Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Norco Range 03
Norco Range 03
Norco Range 04
Norco Range 04
Norco Range 05
Norco Range 05
Statt High-Single-Pivot kommt beim neuen Range nun ein Virtual-High-Pivot-Hinterbau zum Einsatz.
Statt High-Single-Pivot kommt beim neuen Range nun ein Virtual-High-Pivot-Hinterbau zum Einsatz.
Beim Norco Range sind nicht nur die Kettenstrebenlänge und der Sitzwinkel Größen-spezifisch gewählt, sondern auch der Lenkwinkel.
Beim Norco Range sind nicht nur die Kettenstrebenlänge und der Sitzwinkel Größen-spezifisch gewählt, sondern auch der Lenkwinkel.
Norco Range 9
Norco Range 9
Norco Range 10
Norco Range 10
Norco Range 11
Norco Range 11
Norco Range 07
Norco Range 07
Norco Range 11
Norco Range 11
Norco Range 10
Norco Range 10
Norco Range 9
Norco Range 9
Norco Range Rahmenset
Norco Range Rahmenset - 3.799 €
Range Frame Black Silver-01
Range Frame Black Silver-01
Norco Range 3
Norco Range 3 - 6.199 €
Das neue Norco Range rollt auf 29"-Laufädern verfügt über 170 mm Federweg und wurde rund um einen Virtual-High-Pivot-Hinterbau konstruiert.
Das neue Norco Range rollt auf 29"-Laufädern verfügt über 170 mm Federweg und wurde rund um einen Virtual-High-Pivot-Hinterbau konstruiert.
Norco Range 2
Norco Range 2 - 7.499 €
Das neue Norco Range rollt auf 29"-Laufädern, verfügt über 170 mm Federweg und wurde rund um einen Virtual-High-Pivot-Hinterbau konstruiert.
Das neue Norco Range rollt auf 29"-Laufädern, verfügt über 170 mm Federweg und wurde rund um einen Virtual-High-Pivot-Hinterbau konstruiert.
Norco Range 1 - 9.999 €
Norco Range 1 - 9.999 €
Norco Range 1
Norco Range 1 - 9.999 €
Norco Range Lifestyle 09
Norco Range Lifestyle 09
Norco Range Lifestyle 08
Norco Range Lifestyle 08
Norco Range Lifestyle 07
Norco Range Lifestyle 07
Norco Range Lifestyle 06
Norco Range Lifestyle 06
Norco Range Lifestyle 05
Norco Range Lifestyle 05
Norco Range Lifestyle 04
Norco Range Lifestyle 04
Norco Range Lifestyle 03
Norco Range Lifestyle 03
Norco Range Lifestyle 02
Norco Range Lifestyle 02
Norco Range Lifestyle 01
Norco Range Lifestyle 01

Das neue Norco Range rollt auf 29″-Laufrädern, verfügt über 170 mm Federweg an Front wie Heck und einen High-Pivot-Hinterbau. Alle Infos zum neuen Enduro-Bike gibt’s hier.

Norco Range 2022: Infos und Preise

Nachdem Cannondale bereits gestern mit der Vorstellung des neuen Jekyll Enduro-Bikes für Furore gesorgt hat, rollt der High-Pivot-Zug nun unaufhaltsam weiter: Auch das neue Enduro-Bike aus dem Hause Norco setzt auf das populäre Hinterbau-System mit hohem Drehpunkt. Dies dürfte für Kenner der Szene allerdings kein Grund zur Verwunderung sein. Denn Norco hat mit dem Downhill-Bike Aurum HSP und dem Freeride-Bike Shore bereits seit einiger Zeit High-Pivot-Bikes im Angebot. Folgerichtig kommt nun also auch das Norco Range Enduro-Bike in den Genuss des angesagten Hinterbaus – allerdings in einer etwas anderen Form.

