Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Propain Yuma
Propain Yuma - die dritte Auflage des kleinen Trailfegers wurde im Detail verbessert, setzt aber nach wie vor auf den Eingelenker-Hinterbau mit 140 mm und den möglichen Wechsel von 24" auf 26"-Laufräder.
In zwei Farben kommt das Propain Yuma
In zwei Farben kommt das Propain Yuma - Badmint oder Venomblack stehen zur Auswahl, die beide als matte Varianten kommen.
Dass Propain dem neuen Yuma einiges zutraut, sieht man auch an der aufgestockten Einsatz-Kategorie.
Dass Propain dem neuen Yuma einiges zutraut, sieht man auch an der aufgestockten Einsatz-Kategorie. - Damit liegt das Yuma jetzt sogar gleichauf mit dem Downhill-Boliden Rage.
Es gibt zwar nur eine Rahmengröße, dafür lassen sich die Laufräder wechseln
Es gibt zwar nur eine Rahmengröße, dafür lassen sich die Laufräder wechseln - mit den unterschiedlichen Laufradsätzen soll das Rad für Piloten von 1,25 m bis 1,55 m geeignet sein.
PROPAIN-Yuma-MY21-Weingarten-Maja-Jungaberle-Forest
PROPAIN-Yuma-MY21-Weingarten-Maja-Jungaberle-Forest
Wie schon beim Vorgänger setzt der Versender auf das simple Eingelenker-Hinterbausystem, das aber gerade bei leichten Fahrern einige Vorzüge besitzen soll.
Wie schon beim Vorgänger setzt der Versender auf das simple Eingelenker-Hinterbausystem, das aber gerade bei leichten Fahrern einige Vorzüge besitzen soll.
Interne Zugverlegung
Interne Zugverlegung - auch beim Yuma verlaufen die Züge ab jetzt innerhalb des Rahmens. Zudem ist Platz für die Zugverlegung einer Variosattelstütze.
PROPAIN-Yuma-MY21-Weingarten-Mo-Jungaberle-Water
PROPAIN-Yuma-MY21-Weingarten-Mo-Jungaberle-Water
Flipchip
Flipchip - wenn das Yuma auf 26" umgebaut werden soll, kommt der Flipchip am Hinterbau zum Einsatz. Dieser verlängert die Kettenstrebe und damit auch den Radstand um 12 mm.
SRAM-Komponenten
SRAM-Komponenten - beim Antrieb und den Bremsen setzt Propain auf die US-Amerikaner. SRAM GX 11-fach Schaltung und Schalthebel sowie Guide T Scheibenbremsen sind angebaut.
Flaschenhalter und Toolbag
Flaschenhalter und Toolbag - der Vorgänger musste noch komplett ohne auskommen, hier hat Propain nachgebessert. Ab sofort kann auch eine 0,5 l Flasche für den Durst sowie ein Riegel oder Flickzeug im Toolbag mitgeführt werden.
PROPAIN-Yuma-MY21-Weingarten Bike-Still-venomblack-Wood
PROPAIN-Yuma-MY21-Weingarten Bike-Still-venomblack-Wood

Neuauflage des Jugendbikes – mit dem Propain Yuma kommt die dritte Generation des mitwachsenden Gravity-Fullies für Kinder und Jugendliche in den Onlineshop des Versender. Ausgeliefert mit 24″-Laufrädern, kann das Rad mittels Flipchip auf 26″ umgerüstet werden. Dabei soll es den ausgewachsenen Rädern in nichts nachstehen: 140 mm Federwegweg und SRAM-Komponenten bieten jede Menge Potenzial.

Propain Yuma: Infos und Preise

Wie der Vorgänger besitzt das Propain Yuma einen Alurahmen. Der Hinterbau ist als Eingelenker konzipiert, der 140 mm Federweg zur Verfügung stellt. Neu sind unter anderem die innenverlegten Züge sowie der überarbeitete Hinterbau. Ausgeliefert mit 24″-Laufrädern kann das Yuma mit dem hauseigenen Grown-Up-Kit auf 26″ umgerüstet werden. Die Komponenten für den Antrieb kommen dabei von SRAM – RockShox und Manitou sind für das Fahrwerk verantwortlich.

