Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
SPT CFR FULLBIKE Credit Roo Fowler
SPT CFR FULLBIKE Credit Roo Fowler
SPT AL half internal half external routing Credit Roo Fowler
SPT AL half internal half external routing Credit Roo Fowler
Die Stahl-Inserts sollen eine lange Haltbarkeit der Gewinde garantieren.
Die Stahl-Inserts sollen eine lange Haltbarkeit der Gewinde garantieren.
SPT CFR ARTWORK 50g lighter than standard Credit Roo Fowler
SPT CFR ARTWORK 50g lighter than standard Credit Roo Fowler
Natürlich kommen alle Spectral-Modelle mit SRAM UDH-Schaltaugen.
Natürlich kommen alle Spectral-Modelle mit SRAM UDH-Schaltaugen.
SPT CFR COCKPIT Credit Roo Fowler
SPT CFR COCKPIT Credit Roo Fowler
SPT AL 5 275 FULLBIKE Credit Roo Fowler
SPT AL 5 275 FULLBIKE Credit Roo Fowler
Bei den Aluminium-Modellen muss man auf den Flipchip an der unteren Dämpfer-Aufnahme verzichten.
Bei den Aluminium-Modellen muss man auf den Flipchip an der unteren Dämpfer-Aufnahme verzichten.
Das Canyon Spectral Young Hero richtet sich an den Nachwuchs und schlägt mit einem Preis von 1.799 € zu Buche.
Das Canyon Spectral Young Hero richtet sich an den Nachwuchs und schlägt mit einem Preis von 1.799 € zu Buche.
SPT QUIXLE hidden lever rear axle on all bikes Credit Roo Fowler
SPT QUIXLE hidden lever rear axle on all bikes Credit Roo Fowler
SPT CF 8 CLLCTV MULLET FULLBIKE Credit Roo Fowler
SPT CF 8 CLLCTV MULLET FULLBIKE Credit Roo Fowler
SPT CF 8 CLLCTV MULLET DHX COIL Credit Roo Fowler
SPT CF 8 CLLCTV MULLET DHX COIL Credit Roo Fowler
SPT CF 8 CLLCTV MULLET ARTWORK DETAIL Credit Roo Fowler
SPT CF 8 CLLCTV MULLET ARTWORK DETAIL Credit Roo Fowler
SPT CF 8 29 FULLBIKE Credit Roo Fowler
SPT CF 8 29 FULLBIKE Credit Roo Fowler
SPT CF replaceable thread inserts Credit Roo Fowler
SPT CF replaceable thread inserts Credit Roo Fowler
SPT CF full guided internal routing Credit Roo Fowler
SPT CF full guided internal routing Credit Roo Fowler
SPT CF flip chip Credit Roo Fowler
SPT CF flip chip Credit Roo Fowler
SPT AL raw finish Credit Roo Fowler
SPT AL raw finish Credit Roo Fowler
SPT quiet frame protection Credit Roo Fowler
SPT quiet frame protection Credit Roo Fowler
Die Spectral-Familie wird für 2022 um zahlreiche zusätzliche Modelle erweitert.
Die Spectral-Familie wird für 2022 um zahlreiche zusätzliche Modelle erweitert.
SPT FAMILY GARAGE Credit Roo Fowler
SPT FAMILY GARAGE Credit Roo Fowler
SPT all have rivets under TT Credit Markus Greber
SPT all have rivets under TT Credit Markus Greber
G5 STEM Credit Roo Fowler
G5 STEM Credit Roo Fowler
G5 DROPPER DETAIL Credit Roo Fowler
G5 DROPPER DETAIL Credit Roo Fowler
G5 DROPPER ADJUST 25mm in 5mm increments Credit Roo Fowler
G5 DROPPER ADJUST 25mm in 5mm increments Credit Roo Fowler
G5 BAR carbon version Credit Roo Fowler
G5 BAR carbon version Credit Roo Fowler
Canyon Spectral CF 8
Canyon Spectral CF 8 - 4.399 €
Canyon Spectral CF 7
Canyon Spectral CF 7 - 3.499 €
Canyon Spectral 6
Canyon Spectral 6 - 2.999 €
Canyon Spectral 5
Canyon Spectral 5 - 2.499 €
Canyon Spectral Young Hero
Canyon Spectral Young Hero - 1.799 €
Canyon Spectral CFR
Canyon Spectral CFR - 6.499 €
Canyon Spectral CF 9
Canyon Spectral CF 9 - 5.499 €
Canyon Spectral CF 8 CLLCTV
Canyon Spectral CF 8 CLLCTV - 3.999 €
canyon-spectral-mullet-8983
canyon-spectral-mullet-8983
Bei Bedarf lässt sich eine schicke Rahmentasche montieren.
Bei Bedarf lässt sich eine schicke Rahmentasche montieren.
canyon-spectral-mullet-8980
canyon-spectral-mullet-8980
Canyon hat die Spectral-Familie um einige interessante Angehörige erweitert und bietet dem Kunden so deutlich mehr Entscheidungsfreiheit.
Canyon hat die Spectral-Familie um einige interessante Angehörige erweitert und bietet dem Kunden so deutlich mehr Entscheidungsfreiheit.
Das neue Canyon Spectral CF 8 CLLCTV verfügt über 160 mm Federweg an der Front sowie 150 mm am Heck und kommt mit Mullet-Laufrädern.
Das neue Canyon Spectral CF 8 CLLCTV verfügt über 160 mm Federweg an der Front sowie 150 mm am Heck und kommt mit Mullet-Laufrädern.
canyon-spectral-mullet-8973
canyon-spectral-mullet-8973
Der Hub der neuen Canyon G5-Variostütze lässt sich bei Bedarf um bis zu 25 mm reduzieren.
Der Hub der neuen Canyon G5-Variostütze lässt sich bei Bedarf um bis zu 25 mm reduzieren.
Das neue Topmodell in der Spectral-Familie hört auf den Namen CFR und bringt 300 g weniger auf die Waage als der herkömmliche Carbon-Rahmen.
