Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Ab geht's – letzte Etappe!
Ab geht's – letzte Etappe!
Tobi gibt alles …
Tobi gibt alles …
… und auch Steffi stärkt sich auf dieser langen Etappe nochmal!
… und auch Steffi stärkt sich auf dieser langen Etappe nochmal!
Auch die letzte Tour war nochmal ordentlich lang …
Auch die letzte Tour war nochmal ordentlich lang …
… aber jetzt kam das Navi zum letzten Mal zum Einsatz.
… aber jetzt kam das Navi zum letzten Mal zum Einsatz.
Das Paket kann übergeben werden!
Das Paket kann übergeben werden!
Am Küchentisch …
Am Küchentisch …
… gab es viele spannende Anekdoten von Manuel Fumic zu hören.
… gab es viele spannende Anekdoten von Manuel Fumic zu hören.
SendIt1306-45
SendIt1306-45
SendIt1306-31
SendIt1306-31
SendIt1306-26
SendIt1306-26
SendIt1306-43
SendIt1306-43

Von der Homestory beim deutschen Downhill-Rekord-Meister und Suspension-Guru Marcus Klausmann begeben wir uns auf die Zielgerade unseres Send it! Deutschland Rides. Was wäre wohl eine der passendsten Zieleinfahrten für diese Rundfahrt durch die Republik? Wir sagen: Kirchheim/Teck, um XC-Star Manuel Fumic zu besuchen!

Episode 5: Manuel Fumic

Tag 9

Gefühlt gerade erst losgefahren (naja … mein Körper sagt etwas anderes!), sind wir nun schon beim letzten Tag der Tour angelangt. Durch einige äußere Umstände hatten wir ein paar Touren zusammengelegt und waren insgesamt schneller durchgefahren als geplant. Es wären zwei weitere Fahrtage drin gewesen, aber irgendwie gewöhnt man sich an die langen Tage und schafft jede vorgenommene Distanz.

Ab geht's – letzte Etappe!
# Ab geht's – letzte Etappe!
Diashow: Send It! Deutschland Ride mit Steffi und Tobi – Teil 5: Tourfinale bei Manuel Fumic!
… und auch Steffi stärkt sich auf dieser langen Etappe nochmal!
SendIt1306-31
Das Paket kann übergeben werden!
SendIt1306-43
SendIt1306-26
Diashow starten »

Heute zeigt sich die identisch pralle Sonne wie bei unserem Starttag in Dresden. So wird unsere Regen-Tour perfekt von zwei Sonnentagen eingerahmt. Wie romantisch. Weniger romantisch war aber die zu bewältigende dreistellige Anzahl Kilometer. Mit 164 km und 1.840 hm war das heute schon noch mal ein Brett.

Tobi gibt alles …
# Tobi gibt alles …
… und auch Steffi stärkt sich auf dieser langen Etappe nochmal!
# … und auch Steffi stärkt sich auf dieser langen Etappe nochmal!

Das Ziel hieß: Kirchheim/Teck. Bei Manuel Fumic, unserem deutschen Cross Country-Superstar, der sich leider kurz vorher bei einem Trainingssturz relativ schwer verletzt hatte, sollte die Zielgerade enden. Wir waren sehr glücklich, dass wir ihn trotz seines Sturzes besuchen konnten und unser Paket aus Dresden losgeworden sind. An seinem Küchentisch wären wir sicher eingeschlafen, wenn er uns nicht so viele spannende Geschichten aus seinem Leben als Profi-Mountainbiker erzählt hätte. Danach hieß es erstmal ein paar Tage Beine hochlegen.