  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Federweg 140 mm (vorne) / 140 mm (hinten)
  • Hinterbau Eingelenker
  • Laufradgröße 24″ / 26″
  • Besonderheiten Laufradgröße von 24″ auf 26″ umrüstbar, bei Badge, Decals und Griffen Farbwahl konfigurierbar
  • Farben Badmint / Venomblack
  • Gewicht 12,7 kg (Herstellerangabe)
  • Rahmengrößen Einheitsgröße, ca. 13″
  • Verfügbar ab sofort
  • www.propain-bikes.com

Preis Propain Yuma 2.199 € (UVP)

Propain Yuma
# Propain Yuma - die dritte Auflage des kleinen Trailfegers wurde im Detail verbessert, setzt aber nach wie vor auf den Eingelenker-Hinterbau mit 140 mm und den möglichen Wechsel von 24" auf 26"-Laufräder.
Diashow: Neues Propain Yuma: Mitwachsendes Fully für den Nachwuchs
SRAM-Komponenten
Flipchip
PROPAIN-Yuma-MY21-Weingarten Bike-Still-venomblack-Wood
PROPAIN-Yuma-MY21-Weingarten-Maja-Jungaberle-Forest
Es gibt zwar nur eine Rahmengröße, dafür lassen sich die Laufräder wechseln
Diashow starten »
In zwei Farben kommt das Propain Yuma
# In zwei Farben kommt das Propain Yuma - Badmint oder Venomblack stehen zur Auswahl, die beide als matte Varianten kommen.
Dass Propain dem neuen Yuma einiges zutraut, sieht man auch an der aufgestockten Einsatz-Kategorie.
# Dass Propain dem neuen Yuma einiges zutraut, sieht man auch an der aufgestockten Einsatz-Kategorie. - Damit liegt das Yuma jetzt sogar gleichauf mit dem Downhill-Boliden Rage.
Es gibt zwar nur eine Rahmengröße, dafür lassen sich die Laufräder wechseln
# Es gibt zwar nur eine Rahmengröße, dafür lassen sich die Laufräder wechseln - mit den unterschiedlichen Laufradsätzen soll das Rad für Piloten von 1,25 m bis 1,55 m geeignet sein.

Die Ansprüche von Propain bei der nunmehr dritten Auflage des Kinder-Mountainbikes Yuma waren mehr oder weniger simpel – es sollte einfach den großen Bikes in nichts nachstehen. Und wem der Größenvergleich fehlt, wird das Yuma wahrscheinlich auf einem Bild auch nicht direkt als Kinderfahrrad erkennen können. Ein leichter Alurahmen, das für Kinder optimierte Federungssystem, eine ausgewogene Geometrie und nicht zuletzt die Möglichkeit, die Laufräder mittels Flipchip von 24″ auf 26″ zu wechseln, machen das Bike für den Nachwuchs spannend. (Wer sich den Vorgänger noch einmal anschauen möchte, wird hier fündig: Propain Yuma 2018)

Auch wenn nur eine Rahmengröße angeboten wird, dürfte gerade die Option, die Laufradgröße anzupassen, das Yuma auch auf längere Sicht interessant machen. Propain empfiehlt das Rad mit 24″-Laufrädern für eine Körpergröße von 1,25 m bis etwa 1,50 m. Mit 26″ sollte man am besten mit Körpergrößen von 1,40 m bis 1,55 m zurechtkommen. Das maximale Fahrergewicht gibt Propain mit 80 kg an.

PROPAIN-Yuma-MY21-Weingarten-Maja-Jungaberle-Forest
# PROPAIN-Yuma-MY21-Weingarten-Maja-Jungaberle-Forest

Der Hinterbau wurde überarbeitet und besitzt jetzt einen Flipchip, ansonsten wird wie schon beim Vorgänger weiter auf einen Eingelenker gesetzt. Das simple System ist laut Propain optimal für ein Kinderbike. Nicht nur das Gewicht spielt eine Rolle, auch die Progression und die Sensibilität sprechen für leichte Piloten. Dass das System zudem einfach in der Wartung ist, kommt noch obendrauf.

Wie schon beim Vorgänger setzt der Versender auf das simple Eingelenker-Hinterbausystem, das aber gerade bei leichten Fahrern einige Vorzüge besitzen soll.
# Wie schon beim Vorgänger setzt der Versender auf das simple Eingelenker-Hinterbausystem, das aber gerade bei leichten Fahrern einige Vorzüge besitzen soll.

