Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Der Saison-Start wird wieder einmal unter dem frenetischen Jubel der kolumbianischen Fans begangen.
Der Saison-Start wird wieder einmal unter dem frenetischen Jubel der kolumbianischen Fans begangen.
Anschließend geht es weiter in die kargen Mondlandschaften der chilenischen Anden …
Anschließend geht es weiter in die kargen Mondlandschaften der chilenischen Anden …
… bevor wieder mal einige Rennen in Europa folgen.
… bevor wieder mal einige Rennen in Europa folgen.
EWS18 Olargues Practice1-03434
EWS18 Olargues Practice1-03434
Das Saison-Finale wird 2019 das erste Mal als Trophy of Nations-Rennen in Finale Ligure begangen
Das Saison-Finale wird 2019 das erste Mal als Trophy of Nations-Rennen in Finale Ligure begangen - 2020 soll das Event wiederholt werden.

Die Organisatoren der Enduro World Series haben den Terminkalender für die kommende Saison veröffentlicht. 2020 stehen insgesamt acht Rennen auf drei Kontinenten an – von Südamerika geht es über Europa nach Kanada. Wir haben alle Infos zum EWS-Jahr 2020.

Im kommenden Jahr wird die Enduro World Series wieder einmal in Südamerika starten. Ende März geht es zunächst in den Dschungel von Manizales/Kolumbien und anschließend auf den berühmt-berüchtigten Anti-Grip von Lo Barnechea in den chilenischen Anden. Etwa sechs Wochen später wird das dritte Rennen der Saison auf den vor kurzem zuerst in einer EWS gefahrenen und technisch anspruchsvollen Trails von Orlagues/Frankreich ausgetragen.

Der Saison-Start wird wieder einmal unter dem frenetischen Jubel der kolumbianischen Fans begangen.
# Der Saison-Start wird wieder einmal unter dem frenetischen Jubel der kolumbianischen Fans begangen.
Anschließend geht es weiter in die kargen Mondlandschaften der chilenischen Anden …
# Anschließend geht es weiter in die kargen Mondlandschaften der chilenischen Anden …
… bevor wieder mal einige Rennen in Europa folgen.
# … bevor wieder mal einige Rennen in Europa folgen.

Im Juli 2020 erwarten die Top-Enduro-Fahrer der Welt die bekannten Strecken im italienischen Val di Fassa sowie in der österreichisch-slowenischen Grenzregion um Petzen. Anfang August erfolgt ein kurzer Ausflug zum legendären Crankworx-Festival in Whistler/Kanada, drei Wochen später steht das vorletzte Event der Saison im Schweizer Ski-Örtchen Zermatt an. Wie auch schon 2019 wird das Saison-Finale beim neu eingeführten Trophy of Nations-Rennen in Finale Ligure Ende September stattfinden.

„Wir sind wirklich stolz darauf, unsere siebte Saison mit einem Kalender voller legendärer Veranstaltungsorte anzukündigen – es ist einer unserer bisher besten. Wir haben jetzt einige großartige und langjährige Partnerschaften mit diesen Organisatoren aufgebaut und es ist spannend, zu sehen, wie der Sport von Stärke zu Stärke wächst.“ – Chris Ball, EWS-Geschäftsführer

EWS18 Olargues Practice1-03434
# EWS18 Olargues Practice1-03434
Das Saison-Finale wird 2019 das erste Mal als Trophy of Nations-Rennen in Finale Ligure begangen
# Das Saison-Finale wird 2019 das erste Mal als Trophy of Nations-Rennen in Finale Ligure begangen - 2020 soll das Event wiederholt werden.

EWS-Kalender 2020

EWS Manizales28. März 2020Manizales, COL
EWS Lo Barnechea 4. April 2020Lo Barnechea, CHI
EWS Montagnes du Caroux23. Mai 2020Olargues, FRA
EWS Val Di Fassa 4. Juli 2020Val Di Fassa, ITA
Black Hole Enduro Petzen/Jamnica11. Juli 2020Petzen, SLO
Crankworx Whistler8. August 2020Whistler, CAN
Traillove – EWS Zermatt29. August 2020Zermatt, SUI
Trophy Of Nations 26. September 2020Finale Ligure, Italy , ITA

Was sagt ihr zum EWS-Terminplan für die Saison 2020?


Mehr Artikel zur Enduro World Series 2019 findest du hier:

  1. benutzerbild

    _Kuschi_

    dabei seit 10/2002

    Endlich mal in den Sommerferien, dann werd ich mal versuchen in Val di Fassa oder Petzen dabei zu sein.
  2. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004

    Petzen würd ich mir gern Mal anschaun. Mal sehn.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    RobG301

    dabei seit 08/2012

    525Rainer schrieb:

    Petzen würd ich mir gern Mal anschaun. Mal sehn.


    Petzen mag doch niemand...

    Spass, also da dürfte nahezu jeder seinen Meister finden, so anspruchsvoll wie das da letztes Jahr war!
  5. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004

    Ja, ich fand die Zuschauervideos vom letzten Mal sehr unterhaltsam. Diese furchtbar zu fahrenden Off camber Steilhang Spitzkehren teilweise noch gar nicht richtig eingefahren. Da steh ich total drauf.
  6. benutzerbild

    onkel_c

    dabei seit 01/2004

    _Kuschi_ schrieb:
    ...dann werd ich mal versuchen in Val di Fassa oder Petzen dabei zu sein


    dito. Gerade Petzen ist sicher sehr interessant ....

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!