Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Die Platzangst DFL II Jacket will vor allem mit einer soliden Funktion, einem guten Schnitt sowie mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis begeistern
Die Platzangst DFL II Jacket will vor allem mit einer soliden Funktion, einem guten Schnitt sowie mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis begeistern - die dezente Jacke ist in den Größen XS bis XXL für einen Preis von 79,90 € erhältlich. Arne ist 1,84 m groß und trägt Größe M.
Die Platzangst Jacke besteht zu 12 % aus Spandex, was ihre eine angenehme Flexibilität verleiht.
Die Platzangst Jacke besteht zu 12 % aus Spandex, was ihre eine angenehme Flexibilität verleiht.
Die Ärmel-Bündchen werden mittels Gummisaum abgeschlossen.
Die Ärmel-Bündchen werden mittels Gummisaum abgeschlossen.
Die Nähte der DFL II Jacket sind getaped, wodurch die Jacke auch bei starkem Regen keine Feuchtigkeit ins Innere lassen soll
Die Nähte der DFL II Jacket sind getaped, wodurch die Jacke auch bei starkem Regen keine Feuchtigkeit ins Innere lassen soll
Die Kapuze verfügt über keinerlei Anpassungsmöglichkeiten. Dank der engen Passform rutscht sie jedoch nicht so schnell vom Helm
Die Kapuze verfügt über keinerlei Anpassungsmöglichkeiten. Dank der engen Passform rutscht sie jedoch nicht so schnell vom Helm
Zwei Bauchtaschen sorgen für jede Menge Verstauraum für Portemonnaie, Handy und Riegel.
Zwei Bauchtaschen sorgen für jede Menge Verstauraum für Portemonnaie, Handy und Riegel.
Die Belüftungslöcher im Achselbereich sind für die Temperaturregulierung zuständig. Auf größere Belüftungsöffnungen muss man jedoch verzichten.
Die Belüftungslöcher im Achselbereich sind für die Temperaturregulierung zuständig. Auf größere Belüftungsöffnungen muss man jedoch verzichten.
platzangst-dfl-ii-7278
platzangst-dfl-ii-7278
platzangst-dfl-ii-7286
platzangst-dfl-ii-7286
Der Rückenbreich ist weit genug nach unten gezogen, um Wasser und Matsch sicher abzuwehren.
Der Rückenbreich ist weit genug nach unten gezogen, um Wasser und Matsch sicher abzuwehren.
platzangst-dfl-ii-7605
platzangst-dfl-ii-7605
Die Platzangst DFL II Jacket macht auf dem Trail eine gute Figur, die fehlenden Anpassungsmöglichkeiten können jedoch stören.
Die Platzangst DFL II Jacket macht auf dem Trail eine gute Figur, die fehlenden Anpassungsmöglichkeiten können jedoch stören.
Die Platzangst DFL II Jacke macht einen grundsoliden Job und kann vor allem mit ihrem guten Preis-Leistungs-Verhältnis auftrumpfen
Die Platzangst DFL II Jacke macht einen grundsoliden Job und kann vor allem mit ihrem guten Preis-Leistungs-Verhältnis auftrumpfen - einzig das Fehlen der Anpassungsmöglichkeiten und Belüftungsöffnungen trübt das gute Bild.

Platzangst DFL Jacket II im Test: Der deutsche Bekleidungs-Hersteller Platzangst schickt mit der DFL Jacket II eine preiswerte Regenjacke ohne viel Schnick-Schnack ins Rennen. Die puristische Jacke soll sowohl für nasse als auch trockene Witterungsbedingungen perfekt geeignet sein. Wir haben getestet, wie sich die Platzangst DFL Jacket II auf dem Trail schlägt.