Neu ist beim Jugendfully unter anderem auch die interne Zugverlegung. Beim Vorgänger noch außen unter dem Unterrohr verlaufend, finden die Züge jetzt im Innern des Rahmens Platz, was zu einer aufgeräumten Optik des Bikes führt. Zudem findet jetzt ein Flaschenhalter Platz im Rahmen. Auch am Rahmenschutz hat sich etwas getan. Neu entwickelte Schoner für das Unterrohr und die Kettenstreben sollen helfen, den Rahmen optimal zu schützen. Mit den Acros-Rahmenlagern, die zudem von Dirt-Shields geschützt werden, sollte der Rahmen lange Freude bereiten.

Interne Zugverlegung
# Interne Zugverlegung - auch beim Yuma verlaufen die Züge ab jetzt innerhalb des Rahmens. Zudem ist Platz für die Zugverlegung einer Variosattelstütze.

Zudem gibt es eine ISCG-Aufnahme, Platz für eine Wasserflasche bis 0,5 l und ein Toolbag, das den Raum im Rahmendreieck hinter dem Dämpfer nutzt. Hier sollte Platz für einen Riegel, Flickzeug oder ein Multitool sein. Das Yuma lässt sich zudem zwar nur in zwei Farben bestellen, es gibt aber die Möglichkeit, das Headtube-Badge, die Rahmen-Decals sowie die Griffe farblich auszuwählen.

PROPAIN-Yuma-MY21-Weingarten-Mo-Jungaberle-Water
# PROPAIN-Yuma-MY21-Weingarten-Mo-Jungaberle-Water

Geometrie

Mit dem Yuma möchte Propain eine ausbalancierte Geometrie erreicht haben. Für ein sicheres Fahrverhalten sorgen ein flacher Lenkwinkel und ein tiefes Tretlager. Zudem soll die sehr tiefe Überstandshöhe es dem Nachwuchs ermöglichen, möglichst schnell mit den Füßen den Boden zu erreichen. Über den Flipchip, der sich an der hinteren Radaufnahme befindet, lässt sich zudem das Rad von dem 24″-Auslieferungszustand auf 26″-Laufräder umrüsten. Dadurch ändert sich dann die Länge der Kettenstreben, die von 420 mm auf 432 mm wachsen, sowie der Radstand, der sich entsprechend ebenfalls um 12 mm von 1.099 auf 1.111 mm verlängert.

Geometrie mit 24″-Laufrädern

Rahmengröße 13
Laufradgröße 24″
Reach 380 mm
Stack 545 mm
STR 1,43
Lenkwinkel 65°
Sitzwinkel, effektiv 75°
Sitzwinkel, real 72,5°
Oberrohr (horiz.) 526 mm
Steuerrohr 95 mm
Kettenstreben 420 mm
Radstand 1.099 mm
Tretlagerabsenkung 3 mm
Einbauhöhe Gabel 520 mm
Gabel-Offset 42 mm

 

Geometrie mit 26″-Laufrädern

Rahmengröße 13
Laufradgröße 26″
Reach 380 mm
Stack 545 mm
STR 1,43
Lenkwinkel 65°
Sitzwinkel, effektiv 75°
Sitzwinkel, real 72,5°
Oberrohr (horiz.) 526 mm
Steuerrohr 95 mm
Kettenstreben 432 mm
Radstand 1.111 mm
Tretlagerabsenkung 3 mm
Einbauhöhe Gabel 520 mm
Gabel-Offset 42 mm

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

 

Flipchip
# Flipchip - wenn das Yuma auf 26" umgebaut werden soll, kommt der Flipchip am Hinterbau zum Einsatz. Dieser verlängert die Kettenstrebe und damit auch den Radstand um 12 mm.