Das neue Topmodell in der Spectral-Familie hört auf den Namen CFR und bringt 300 g weniger auf die Waage als der herkömmliche Carbon-Rahmen.
Canyon Koblenz21 AS6I7787
Canyon Koblenz21 AS6I7787
Canyon Koblenz21 AS6I7788
Canyon Koblenz21 AS6I7788
Canyon Koblenz21 AS6I6710
Canyon Koblenz21 AS6I6710
Canyon Koblenz21 BB020292
Canyon Koblenz21 BB020292
Canyon Koblenz21 BB020291
Canyon Koblenz21 BB020291
Canyon Koblenz21 BB020293
Canyon Koblenz21 BB020293
Canyon Koblenz21 AS6I6452
Canyon Koblenz21 AS6I6452
Canyon Koblenz21 BB020351
Canyon Koblenz21 BB020351
Canyon Koblenz21 BB020348
Canyon Koblenz21 BB020348
Käufer des CFR-Modells kommen in den Genuss einer schicken Lenker-Vorbau-Kombination aus Carbon.
Käufer des CFR-Modells kommen in den Genuss einer schicken Lenker-Vorbau-Kombination aus Carbon.
Canyon Koblenz21 AS6I7825
Canyon Koblenz21 AS6I7825
Canyon Koblenz21 AS6I7824
Canyon Koblenz21 AS6I7824
Canyon Koblenz21 AS6I7821
Canyon Koblenz21 AS6I7821
Canyon Koblenz21 AS6I7817
Canyon Koblenz21 AS6I7817
Canyon Koblenz21 AS6I7816
Canyon Koblenz21 AS6I7816
Canyon Koblenz21 AS6I7815
Canyon Koblenz21 AS6I7815
Canyon Koblenz21 AS6I7813
Canyon Koblenz21 AS6I7813
Canyon Koblenz21 AS6I7808
Canyon Koblenz21 AS6I7808
Canyon Koblenz21 AS6I7807
Canyon Koblenz21 AS6I7807
Canyon Koblenz21 AS6I7806
Canyon Koblenz21 AS6I7806
Canyon Koblenz21 AS6I7805
Canyon Koblenz21 AS6I7805
Canyon Koblenz21 AS6I7800
Canyon Koblenz21 AS6I7800
Canyon Koblenz21 AS6I7798
Canyon Koblenz21 AS6I7798
Canyon Koblenz21 AS6I7793
Canyon Koblenz21 AS6I7793
Canyon Koblenz21 AS6I7792
Canyon Koblenz21 AS6I7792
Canyon Koblenz21 AS6I7784
Canyon Koblenz21 AS6I7784
Canyon Koblenz21 AS6I7782
Canyon Koblenz21 AS6I7782
Canyon Koblenz21 AS6I7780
Canyon Koblenz21 AS6I7780
Kleine Details in der Lackierung erinnern: Man ist auf einem Mullet-Bike unterwegs
Kleine Details in der Lackierung erinnern: Man ist auf einem Mullet-Bike unterwegs - ein Wechsel zwischen den Laufrad-Größen ist leider nicht möglich.
Canyon Koblenz21 AS6I7773
Canyon Koblenz21 AS6I7773
Canyon Koblenz21 AS6I7772
Canyon Koblenz21 AS6I7772
Canyon Koblenz21 AS6I7770
Canyon Koblenz21 AS6I7770
Canyon Koblenz21 AS6I7765
Canyon Koblenz21 AS6I7765
Canyon Koblenz21 AS6I7763
Canyon Koblenz21 AS6I7763
Canyon Koblenz21 AS6I7762
Canyon Koblenz21 AS6I7762
Canyon Koblenz21 AS6I7761
Canyon Koblenz21 AS6I7761
Canyon Koblenz21 AS6I7758
Canyon Koblenz21 AS6I7758
Canyon Koblenz21 AS6I7756
Canyon Koblenz21 AS6I7756
Bei den Carbon-Bikes lässt sich die Geometrie über einen Flipchip in der unteren Dämpfer-Aufnahme anpassen.
Bei den Carbon-Bikes lässt sich die Geometrie über einen Flipchip in der unteren Dämpfer-Aufnahme anpassen.
Damit jeder seine passende Federhärte findet, sind im Lieferumfang gleich drei Stahlfedern enthalten.
Damit jeder seine passende Federhärte findet, sind im Lieferumfang gleich drei Stahlfedern enthalten.
Canyon Koblenz21 AS6I7751
Canyon Koblenz21 AS6I7751
Canyon Koblenz21 AS6I7748
Canyon Koblenz21 AS6I7748
Canyon Koblenz21 AS6I7746
Canyon Koblenz21 AS6I7746
Canyon Koblenz21 AS6I7745
Canyon Koblenz21 AS6I7745
Canyon Koblenz21 AS6I7742
Canyon Koblenz21 AS6I7742
Canyon Koblenz21 AS6I7740
Canyon Koblenz21 AS6I7740
Canyon Koblenz21 AS6I7735
Canyon Koblenz21 AS6I7735
Canyon Koblenz21 AS6I7733
Canyon Koblenz21 AS6I7733
Canyon Koblenz21 AS6I7077
Canyon Koblenz21 AS6I7077
Canyon Koblenz21 AS6I7076
Canyon Koblenz21 AS6I7076
Canyon Koblenz21 AS6I6902
Canyon Koblenz21 AS6I6902
Canyon Koblenz21 AS6I6899
Canyon Koblenz21 AS6I6899
Canyon Koblenz21 AS6I6898
Canyon Koblenz21 AS6I6898
Canyon Koblenz21 AS6I6831
Canyon Koblenz21 AS6I6831
Canyon Koblenz21 AS6I6817
Canyon Koblenz21 AS6I6817
Canyon Koblenz21 AS6I6808
Canyon Koblenz21 AS6I6808
Canyon Koblenz21 AS6I6711
Canyon Koblenz21 AS6I6711
Canyon Koblenz21 AS6I6648
Canyon Koblenz21 AS6I6648
Canyon Koblenz21 AS6I6644
Canyon Koblenz21 AS6I6644
Canyon Koblenz21 AS6I6642
Canyon Koblenz21 AS6I6642
Canyon Koblenz21 AS6I6641
Canyon Koblenz21 AS6I6641
Canyon Koblenz21 AS6I6629
Canyon Koblenz21 AS6I6629
Canyon Koblenz21 AS6I6628
Canyon Koblenz21 AS6I6628
Canyon Koblenz21 AS6I6503
Canyon Koblenz21 AS6I6503
Canyon Koblenz21 AS6I6502
Canyon Koblenz21 AS6I6502
Das Spectral sorgt mit jeder Menge Grip und Kontrolle dafür, dass man einfach schnell fahren will.
Das Spectral sorgt mit jeder Menge Grip und Kontrolle dafür, dass man einfach schnell fahren will.
Canyon Koblenz21 AS6I6481
Canyon Koblenz21 AS6I6481