Platzangst DFL Jacket II: Infos und Preise

Die Platzangst DFL Jacket II besteht zu 88 % aus Nylon und 12 % aus Spandex. Das Material verfügt über eine 10.000er Wassersäule sowie eine Atmungsaktivität von 10.000 g/m²/24h. Laser-geschnittene Belüftungslöcher unter den Achseln sind für die Temperaturregulierung zuständig. Bei Platzangst setzt man auf getapte Nähte, um das Wasser vom Eindringen an diesen Schwachstellen abzuhalten. Zwei geräumige Reißverschlusstaschen bieten jede Menge Verstauraum für Handy, Portemonnaie und Müsli-Riegel. Der puristische Aufbau der Jacke macht sich vor allem beim Gewicht positiv bemerkbar: Die schicke Jacke wiegt lediglich 319 Gramm. Die Platzangst DFL Jacket II ist in der Farbe Schwarz sowie in sechs Größen von XS bis XXL erhältlich und schlägt mit einem Preis von 79,90 € zu Buche.

    • atmungsaktives Material aus 88 % Nylon und 12 % Spandex
    • laser-geschnittene Belüftungslöcher in den Achseln
    • zwei Reißverschlusstaschen
    • getapte Nähte
    • Wassersäule 10.000 mm
    • Atmungsaktivität 10.000 g/m²/24h
    • Gewicht 319 g
    • Farbe Schwarz
    • Größen XS / S / M / L / XL / XXL
    • www.platzangst.com

Preis: 79,90 € (UVP) | Bikemarkt: Platzangst DFL Jacket II kaufen

Die Platzangst DFL II Jacket will vor allem mit einer soliden Funktion, einem guten Schnitt sowie mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis begeistern
# Die Platzangst DFL II Jacket will vor allem mit einer soliden Funktion, einem guten Schnitt sowie mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis begeistern - die dezente Jacke ist in den Größen XS bis XXL für einen Preis von 79,90 € erhältlich. Arne ist 1,84 m groß und trägt Größe M.
Diashow: Platzangst DFL Jacket II im Test - Puristisch, preiswert, permeabel
platzangst-dfl-ii-7278
Die Ärmel-Bündchen werden mittels Gummisaum abgeschlossen.
Die Belüftungslöcher im Achselbereich sind für die Temperaturregulierung zuständig. Auf größere Belüftungsöffnungen muss man jedoch verzichten.
Die Platzangst Jacke besteht zu 12 % aus Spandex, was ihre eine angenehme Flexibilität verleiht.
Die Platzangst DFL II Jacket macht auf dem Trail eine gute Figur, die fehlenden Anpassungsmöglichkeiten können jedoch stören.
Diashow starten »

Im Detail

In der Hand macht die Platzangst DFL II Jacke einen robusten Eindruck, alle Nähte sehen solide aus und die Verarbeitungsqualität stimmt. Das Design der Regenjacke ist recht schlicht gehalten: Lediglich zwei kleine Markenschriftzüge finden sich auf der sonst komplett schwarzen Jacke. Dank des Elastan-Anteils von 12 % ist das Material der Jacke relativ flexibel, was für einen recht hohen Tragekomfort sorgt. Das Tragegefühl auf der Haut kann zwar nicht mit dem einiger hochpreisiger Jacken mithalten, fällt jedoch auch nicht besonders negativ auf.

Die Platzangst Jacke besteht zu 12 % aus Spandex, was ihre eine angenehme Flexibilität verleiht.
# Die Platzangst Jacke besteht zu 12 % aus Spandex, was ihre eine angenehme Flexibilität verleiht.
Die Ärmel-Bündchen werden mittels Gummisaum abgeschlossen.
# Die Ärmel-Bündchen werden mittels Gummisaum abgeschlossen.
Die Nähte der DFL II Jacket sind getaped, wodurch die Jacke auch bei starkem Regen keine Feuchtigkeit ins Innere lassen soll
# Die Nähte der DFL II Jacket sind getaped, wodurch die Jacke auch bei starkem Regen keine Feuchtigkeit ins Innere lassen soll

Verstellmöglichkeiten sucht man an der Platzangst DFL II Jacket vergeblich. Weder die Torsobundweite noch die Bündchen an den Ärmeln oder die Kapuze lassen sich verstellen. Außerdem ist die Kapuze nicht besonders geräumig und passt nur gerade so über den Helm. Am Ärmel-Abschluss sorgen Gummibündchen dafür, dass sich kein Wind oder Regen ins Innere der Jacke verirrt.