Ausstattung

Bei der Ausstattung geht Propain wenige Kompromisse ein und liefert das Bike in einem Trail-würdigen Zustand aus. Neben einem SRAM GX-Antrieb, der aufgrund der Größe als 11-fach-Variante kommt, werden SRAM Guide T-Bremsen verbaut, die in dieser Gewichtsklasse mehr als ausreichend sein sollten. Ein Highlight ist mit Sicherheit auch der Newmen Evolution X.A.25-Laufradsatz, der das Gewicht nicht allzu weit in die Höhe treiben sollte. Eine Manitou Machete Junit-Federgabel mit 140 mm (die speziell für Kinder entwickelte Junit-Reihe haben wir hier schon vorgestellt: Junit-Produkte für Kinder und Jugendliche) und ein RockShox Deluxe Select R-Dämpfer stellen das Fahrwerk. Eine Variosattelstütze ist nicht an Bord, kann laut Propain aber nachgerüstet werden – die Zugführung ist vorhanden.

ModellPropain Yuma
RahmenAluminium
FedergabelManitou Machete Junit 140 mm
DämpferRockShox Deluxe Select R
BremsenSRAM Guide T | 200/180 mmm
LaufradsatzNewmen Evolution X.A.25
SattelstützeSixpack
SchalthebelSRAM GX (1x11)
SchaltwerkSRAM GX (1x11)
KassetteSRAM XG-1150 10-42
Kurbel1st Ride 155 mm 28Z
Lenker1st Ride 680
Vorbau1st Ride 40
Sattel1st Ride Enduro
ReifenVEE Flow Snap
Gewicht12.7 kg (Herstellerangabe)
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
SRAM-Komponenten
# SRAM-Komponenten - beim Antrieb und den Bremsen setzt Propain auf die US-Amerikaner. SRAM GX 11-fach Schaltung und Schalthebel sowie Guide T Scheibenbremsen sind angebaut.
Flaschenhalter und Toolbag
# Flaschenhalter und Toolbag - der Vorgänger musste noch komplett ohne auskommen, hier hat Propain nachgebessert. Ab sofort kann auch eine 0,5 l Flasche für den Durst sowie ein Riegel oder Flickzeug im Toolbag mitgeführt werden.

PROPAIN-Yuma-MY21-Weingarten Bike-Still-venomblack-Wood
# PROPAIN-Yuma-MY21-Weingarten Bike-Still-venomblack-Wood

Wie gefällt euch das neue Propain Yuma?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Propain
  1. benutzerbild

    travelgerd

    dabei seit 08/2014

    Der Rahmen ist bis 80kg freigegeben. Schon mal überlegt, was das für einen BMI ergibt bei einer maximalen Körpergröße von 155cm? Will sagen, der ist reichlich überdimensioniert.
    Der (Rahmen) macht halt dann wenigstens nicht beim nächsten 50cm Drop schlapp. Das YUMA soll kein Kinderbike für den Schulweg sein. smilie

    Der Preis an sich wäre für mich ok, wenn die Leistung stimmt. Und das tut sie mit 12,7kg, meiner persönlichen Meinung nach, nicht.
    Also 200€ günstiger machen?

    OK war Spaß.
    Ich bin raus, mir wird das hier mit dem Runterbrechen bis zum letzten Kettenglied zu akademisch. smilie
  2. benutzerbild

    SOX

    dabei seit 10/2001

    Ich hab auch gleich eins bestellt und freue mich drauf.
    Das Frechdax wird dann an die Nr. 2 weitergegeben so wie das Yuma in 2 Jahren dann auch.
    Ich denke mit mehreren Kindern ist der Preis nicht mehr so entscheidend, da die Einsatzdauer ja versdoppelt wird.
    Und wenn die bikes zu klein werden kommen die in die Ahnengalerie an die Wand als Erinnerung an den Anfang 😁
  3. benutzerbild

    DerBikende

    dabei seit 06/2021

    Finde die Geo Müll. Und soviel Geld für diese Austattung... den Ansatz find ich gut die Umsetzung aber überhaupt nicht
  4. benutzerbild

    aricia

    dabei seit 03/2021

    Es gibt auch kleine Frauen, die gerne biken möchten. Ich bin 1,52 m und es ist verdammt schwer, ein passendes Fully zu finden, denn bei den meisten Bikes ist die Überstandshöhe zu hoch. Alle, die hier an kleinen (Kinder-)Bikes was auszusetzen haben - ihr könnt Euch glücklich schätzen, dass für Euch so eine riesen Auswahl an Bikes auf dem Markt verfügbar ist, kleine Menschen sind da echt benachteiligt

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!