Canyon Spectral CF 8 CLLCTV im Test: Vorhang auf für die neue Canyon Spectral-Familie! Ab sofort gibt es das 150 mm-Trail Bike auch mit Aluminium-Rahmen und mit 27,5″- sowie Mullet-Laufrädern. Alle Infos und einen ersten Testeindruck zum Canyon Spectral Mullet gibt’s hier.

Steckbrief: Canyon Spectral CF 8 CLLCTV

EinsatzbereichTrail
Federweg160 mm/150 mm
Laufradgröße27.5ʺ, 29ʺ, Mullet (29″/27.5″)
RahmenmaterialAluminium, Carbon
Gewicht (o. Pedale)15,1 kg
RahmengrößenXS, S, M, L, XL (im Test: L)
Websitewww.canyon.com
Preis: 3.999 €

„Was, schon wieder ein neues Canyon Spectral? Das „alte“ wurde doch gerade erst vorgestellt!?“ Ungefähr so fielen die Reaktionen in unserer Redaktion aus, als von Canyon die Einladung zum anstehenden Spectral-Launch ins Postfach flatterte. Der Verwunderung folgte allerdings schnell die Erleuchtung: Das im Dezember 2020 vorgestellte Canyon Spectral 29″ (Hier geht’s zum Canyon Spectral 29 Test) war nur die Spitze des Eisbergs. Die jetzt präsentierten Spectral-Modelle ergänzen, anstatt zu ersetzen – und gründen somit eine vielköpfige Spectral-Familie.

Doch was gibt es denn überhaupt neues? Eine ganze Menge: Ab sofort ist das Trail Bike auch mit 27,5″-Laufrädern und im Mullet-Setup sowie in einer kleineren Variante für Kinder erhältlich. Zudem stehen nun auch Modelle mit Aluminium-Rahmen und ein extraleichtes CFR-Bike zur Auswahl. Wir hatten bereits die Möglichkeit, das neue Canyon Spectral Mullet in Rahmengröße L für euch auszuprobieren.

Das neue Canyon Spectral CF 8 CLLCTV verfügt über 160 mm Federweg an der Front sowie 150 mm am Heck und kommt mit Mullet-Laufrädern.
# Das neue Canyon Spectral CF 8 CLLCTV verfügt über 160 mm Federweg an der Front sowie 150 mm am Heck und kommt mit Mullet-Laufrädern.
Diashow: Canyon Spectral CF 8 CLLCTV 2022 im Test: Viele neue Varianten für das Trailbike
Canyon Koblenz21 AS6I6831
Canyon Koblenz21 AS6I6502
Canyon Koblenz21 AS6I7742
Canyon Koblenz21 AS6I7816
canyon-spectral-mullet-8983
Diashow starten »

Im Detail

Canyon stellt dem Spectral 29 also weitere Modelle mit neuen Laufradgrößen und anderen Werkstoffen zur Seite. Da drei verschiedene Rahmen-Materialien und ebenso viele Laufradgrößen das Ganze ein wenig unübersichtlich machen, haben wir alle verfügbaren Varianten des Canyon Spectrals in einer schmalen Tabelle für euch zusammengefasst:

Modellerhältliche LaufradgrößenRahmenmaterialPreis (UVP)
Spectral Young Hero27,5"Aluminium1.799 €
Spectral 527,5" und 29"Aluminium2.499 €
Spectral 627,5" und 29"Aluminium2.999 €
Spectral CF 727,5" und 29"Carbon3.499 €
Spectral CF 8 CLLCTVMulletCarbon3.999 €
Spectral CF 827,5" und 29"Carbon4.399 €
Spectral CF 927,5" und 29"Carbon5.499 €
Spectral CFR29"CFR Carbon6.499 €
Die Spectral-Familie wird für 2022 um zahlreiche zusätzliche Modelle erweitert.
# Die Spectral-Familie wird für 2022 um zahlreiche zusätzliche Modelle erweitert.

Auch wenn es einige Neuheiten gibt, bleiben die grundsätzliche Ausrichtung, die Geometrie und das Hinterbau-Konzept des Spectrals unverändert. Trotzdem lassen sich unter den Modell-Varianten einige kleine, aber feine Unterschiede ausmachen. So gibt es das 27,5″-Modell als einzige Version zusätzlich in Rahmengröße XS, dafür aber nicht in XL. Die größte Rahmengröße bleibt also den 29ern und Mullet-Bikes vorbehalten. Des Weiteren muss der Aluminium-Rahmen anders als sein Carbon-Konterpart ohne Flip Chip auskommen.

Bei den Aluminium-Modellen muss man auf den Flipchip an der unteren Dämpfer-Aufnahme verzichten.
# Bei den Aluminium-Modellen muss man auf den Flipchip an der unteren Dämpfer-Aufnahme verzichten.

