel?

    Ein Timing-Chip für ein Freelap-System.
  4. benutzerbild

    Hammer-Ali

    dabei seit 11/2016

    Schon schick..
  5. benutzerbild

    Yeti666

    dabei seit 05/2006

    Schickes Bike mit super Lackierung.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!