Zwei geräumige Bauchtaschen sorgen für jede Menge Stauraum, während auf größere Belüftungsöffnungen gänzlich verzichtet wird. Für die Frischluftzufuhr sorgen lediglich einige laser-geschnittene Belüftungslöcher in den Achseln. Alle Nähte sind getaped und somit wasserdicht versiegelt. Als Reißverschlüsse kommen jedoch herkömmliche Modelle zum Einsatz, die weder wasserdicht noch wasserabweisend sind. Auch auf Details wie ein Brillenputztuch muss man leider verzichten. Dafür ist die Platzangst DFL Jacket II angenehm leicht und bringt nur 319 g auf die Waage.

Die Kapuze verfügt über keinerlei Anpassungsmöglichkeiten. Dank der engen Passform rutscht sie jedoch nicht so schnell vom Helm
# Die Kapuze verfügt über keinerlei Anpassungsmöglichkeiten. Dank der engen Passform rutscht sie jedoch nicht so schnell vom Helm
Zwei Bauchtaschen sorgen für jede Menge Verstauraum für Portemonnaie, Handy und Riegel.
# Zwei Bauchtaschen sorgen für jede Menge Verstauraum für Portemonnaie, Handy und Riegel.
Die Belüftungslöcher im Achselbereich sind für die Temperaturregulierung zuständig. Auf größere Belüftungsöffnungen muss man jedoch verzichten.
# Die Belüftungslöcher im Achselbereich sind für die Temperaturregulierung zuständig. Auf größere Belüftungsöffnungen muss man jedoch verzichten.
platzangst-dfl-ii-7278
# platzangst-dfl-ii-7278
platzangst-dfl-ii-7286
# platzangst-dfl-ii-7286
Der Rückenbreich ist weit genug nach unten gezogen, um Wasser und Matsch sicher abzuwehren.
# Der Rückenbreich ist weit genug nach unten gezogen, um Wasser und Matsch sicher abzuwehren.

Auf dem Trail

Angezogen trägt sich die Platzangst DFL Jacket II durchaus angenehm und passt sich gut dem Körper an. Dank des Spandex-Anteils ist die schlichte Jacke relativ flexibel und schränkt den Fahrer auch bei ausladenden Bewegungen nicht ein. Der Schnitt ist größengetreu, die Passform gut gelungen. Rückenbereich und Ärmel verfügen über eine angenehme Länge und auch an ausreichend Platz für Protektoren haben die Platzangst-Designer gedacht. Auch das Tragegefühl auf der Haut ist in Ordnung, so lange die leichte Jacke trocken ist. Ist die DFL II-Jacket jedoch durchgeschwitzt, klebt das feuchte Material unangenehm am Körper das können andere Jacken besser.

platzangst-dfl-ii-7605
# platzangst-dfl-ii-7605

Im Praxiseinsatz macht sich vor allem die fehlende Bundweiten-Verstellung negativ bemerkbar: Bei windigen Bedingungen oder schnellen Abfahrten bläht sich die Jacke schnell auf, was vor allem bei niedrigen Temperaturen sehr unangenehm sein kann. Die Gummi-Bündchen an den Ärmeln halten diese jedoch überraschend gut dicht und liefern nur bei sehr windigen und kalten Bedingungen Grund zur Beanstandung. Die Kapuze der Platzangst DFL Jacket II verfügt zwar über keinerlei Anpassungsmöglichkeiten, ist jedoch recht eng geschnitten, sodass sie nicht so schnell vom Helm geweht wird. Aufgrund der recht engen Passform ist das Tragen der Kapuze über längere Zeiträume jedoch etwas unangenehm.

Im Verlauf des Tests hielt die Platzangst DFL Jacket II bei jedweden Wetterbedingungen komplett dicht. Auch unangenehmer Hitzestau ist bei der Platzangst-Jacke selten ein Thema. Sollte es doch mal zu warm werden, hilft jedoch nur der Griff zum Hauptreißverschluss, da die Regenjacke lediglich über wenige, kleine Belüftungslöcher unter den Achseln verfügt. Ist man mit der schlichten Regenjacke bei kälteren Temperaturen unterwegs, sollte man eine Lage Funktionsunterwäsche mehr anziehen, sonst wird es in der relativ dünnen Jacke schnell unangenehm kühl.