  • Rahmenmaterial Carbon
  • Federweg 170 mm (vorne) / 170 mm (hinten)
  • Hinterbau Virtual High Pivot
  • Laufradgröße 29″
  • Farben Schwarz / Braun / Rot
  • Rahmengrößen S / M / L / XL
  • Verfügbar ab Herbst 2021
  • www.norco.com
  • Preis (UVP) 6.199 € bis 9.999 € / 3.799 € (Rahmen)
Das neue Norco Range rollt auf 29"-Laufädern, verfügt über 170 mm Federweg und wurde rund um einen Virtual-High-Pivot-Hinterbau konstruiert.
# Das neue Norco Range rollt auf 29"-Laufädern, verfügt über 170 mm Federweg und wurde rund um einen Virtual-High-Pivot-Hinterbau konstruiert.
Diashow: Neues Norco Range Enduro-Bike: Virtual-High-Pivot Hämmermaschine
Norco Range 9
Beim Norco Range sind nicht nur die Kettenstrebenlänge und der Sitzwinkel Größen-spezifisch gewählt, sondern auch der Lenkwinkel.
Norco Range 05
Norco Range 11
Norco Range 10
Diashow starten »
Norco Range 9
# Norco Range 9
Norco Range 05
# Norco Range 05

Das neue Norco Range rollt auf 29″-Laufrädern und verfügt über 170 mm Federweg an Front und Heck. Damit soll das Enduro-Bike die perfekte Wahl sein, wenn man möglichst grobe Trails möglichst schnell in Angriff nehmen will. Doch auch die ruppigsten Strecken der Enduro World-Series sollen das Potenzial des neuen Carbon-Bikes noch lange nicht ausschöpfen. Dementsprechend positioniert Norco das Range als Enduro und Big Mountain-Bike. Passend dazu ist das Bike auch für die Verwendung mit 180 mm Federgabeln freigegeben – egal ob klassisch oder Doppelbrücke.

Statt High-Single-Pivot kommt beim neuen Range nun ein Virtual-High-Pivot-Hinterbau zum Einsatz.
# Statt High-Single-Pivot kommt beim neuen Range nun ein Virtual-High-Pivot-Hinterbau zum Einsatz.

Anders als die bekannten Norco High-Pivot-Bikes setzt das neue Range allerdings nicht auf einen klassischen Single-Pivot-Hinterbau, sondern auf ein Suspension-Design mit virtuellem Drehpunkt. Dadurch kann laut Norco eine große Schwachstelle des herkömmlichen Setups ausgemerzt werden: Durch den virtuellen Drehpunkt sollen Anti-Squat und Anti-Rise besser optimiert werden können und die Federung auch beim harten Bremsen aktiv bleiben.

Dieses Konzept funktioniert augenscheinlich so gut, dass vergangenes Jahr bereit einige etwas abgewandelte Norco Range-Prototypen im Downhill World Cup aufgetaucht sind. Hier können sich Downhill-Fans mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auf die zukünftige Präsentation eines Virtual-High-Pivot Downhill-Bikes von Norco freuen.

Norco Range 1
# Norco Range 1 - 9.999 €
Norco Range 11
# Norco Range 11
Norco Range 04
# Norco Range 04

Geometrie

Nicht nur beim Hinterbau, auch bei der Optimierung der Geometrie waren die Norco-Entwickler fleißig. Hier wurden nicht nur die Kettenstrebenlängen und Sitzwinkel für jede Rahmengröße speziell optimiert. Auch die Lenkwinkel sind Größen-spezifisch gewählt und fallen bei den kleineren Größen etwas steiler aus. Dadurch soll es für kleinere Fahrer*innen leichter sein, genügend Druck auf das Vorderrad zu bringen. Auch sonst macht die Geometrie des Norco Ranges auf dem Papier einen ausgezeichneten, modernen Eindruck.