Obwohl man bei der Aluminium-Variante auf die Geometrie-Verstellung verzichten muss, beteuert Canyon, den Werkstoff anders als in der Industrie üblich nicht stiefmütterlich behandelt zu haben. So will man mit einer gegenüber dem Carbon-Bike leicht abgewandelten, weniger organischen Form das Beste aus dem Rahmen-Material herausholen. Außerdem sollen durchdachte Details wie die Gewinde-Inserts aus Stahl und extra gefettete Lager für eine lange Haltbarkeit sorgen. Mit einem Gewicht von knapp 3 kg bringt der Aluminium-Rahmen circa 400 g mehr auf die Waage als die CF-Version.

Die Stahl-Inserts sollen eine lange Haltbarkeit der Gewinde garantieren.
# Die Stahl-Inserts sollen eine lange Haltbarkeit der Gewinde garantieren.
SPT AL half internal half external routing Credit Roo Fowler
# SPT AL half internal half external routing Credit Roo Fowler
SPT AL raw finish Credit Roo Fowler
# SPT AL raw finish Credit Roo Fowler
SPT AL 5 275 FULLBIKE Credit Roo Fowler
# SPT AL 5 275 FULLBIKE Credit Roo Fowler

Noch leichter wirds dann mit dem ebenfalls neuen CFR-Rahmen. CFR steht für Canyon Factory Racing und bezeichnet die High-End-Sparte des Versenders aus Koblenz. Hier können die Entwickler aus dem Vollen schöpfen und die bestmöglichen Materialien verwenden, um einen optimalen Rahmen zu erschaffen. Durch hochwertigere Carbon-Fasern ist der Spectral CFR-Rahmen bei gleicher Stabilität und Steifigkeit noch mal ganze 300 g leichter als der normale Kohlefaser-Rahmen und pendelt sich bei 2.300 g ein.

Das neue Topmodell in der Spectral-Familie hört auf den Namen CFR und bringt 300 g weniger auf die Waage als der herkömmliche Carbon-Rahmen.
# Das neue Topmodell in der Spectral-Familie hört auf den Namen CFR und bringt 300 g weniger auf die Waage als der herkömmliche Carbon-Rahmen.
Canyon Koblenz21 AS6I7800
# Canyon Koblenz21 AS6I7800
Canyon Koblenz21 AS6I7825
# Canyon Koblenz21 AS6I7825
Käufer des CFR-Modells kommen in den Genuss einer schicken Lenker-Vorbau-Kombination aus Carbon.
# Käufer des CFR-Modells kommen in den Genuss einer schicken Lenker-Vorbau-Kombination aus Carbon.

Alle Modelle teilen sich schicke Details, SRAMs universelles UDH Schaltauge, Platz für eine 600 ml-Wasserflasche im Rahmen und den optional montierbaren Toolstrap inklusive Rahmentasche. Auch der Rahmenschutz rund um den welligen Kettenstreben-Protektor und die innerhalb von Kabelkänelen durch den Rahmen geführten Züge wissen zu gefallen. Analog zu den Stahl-Inserts bei den Alu-Rahmen kommen auch bei den Carbon-Bikes die bereits vom Canyon Sender Downhill-Bike bekannten, austauschbaren Gewinde-Einsätze zum Einsatz. Ebenfalls neu für 2022 ist, dass Canyon nun bei allen Spectral-Modellen eine 160 mm Federgabel an der Front verbaut.

Bei Bedarf lässt sich eine schicke Rahmentasche montieren.
# Bei Bedarf lässt sich eine schicke Rahmentasche montieren.
canyon-spectral-mullet-8980
# canyon-spectral-mullet-8980
canyon-spectral-mullet-8983
# canyon-spectral-mullet-8983
Canyon Koblenz21 AS6I7761
# Canyon Koblenz21 AS6I7761
Canyon Koblenz21 AS6I7758
# Canyon Koblenz21 AS6I7758
Natürlich kommen alle Spectral-Modelle mit SRAM UDH-Schaltaugen.
# Natürlich kommen alle Spectral-Modelle mit SRAM UDH-Schaltaugen.

Etwas schade ist hingegen, dass man sein Spectral nachträglich nicht auf eine andere Laufradgröße umrüsten kann. Ist man im Besitz eines Mullet-Bikes, kann man dieses nicht wie beispielsweise das Orbea Rallon mit 29″-Laufrädern aufbauen oder umgekehrt.

Kleine Details in der Lackierung erinnern: Man ist auf einem Mullet-Bike unterwegs
# Kleine Details in der Lackierung erinnern: Man ist auf einem Mullet-Bike unterwegs - ein Wechsel zwischen den Laufrad-Größen ist leider nicht möglich.

Canyon Spectral Young Hero

Eine kleine Besonderheit in der Spectral-Familie stellt das Kids-Bike Young Hero dar. Das 27,5″-Trailbike soll sich perfekt für junge Fahrer*innen mit einer Größe von 145 cm bis 160 cm eignen und verfügt über etwas weniger Federweg als die Erwachsenen-Modelle. Für das optimale Trail-Vergnügen stehen den Kids 150 mm Federweg an der Front und 140 mm am Heck zur Verfügung. Damit der Federweg vom Nachwuchs auch wirklich voll ausgenutzt werden kann, ist die Kinematik extra auf geringe Gewichte ausgelegt.

Das Canyon Spectral Young Hero richtet sich an den Nachwuchs und schlägt mit einem Preis von 1.799 € zu Buche.
# Das Canyon Spectral Young Hero richtet sich an den Nachwuchs und schlägt mit einem Preis von 1.799 € zu Buche.

Geometrie

In allen Konfigurationen kommt das neue Spectral mit einer modernen, abfahrtsgerichteten Geometrie daher. Bei den Carbon-Bikes lassen sich Lenk- und Sitzwinkel zudem um einen halben Grad verstellen. Die Alu-Modelle ohne Flip Chip kommen mit einem Mix aus beiden Settings: Flacher Lenkwinkel (64°) und steiler Sitzwinkel (76,5°) ist hier die Devise. Kombiniert mit einem langen Reach und kurzen Kettenstreben sollen diese Werte für eine optimale Performance auf dem Trail sorgen.