Abgesehen von einer Situation, in der der Reißverschluss nicht richtig greifen wollte und sich nur mit Nachdruck öffnen ließ, machte die Platzangst-Jacke hinsichtlich ihrer Haltbarkeit keine Probleme.

Die Platzangst DFL II Jacket macht auf dem Trail eine gute Figur, die fehlenden Anpassungsmöglichkeiten können jedoch stören.
# Die Platzangst DFL II Jacket macht auf dem Trail eine gute Figur, die fehlenden Anpassungsmöglichkeiten können jedoch stören.

Fazit –Platzangst DFL Jacket II

Die Platzangst DFL II Jacket kann mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis begeistern. Zwar verfügt die puristische Jacke über nur wenige Detaillösungen und vor allem das Fehlen der Bundweiten-, Kapuzen- und Ärmel-Verstellung stören, dafür aber überzeugt die schlichte Jacke mit einer soliden Funktion und einem gelungenen Schnitt. Die Platzangst DFL II ist somit die perfekte Jacke für Mountainbiker, die nicht bereit sind, hunderte Euros für eine Regenjacke zu investieren und dafür kleine Abstriche bei den Detaillösungen gerne in Kauf nehmen.

Pro
  • ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • gute Funktion
  • gelungener Schnitt
Contra
  • keine Verstellmöglichkeit der Bundweite, Kapuze und Ärmel-Bündchen
  • keine größeren Belüftungsöffnungen
Die Platzangst DFL II Jacke macht einen grundsoliden Job und kann vor allem mit ihrem guten Preis-Leistungs-Verhältnis auftrumpfen
# Die Platzangst DFL II Jacke macht einen grundsoliden Job und kann vor allem mit ihrem guten Preis-Leistungs-Verhältnis auftrumpfen - einzig das Fehlen der Anpassungsmöglichkeiten und Belüftungsöffnungen trübt das gute Bild.

Preisvergleich

Abruf der Information: 19. Oktober 2019 11:10

Amazon Produktpreis*: € 79,90
zzgl. Versand: n. a.
Verfügbarkeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
€ 79,90 Jetzt kaufen*
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Tests von aktuellen Herbst- und Winterjacken findest du hier:

  1. benutzerbild

    Athabaske

    dabei seit 08/2008

    Vor einigen Jahren dachte ich auch, der günstige Preis für eine Regenjacke fürs Radfahren würde sich lohnen. Leider hatte ich den Eindruck mit der Platzangst-Jacke werde ich genauso nass wie ohne. Gut, mag ein Vorgängermodell gewesen sein und die haben ihr Material weiterentwickelt. Das Mistrauen bleibt.
  2. benutzerbild

    der-gute

    dabei seit 12/2007

    Schneewolf schrieb:
    Zumindest bei der Hose geht das ... [URL]https://www.maciag-offroad.de/ion-trail-short-traze-amp-long-ocean-blau-sid104514.html?utm_source=googlePSM&utm_medium=PSM&utm_campaign=googlePSM&gclid=EAIaIQobChMI-sCz2bCS4AIVBcwYCh0HgQgNEAQYBSABEgKdC_D_BwE[/URL]

    Hose? Das is ne Shorts. Unter ner Hose für große verstehe ich lange Beine, da is es dann nämlich ziemlich duster für lange schlanke Typen...
    Bei Shorts hatte ich noch nie Probleme, bin 196 cm mit 95 kg, mit ner Hotpant musste ich noch nie rumfahren!
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    BrotherMo

    dabei seit 07/2010

    der-gute schrieb:
    Hose? ..... Hotpant .....




  5. benutzerbild

    BigJohn

    dabei seit 11/2011

    Athabaske schrieb:
    Vor einigen Jahren dachte ich auch, der günstige Preis für eine Regenjacke fürs Radfahren würde sich lohnen. Leider hatte ich den Eindruck mit der Platzangst-Jacke werde ich genauso nass wie ohne. Gut, mag ein Vorgängermodell gewesen sein und die haben ihr Material weiterentwickelt. Das Mistrauen bleibt.

    Von innen oder von außen?
  6. benutzerbild

    Athabaske

    dabei seit 08/2008

    definitiv auch von außen.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!