Rahmengröße S M L XL
Laufradgröße 29″ 29″ 29″ 29″
Reach 420 mm 450 mm 480 mm 510 mm
Stack 618 mm 630 mm 641 mm 653 mm
STR 1,47 1,40 1,34 1,28
Lenkwinkel 63,8° 63,5° 63,3° 63°
Sitzwinkel, effektiv 76,5° 76,8° 77° 77,3°
Oberrohr (horiz.) 568 mm 598 mm 628 mm 658 mm
Steuerrohr 100 mm 115 mm 130 mm 145 mm
Sitzrohr 370 mm 395 mm 410 mm 455 mm
Überstandshöhe 662 mm 663 mm 665 mm 695 mm
Kettenstreben 440 mm 440 mm 442,5 mm 447,5 mm
Radstand 1.203 mm 1.243 mm 1.285 mm 1.329 mm
Tretlagerabsenkung 20 mm 20 mm 20 mm 20 mm
Tretlagerhöhe 355 mm 355 mm 355 mm 355 mm
Gabel-Offset 44 mm 44 mm 44 mm 44 mm
Federweg (hinten) 170 mm 170 mm 170 mm 170 mm
Federweg (vorn) 170 mm 170 mm 170 mm 170 mm
Beim Norco Range sind nicht nur die Kettenstrebenlänge und der Sitzwinkel Größen-spezifisch gewählt, sondern auch der Lenkwinkel.
# Beim Norco Range sind nicht nur die Kettenstrebenlänge und der Sitzwinkel Größen-spezifisch gewählt, sondern auch der Lenkwinkel.

Ausstattung

Norco bietet das neue Range in drei verschiedenen Ausstattungsvarianten sowie als Rahmenset zum Kauf an. Den Start macht das 6.199 € teure Norco Range 3, weiter gehts mit dem Norco Range 2 für 7.499 € und den krönenden Abschluss bildet das Range 1, das für einen Preis von 9.999 € über die Ladentheke wandert. Das Rahmenset ist für 3.799 € zu haben. Auffällig ist, das Norco mit dem Fox DHX2 Coil Factory über alle Ausstattungsvarianten hinweg den gleichen Dämpfer verbaut.

Alle Konfigurationen sind ab Herbst 2021 verfügbar.

AusstattungsvarianteRange C1Range C2Range C3
FedergabelFox 38 Factory,170 mmRockShox Zeb Ultimate RC2, 170mmRockShox Zeb R, 170 mm
DämpferFox DHX2 Factory CoilFox DHX2 Factory CoilFox DHX2 Factory Coil
SteuersatzCane Creek IntegratedFSA #57EFSA #57E
GriffeDMR Deathgrip SoftDMR Deathgrip SoftDMR Deathgrip Soft
LenkerDeity Skywire Carbon, 800 mmDeity Ridgeline, 800 mm6061 Aluminium, 800 mm
VorbauCNC Alloy, 40 mmCNC Alloy, 40 mme*thirteen Base, 40 mm
SattelstützeOneUp, 150 mm (S) / 180 mm (M) / 210 mm (L, XL)TransX YSP-105, 150 mm (S) / 170 mm (M) / 200 mm (L, XL)TransX YSP-105, 150 mm (S) / 170 mm (M) / 200 mm (L, XL)
SattelErgon SM10 Enduro CompErgon SM10 Enduro WTB Volt 250 Sport
Bremsen SRAM Code RSC, 200 mmSRAM Code R, 200 mmShimano BR-MT520 4-piston, 203 mm
SchalthebelSRAM X01 EagleSRAM GX EagleShimano SLX SL-M7100-R
SchaltwerkSRAM X01 EagleSRAM GX EagleShimano SLX RD-M7100
KassetteSRAM XG 1275, 10-52tSRAM XG1275Shimano Deore CS-M6100-12, 10-51t
KetteSRAM EagleSRAM EagleShimano Deore CN-M6100
KurbelgarniturSRAM X1 Eagle Carbon, 32t, 170 mmSRAM GX Eagle, 32t, 170 mmShimano Deore FC-MT510-1, 32t, 170 mm
TretlagerSRAM DUBSRAM DUBPF92
KettenführungCustom MRP SXgCustom MRP SXgCustom MRP SXg
NabenOnyx VesperDT Swiss 350Shimano HB-MT410 / Shimano FH-MT510
SpeichenDT Swiss StainlessDT Swiss Competition / DT Swiss StainlessStainless
FelgenWe Are One Union Enduroe*thirteen LG1 EnStan's Flow D
ReifenMaxxis Assegai, DD, Maxxgrip / Maxxis Dissector, DD, MaxxgripMaxxis Assegai, DD, Maxxgrip / Maxxis Dissector, DD, MaxxgripMaxxis Assegai, DD, Maxxgrip / Maxxis Dissector, DD, Maxxgrip
Preis (UVP)9.999 €7.499 €6.199 €
Norco Range 1 - 9.999 €
# Norco Range 1 - 9.999 €
Norco Range 2
# Norco Range 2 - 7.499 €
Norco Range 3
# Norco Range 3 - 6.199 €
Norco Range Rahmenset
# Norco Range Rahmenset - 3.799 €
Norco Range Lifestyle 08
# Norco Range Lifestyle 08
Norco Range Lifestyle 09
# Norco Range Lifestyle 09
Norco Range Lifestyle 06
# Norco Range Lifestyle 06
Norco Range Lifestyle 07
# Norco Range Lifestyle 07