Die Kettenstrebenlänge variiert übrigens zwischen den Laufradgrößen. So sind die Streben des 29ers genau 4 mm länger als die der beiden übrigen Varianten.

Geometrie Canyon Spectral Mullet

Rahmengröße S
M
L
XL
Laufradgröße Mullet 29/27,5 Mullet 29/27,5 Mullet 29/27,5 Mullet 29/27,5
Reach 435 mm 460 mm 485 mm 510 mm
Stack 610 mm 619 mm 628 mm 637 mm
STR 1,40 1,35 1,29 1,25
Lenkwinkel 64°64,5° 64°64,5° 64°64,5° 64°64,5°
Sitzwinkel, effektiv 76°76,5° 76°76,5° 76°76,7° 76°76,5°
Oberrohr 582 mm 609 mm 636 mm 663 mm
Steuerrohr 95 mm 105 mm 115 mm 125 mm
Sitzrohr 395 mm 430 mm 460 mm 490 mm
Kettenstreben 432 mm 432 mm 432 mm 432 mm
Radstand 1.195 mm 1.224 mm 1.253 mm 1.283 mm
Tretlagerabsenkung 28 mm36 mm 28 mm36 mm 28 mm36 mm 28 mm36 mm
Federweg (hinten) 150 mm 150 mm 150 mm 150 mm
Federweg (vorn) 160 mm 160 mm 160 mm 160 mm

Geometrie Canyon Spectral 29″

Rahmengröße S
M
L
XL
Laufradgröße 29″ 29″ 29″ 29″
Reach 435 mm 460 mm 485 mm 510 mm
Stack 610 mm 619 mm 628 mm 637 mm
STR 1,40 1,35 1,29 1,25
Lenkwinkel 64°64,5° 64°64,5° 64°64,5° 64°64,5°
Sitzwinkel, effektiv 76°76,5° 76°76,5° 76°76,7° 76°76,5°
Oberrohr 582 mm 609 mm 636 mm 663 mm
Steuerrohr 95 mm 105 mm 115 mm 125 mm
Sitzrohr 395 mm 430 mm 460 mm 490 mm
Kettenstreben 437 mm 437 mm 437 mm 437 mm
Radstand 1.195 mm 1.224 mm 1.253 mm 1.283 mm
Tretlagerabsenkung 28 mm36 mm 28 mm36 mm 28 mm36 mm 28 mm36 mm
Federweg (hinten) 150 mm 150 mm 150 mm 150 mm
Federweg (vorn) 160 mm 160 mm 160 mm 160 mm

Geometrie Canyon Spectral 27,5″

Rahmengröße XS
S
M
L
Laufradgröße 27,5″ / 650B 27,5″ / 650B 27,5″ / 650B 27,5″ / 650B
Reach 410 mm 435 mm 460 mm 485 mm
Stack 595 mm 613 mm 622 mm 631 mm
STR 1,45 1,41 1,35 1,30
Lenkwinkel 64°64,5° 64°64,5° 64°64,5° 64°64,5°
Sitzwinkel, effektiv 76°76,5° 76°76,5° 76°76,5° 76°76,7°
Oberrohr 582 mm 609 mm 636 mm
Steuerrohr 105 mm 125 mm 135 mm 145 mm
Sitzrohr 395 mm 430 mm 460 mm
Kettenstreben 432 mm 432 mm 432 mm 432 mm
Radstand 1.165 mm 1.195 mm 1.224 mm 1.253 mm
Tretlagerabsenkung 28 mm36 mm 28 mm36 mm 28 mm36 mm 28 mm36 mm
Federweg (hinten) 150 mm 150 mm 150 mm 150 mm
Federweg (vorn) 160 mm 160 mm 160 mm 160 mm

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
Bei den Carbon-Bikes lässt sich die Geometrie über einen Flipchip in der unteren Dämpfer-Aufnahme anpassen.
# Bei den Carbon-Bikes lässt sich die Geometrie über einen Flipchip in der unteren Dämpfer-Aufnahme anpassen.

Ausstattung

Canyon bietet das Spectral ab sofort in insgesamt neun verschiedenen Ausstattungsvarianten zum Kauf an. Die Preise erstrecken sich dabei vom Kids-Bike mit einem Kaufpreis 1.799 € bis hin zum 6.499 € teuren Canyon Spectral CFR.

Das von uns getestete Canyon Spectral CF 8 CLLCTV ist das einzige Mullet-Bike in der Spectral Familie und wandert für einen Preis von 3.999 € über die virtuelle Ladentheke. Dafür bekommt man ein Fox Performance Elite-Fahrwerk mit Stahlfeder-Dämpfer, DT Swiss-Laufräder und eine komplette Shimano XT-Gruppe. Beim Cockpit und der Variostütze setzt Canyon auf die hauseigene Komponenten-Marke G5. Besonders zu erwähnen ist hierbei, dass sich der Hub der neu entwickelten Canyon G5 Dropper bei Bedarf werkzeugfrei um bis zu 25 mm reduzieren lässt. Die Rahmengrößen XS bis M werden standardmäßig mit 150 mm langen Stützen ausgeliefert, während beim L-Rahmen 170 mm Hub zur Verfügung stehen. XL-Fahrer dürfen sich sogar über satte 200 mm Verstellweg freuen.

Damit man direkt mit dem Kauf seines Bikes auch schon die passende Dämpfer-Feder parat hat, gehören gleich drei Stahlfedern zum Lieferumfang des Spectral CLLCTV. Dafür legt Canyon für jede Rahmengröße eine Standard-Federhärte fest und ergänzt diese um eine weichere und eine härtere Feder. Sollte man mit den mitgelieferten Feder trotzdem nicht glücklich werden, ist ein kostenloser Austausch problemlos machbar.

  • Federgabel Fox 36 Performance Elite (160 mm)
  • Dämpfer Fox DHX Performance Elite (150 mm)
  • Antrieb Shimano XT
  • Bremsen Shimano XT
  • Laufräder DT Swiss EX511 & 370 LN
  • Reifen Maxxis Assegai EXO / Maxxis Minion DHR II Exo+
  • Cockpit G5 AL Bar (780 mm) / G5 AL Stem (40 mm)
  • Sattelstütze Canyon G5 Dropper (170 mm)

Ausstattung Canyon Spectral Carbon

AusstattungsvarianteSpectral CF 7Spectral CF 8 CLLCTVSpectral CF 8Spectral CF 9Spectral CFR
FedegabelFox 36 Rhythm (160 mm)Fox 36 Performance Elite Grip2 (160 mm)Fox 36 Performance Elite Grip2 (160 mm)Rockshox Lyrik Ultimate (160 mm)Fox 36 Factory Grip2 (160 mm)
DämpferFox Float X Performance (150 mm)Fox DHX Performance Elite (150 mm)Fox Float X Performance Elite (150 mm)Rockshox Super Deluxe Ultimate (150 mm)Fox Float X Factory (150 mm)
BremsenShimano SLXShimano SLXShimano XTSRAM Code RSCShimano XTR
LaufräderDT Swiss XM1900DT Swiss EX511/370LNDT Swiss XM1700DT Swiss XMC1501DT Swiss XMC1200
ReifenV: MAXXIS Minion DHR 2.4 WT MT EXO H: MAXXIS Minion DHR 2.4 WT MT EXO+V: MAXXIS Assegai 2.5 WT MT ID(0
H: MAXXIS Minion DHR 2.4 WT MT EXO+
V: MAXXIS Minion DHR 2.4 WT MT EXO H: MAXXIS Minion DHR 2.4 WT MT EXO+V: MAXXIS Minion DHR 2.4 WT MT EXO H: MAXXIS Minion DHR 2.4 WT MT EX0+V: MAXXIS Minion DHR 2.4 WT MT EXO H: MAXXIS Minion DHR 2.4 WT MT EXO+
KettenblattShimano SLX 32TShimano XT 32TShimano XT 32TSRAM X1 CF 32TRace Face Next SL 32T
SchaltungShimano SLXShimano XT (SLX Kassette)Shimano XTSRAM GX AXSShimano XTR (XT Cassette)
CockpitG5 AL Stem (40mm), 05 AL Bar (760mm XS-S, 780mm M-XL)05 AL Stem (40 mm)
G5 AL Bar (760 mm S, 780 mm M-XL)
G5 AL Stem (40 mm)
G5 CF Bar (760 mm S, 780 mm M-XL)
Canyon CP009 One Piece Cockpit CF
(40 mm Stem/760 mm XS-S, 780 mm M-XL)
Canyon CP009 One Piece Cockpit CF
(40 mm Stem/760 mm S, 780 mm M-XL)
SattelErgon SM10 EnduroErgon SM10 EnduroErgon SM10 Enduro CompErgon SM10 Enduro CompErgon SM10 Enduro Comp
SattelstützeCanyon G5 Dropper w/ -25mm adjustment (150 mm XS-M, 170 mm L, 200 mm XL)Canyon G5 Dropper w/ -25mm adjustment (150 mm XS-M, 170 mm L, 200 mm XL)Canyon G5 Dropper w/ -25mm adjustment (150 mm XS-M, 170 mm L, 200 mm XL)Canyon G5 Dropper w/ -25mm adjustment (150 mm XS-M, 170 mm L, 200 mm XL)Canyon G5 Dropper w/ -25mm adjustment (150 mm S-M, 170 mm 1_, 200 mm XL)
FarbenBlack, OliveGreyBlack, OliveBlack, OliveSilver
Größen27.5: XS-L
29er: S-XL
Mullet S-XL27.5: XS-L
29er: S-XL
27.5: XS-L
29er: S-XL
29er: S-XL
Gewicht14,4 kg15,1 kg13,8 kg13,6 kg13,3 kg
Preis (UVP)3.499 €3.999 €4.399 €5.499 €6.499 €

Ausstattung Canyon Spectral Aluminium

AusstattungsvarianteSpectral Young HeroSpectral 5Spectral 6
FedergabelRockshox Recon Silver (150 mm)Fox 36 Rhythm (160 mm)Rockshox Lyrik Select+ (160 mm)
DämpferSRAM Deluxe Select+ (140 mm)Fox Float X Performance (150 mm)Rockshox Super Deluxe Select+ (150 mm)
BremsenSRAM Guide TShimano DeoreSRAM Code R
LaufräderShimano MT400/ Race Face AR25Shimano MT510/ Race Face AR30DT Swiss MTB LN
ReifenV: MAXXIS Minion DHF 2.3 WT MT EXO H: MAXXIS Agressor 2.3 WT MT EXOV: MAXXIS Minion DHR 2.4 WT MT EXO H: MAXXIS Minion DHR 2.4 WT MT EXO+V: MAXXIS Minion DHR 2.4 WT MT EXO H: MAXXIS Minion DHR 2.4 WT MT EXO+
KettenblattSRAM SX 32TShimano Deore 32TSRAM Descendant 6k 32T
SchaltungSRAM SX (w/ NX Trigger)Shimano DeoreSRAM GX
CockpitG5 AL Stem (40 mm) G5 AL Bar (740 mm)G5 AL Stem (40 mm)
G5 AL Bar (760 mm XS-S, 780 mm M-XL)
G5 AL Stem (40 mm)
G5 AL Bar (760 mm XS-S, 780 mm M-XL)
SattelErgon SM10 EnduroErgon SM10 EnduroErgon SM10 Enduro
SattelstützeCanyon Iridium Dropper (125 mm)Canyon Iridium Dropper (125 mm XS, 150 mm S-M, 170 mm L, 200 mm XL)Canyon Iridium Dropper (125 mm XS, 150 mm S-M, 170 mm L., 200 mm XL)
FarbenShockwaves GreyRaw/Black, Earth OrangeRaw/Black, Earth Orange
Größen2XS27.5: XS-L 29er: M-XL27.5: XS-L 29er: M-XL
Gewicht14,7 kg15,7 kg15,0 kg
Preis (UVP)1.799 €2.499 €2.999 €