Wie gefällt euch das neue VHP-Bike von Norco?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Norco
  1. benutzerbild

    Bobby Blitzer

    dabei seit 03/2008

    Cool. Kaufst es? Ich brauch wenn dann nen L Rahmen.

    das bike fährt sich ziemlich geil, wird bei speed richtig stabil wegen dem rückwärtigem axlepath. Der fender und dieses schutzplastikteil unter dem dämpfer hält viel aus. Bin in 4h fahren aber kein enziges mal gegengekommen. Von ser haptik her ziemlich stabil

    das bike kann gut springen, wobei ich nicht der mega jumper bin. Wurzelfelder drops etc alles np gewesen.
    Das einzige bike dass mich davor geflasht hat war das rocky mointain altitude. Interessanterweise fuhr es sich auch extrem gut.

    nach dem Norco waren aber alle bikes ziemlich fad. Das shore fuhr sich mit dem high pivot aber auch ziemlich geil. Sprang ganz gut und war wirklich smooth.
    Einzig was mich störte war das geklapper von den kabeln in den rohren. Das würde mich bei privatgebrauch stören, bin aber auch ziemlich verwöhnt vom speci enduro wo alle kabel nen eigenen minikanal haben(was mega ist)

    bei spezifischen fragen kann ich vllt helfen.
    Lg
    OK.
    Ja, ich muß nur schnell sein, es ist nur eins im Laden, und es sind viele Interessenten für das Bike. Mit dem Bike brauchst halt kein DH bike mehr, und kannst noch gut kurbeln. Ich denke fürn megaavalanche und mountain of hell genau die richtige Wahl.
  2. benutzerbild

    DaveGo

    dabei seit 05/2019

    Haha definitiv! Wenn dich wohlgefühlt hast würd ichs mir holen! smilie
  3. benutzerbild

    HarzEnduro

    dabei seit 08/2008

    Kann es sein, dass HPP buntes sehr gut springen? Meins ist da so ein Kandidat und ich habe es auch von vielen anderen gelesen. Vielleicht liegt es daran, dass es in der Kompression vor dem Absprung länger wird. In den Manual lässt sich meins schwerer ziehen als das Megatower. Das macht ein Überziehen sehr viel schwieriger = kontrollierte im Absprung.

    Warum hat das Norco eigentlich so einen Schwulst am Sitzrohr wie das Forbidden?
  4. benutzerbild

    6-6-7

    dabei seit 05/2011

    Warum hat das Norco eigentlich so einen Schwulst am Sitzrohr wie das Forbidden?
    Das ist kein Schwulst, das ist Avantgarde . smiliesmilie
  5. benutzerbild

    DaveGo

    dabei seit 05/2019

    Hallo,

    Hat jemand sein bike schon. Bei bike 24 und bei anderen händlern wurden ja schon einige verkauft smilie

    Grüße

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!