Canyon Spectral CFR
# Canyon Spectral CFR - 6.499 €
Canyon Spectral CF 9
# Canyon Spectral CF 9 - 5.499 €

Canyon Spectral CF 8
# Canyon Spectral CF 8 - 4.399 €
Canyon Spectral CF 8 CLLCTV
# Canyon Spectral CF 8 CLLCTV - 3.999 €

Canyon Spectral CF 7
# Canyon Spectral CF 7 - 3.499 €
Canyon Spectral 6
# Canyon Spectral 6 - 2.999 €

Canyon Spectral 5
# Canyon Spectral 5 - 2.499 €
Canyon Spectral Young Hero
# Canyon Spectral Young Hero - 1.799 €

Der Hub der neuen Canyon G5-Variostütze lässt sich bei Bedarf um bis zu 25 mm reduzieren.
# Der Hub der neuen Canyon G5-Variostütze lässt sich bei Bedarf um bis zu 25 mm reduzieren.
Damit jeder seine passende Federhärte findet, sind im Lieferumfang gleich drei Stahlfedern enthalten.
# Damit jeder seine passende Federhärte findet, sind im Lieferumfang gleich drei Stahlfedern enthalten.
Canyon Koblenz21 AS6I7763
# Canyon Koblenz21 AS6I7763
Canyon Koblenz21 AS6I7784
# Canyon Koblenz21 AS6I7784
Canyon Koblenz21 AS6I7746
# Canyon Koblenz21 AS6I7746

Auf dem Trail

Wir hatten die Möglichkeit, das Canyon Spectral CF8 CLLCTV bereits einige Zeit vor der Veröffentlichung zu testen und waren gespannt, wie sich das einzige Mullet-Bike in der Spectral-Familie auf dem Trail schlagen würde. Bergauf nimmt man genau wie bei der 29″-Variante eine relativ aufrechte, zentrale Sitzposition ein. Diese ermöglicht eine gute Kraftübertragung und fühlt sich auch nach langen Stunden im Sattel noch bequem an. Zusammen mit dem trotz Stahlfeder-Dämpfer nahezu antriebsneutralen Hinterbau kommt man so angenehm und effizient auf den Gipfel. Über den blauen Compression-Hebel am Dämpfer kann man bei Bedarf noch mehr Ruhe in den Hinterbau bringen, wodurch auch das Wippen im Wiegetritt unterbunden wird. Bei uns blieb der Cheat-Hebel allerdings die meiste Zeit unangetastet.

Obwohl es an der Uphill-Performance wahrlich nichts zu meckern gibt, sei erwähnt, dass der Trail Bike-Sektor einige Kandidaten bietet, die bergauf eine Spur antrittstärker und flotter unterwegs sind als das Spectral. Gerade in der CLLCTV-Ausstattung mit Stahlfeder-Dämpfer, 27,5″-Hinterrad und abfahrtsorientierter Maxxis Assgeai-Bereifung richtet sich das Carbon-Bike eher an bergab-orientierte Trail Biker als an Touren-Fahrer, bei denen der Uphill den gleichen Stellenwert wie die der Downhill einnimmt.

Canyon Koblenz21 AS6I7077
# Canyon Koblenz21 AS6I7077

Setzt man die Uphill-Fähigkeiten allerdings in Bezug zu dem, was das Spectral Mullet zu leisten vermag, wenn die Tiefenmeter purzeln, fällt es schwer hier Kritik zu üben. Denn beragb wildert das Canyon Spectral ähnlich wie das Specialized Stumpjumper Evo schamlos im Enduro-Sektor. Biegt man in einen Trail, macht einen das Spectral mit seiner ruhigen und gleichzeitig ausgesprochen schnellen Art fast schon sprachlos. Das Trail Bike lässt sich auch von hohen Geschwindigkeiten und groben Untergründe praktisch nicht aus der Ruhe bringen, sondern gleitet eher gleichmäßig dahin.

Dabei darf „gleitet“ keineswegs falsch verstanden werden. Denn das Spectral CLLCTV ist kein Bügeleisen, das Trails in eine fluffige Blumenwiese verwandelt. Vielmehr sorgen die hohe Stabilität des Chassis und der sehr gut abgestimmte Hinterbau dafür, dass man jederzeit das Gefühl hat, volle Kontrolle über das Geschehen zu haben. Trotzdem bekommt man dabei mit, was unter einem gerade passiert.

Das Spectral sorgt mit jeder Menge Grip und Kontrolle dafür, dass man einfach schnell fahren will.
# Das Spectral sorgt mit jeder Menge Grip und Kontrolle dafür, dass man einfach schnell fahren will.

Dies ändert sich auch dann nicht, wenn der Trail von groben Schlägen aufgelockert wird. Dadurch bewahrt man als Fahrer*in an Bord des Spectrals problemlos einen kühlen Kopf und kann sich schon auf die Linie in der nächsten Kurve konzentrieren, während man auf manch anderen Bikes noch mit den Auswirkungen des Wurzelfelds zu kämpfen hat. Seine ausgeguckten Linien trifft man übrigens ausgesprochen einfach und sehr präzise. So macht Fahrradfahren Spaß.

Canyon Koblenz21 AS6I6808
# Canyon Koblenz21 AS6I6808
Canyon Koblenz21 BB020292
# Canyon Koblenz21 BB020292

Dafür ist das Spectral allerdings auch nicht ganz so verspielt unterwegs wie manch anderes Trail Bike. Klar, auch mit dem Spectral kann man jederzeit problemlos an Wurzelballen abziehen. Und dank des guten Gegenhalts des Hinterbaus steht einer aktiven und spaßigen Fahrweise absolut nichts im Wege. Auch enge Kurven und technisches Gefuddel gehen nicht zuletzt dank des kleinen Hinterrades relativ leicht von der Hand. Aber gerade bei langsameren Geschwindigkeiten gibt es durchaus poppigere und agilere Trail Bikes, die auf anspruchslosen Strecken noch mehr Spaß machen.

Wie sich das kleine Hinterrad des Mullet-Bikes genau auf das Fahrverhalten des Spectrals auswirkt, konnten wir in der Kürze der Zeit und ohne die Möglichkeit eines ausgiebigen Back to Back-Vergleiches mit der 29″-Version nicht genau herausfahren. Wenn ihr also wissen wollt, ob das Bike mit 29″-Hinterrad schneller ist, auf welchen Trails die Mullet-Variante die Nase vorn oder ob das Ganze am Ende zeitlich überhaupt einen Unterschied macht, müssen wir euch leider enttäuschen.

Subjektiv ist man mit dem kleineren Hinterrad allerdings etwas verspielter und vielleicht nicht ganz so sauber unterwegs wie mit einem reinen 29er. Zudem fällt es etwas leichter, das Bike um enge Kurven zu drücken. Wirkliche Nachteile in Sachen mangelnder Laufruhe konnten wir ohne den direkten Vergleich nicht feststellen.

Canyon Koblenz21 AS6I6817
# Canyon Koblenz21 AS6I6817

Fazit – Canyon Spectral CF 8 CLLCTV

Canyon hat die Spectral-Familie um einige Mitglieder erweitert. Die neuen Bikes mit Alu- oder CFR-Rahmen sowie unterschiedlichen Laufradgrößen sind logische Ergänzungen und bieten dem Kunden noch mehr Entscheidungsfreiheit. Das von uns getestete Canyon Spectral CF8 CLLCTV mit Mullet-Setup kann zudem nicht nur auf dem Papier, sondern auch auf dem Trail mit jeder Menge Laufruhe, einer ausgewogenen Geometrie, mehr als genug Fahrspaß und hohen Geschwindigkeiten überzeugen. Mit diesem Bike ist man auf nahezu jedem Trail gut aufgehoben. Etwas schade ist allerdings, dass man nicht einfach zwischen 29" und Mullet-Setup wechseln kann.

Pro
  • effizienter, sehr gut abgestimmter Hinterbau
  • hohe Laufruhe und viel Sicherheit
  • guter Allrounder
  • ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis
Contra
  • kein Wechsel zwischen den Laufradgrößen möglich
Canyon hat die Spectral-Familie um einige interessante Angehörige erweitert und bietet dem Kunden so deutlich mehr Entscheidungsfreiheit.
# Canyon hat die Spectral-Familie um einige interessante Angehörige erweitert und bietet dem Kunden so deutlich mehr Entscheidungsfreiheit.

Mullet, 27,5″ oder 29″: Was ist deine bevorzugte Laufradgröße?


Testablauf

Wir hatten die Möglichkeit, das Canyon Spectral Mullet bereits einige Wochen vor dem Launch zu testen. Dabei wurden die meisten Höhenmeter aus eigener Kraft zurückgelegt. Ein Bikepark-Besuch stand allerdings auch auf dem Programm.

Hier haben wir das Canyon Spectral CF 8 CLLCTV getestet

  • Koblenzer Stadtwald, Rheinland Pfalz Abwechslungsreiche, spaßige und flowige Trails, teilweise mit steilen Passagen.
  • Bikepark Beerfelden, Hessen Von flowigen Anlieger-Strecken über Jumplines bis hin zu naturbelassenen Wurzeltrails ist alles dabei, sandiger Untergrund.
  • Taunus, Hessen Naturbelassene Trails in tiefem Nadelboden mit zahlreichen Wurzeln und Steinen.
Tester-Profil: Arne Koop
67 cm74 kg87 cm63 cm184 cm
Arne ist seit 2010 auf dem Mountainbike unterwegs. Am liebsten scheucht er Enduro- oder Trailbikes auf ruppigen, natürlichen Trails bergab. Wenn sich die Gelegenheit bietet, springt er jedoch liebend gern aufs Downhill-Bike oder dreht eine Runde mit dem Rennrad.
Fahrstil
sauber, hohes Grundtempo
Ich fahre hauptsächlich
Enduro, Downhill
Vorlieben beim Fahrwerk
vorne straffer als hinten, schneller Rebound, nicht zu viel Dämpfung
Vorlieben bei der Geometrie
geräumiger Reach, keine zu kurzen Kettenstreben, flacher Lenkwinkel

  1. benutzerbild

    Homer4

    dabei seit 03/2016

    na die halten bestimmt den einsatz im rahmen. ist so üblich
  2. benutzerbild

    PeterAlupka

    dabei seit 11/2021

    Rad steht da…
    Hab leider arge Probleme mit der Gabel. Hab jetzt zwei mal Abends ne kleine Testrunde gedreht. Die Gabel rutscht irgendwie in sich zusammen. Druck in der Luftkammer bleibt gleich, allerdings rutscht mir der Federweg weg.
    Kann das an der Kälte liegen? Wäre allerdings etwas extrem, sind denk ich so 10° Unterschied, zwischen Haus und draußen
  3. benutzerbild

    Orby

    dabei seit 07/2014

    Kann das an der Kälte liegen? Wäre allerdings etwas extrem, sind denk ich so 10° Unterschied, zwischen Haus und draußen
    Geringe Temperatur macht die Gabel eher etwas hölzernd bzw braucht mal 1-2 Klicks weniger Rebound, aber eher nicht was du beschreibst.

    Was meinst genau mit rutscht in den Federweg. Versackt im Federweg oder wie genau?
  4. benutzerbild

    PeterAlupka

    dabei seit 11/2021

    Hab vor Schreck gleich noch mal ein separates Thema aufgemacht.
    Da hab ich das genauer beschrieben
  5. benutzerbild

    stranded

    dabei seit 10/2015

    na die halten bestimmt den einsatz im rahmen. ist so üblich
    Glaube ich eher nicht, dafür gibt es eine andere Schraube die wird allerdings im Foto von den Kabeln verdeckt

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!