Auch die letzte Tour war nochmal ordentlich lang …
# Auch die letzte Tour war nochmal ordentlich lang …
… aber jetzt kam das Navi zum letzten Mal zum Einsatz.
# … aber jetzt kam das Navi zum letzten Mal zum Einsatz.
Das Paket kann übergeben werden!
# Das Paket kann übergeben werden!
Am Küchentisch …
# Am Küchentisch …
… gab es viele spannende Anekdoten von Manuel Fumic zu hören.
# … gab es viele spannende Anekdoten von Manuel Fumic zu hören.
SendIt1306-45
# SendIt1306-45
SendIt1306-31
# SendIt1306-31
SendIt1306-26
# SendIt1306-26
SendIt1306-43
# SendIt1306-43

Das Feedback zu unserem Deutschland Ride war gewaltig und wir möchten uns nochmal bei allen Beteiligten bedanken. Es ist schon eine Fortsetzung im kommenden Jahr geplant und wir würden uns über jegliches Feedback und Ideen für die Umsetzung 2021 freuen. Danke euch fürs dabei sein und supporten!

Kurze Biografie: Manuel Fumic

NEVERSTOPEXPLORING ist Manuel „Mani“ Fumics Claim – und das nicht ohne Grund. Das 1982 in Kirchheim/ Teck geborene Ausnahmetalent erreichte seine bisher größten Erfolge in der U23-Klasse, in der er 2004 Welt- und Europameister sowie von 2001 bis 2004 Deutscher Meister wurde. Zusammen mit seinem Bruder Lado Fumic gründete er 2007 das Team fumic.brothers.international und ist seit 2010 beim Cannondale Factory Team verpflichtet. Er ist inzwischen 5-facher deutscher Meister der Elite im Cross Country. Neben vielen anderen nationalen und internationalen Erfolgen sind die 4 Olympiateilnahmen mit den Platzierungen zwischen den Plätzen 7 und 13 beachtliche Meilensteine seiner fast 20-jährigen Wettkampf-Karriere.

2020 sollte sein letztes Jahr als aktiver MTB-Profi sein, welches er mit der Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio krönen wollte. Im Juni 2020 stürzte Fumic im Training und verletzte sich schwer: Er trug ein gebrochenes Schulterblatt, gebrochene Rippen, einen Schlüsselbeinbruch und eine gequetschte Lunge davon. Diese Woche ist er bei der MTB-WM in Leogang dabei – wir wünschen ihm alles Gute und hoffen, den sympathischen XC-Fahrer aus Kirchheim unter Teck noch oft an der Startlinie zu sehen.

Über den Deutschland Ride

Die knapp 1.200 km lange Tour mit insgesamt 12.000 Höhenmetern führte uns von Dresden über das Vogtland nach Regensburg, Oberbayern, das Allgäu, die Schweizer Seite vom Bodensee, den Schwarzwald bis nach Stuttgart. Das Ganze in insgesamt zehn Tagen; inklusive eines Pausentags. Nach einem heißen und trockenen Frühling suchten wir uns genau die Zeit Anfang Juni aus, in der es fast durchgängig regnete, was die Aktion nicht gerade leichter machte.

Hier noch mal unsere gefahrenen Touren als Collection auf Komoot.

Die große Fahrt durch den Osten und Süden Deutschlands ist nun schon ein paar Wochen her und endlich möchten wir euch in fünf Episoden jeweils die Homestories der Bike-Pros zeigen, welche wir mit Produkten von Bike24 per Rad beliefert haben. Damit bekommt man einen kleinen Einblick in den Deutschland Ride und unsere gemischte Gefühlswelt auf den Etappen; von Vorfreude, Sonnenstrahlen und Energie über Regenwetter und schlechte Laune bis hin zur Euphorie über das Geschaffte.

Im Fokus dieser Episoden stehen dabei unsere Zwischenstopps bei den Bike-Pros: André Wagenknecht, Andi Wittmann, Ralph Näf, Marcus Klausmann und Manuel Fumic. Schaut auf alle Fälle rein, wenn euch interessiert, wie die so wohnen, was in deren Leben gerade läuft und vor allem natürlich: Wer den besten Kaffee kocht.


Alle Artikel zum Send It! Deutschland Ride 

Info: Steffi Marth | Fotos: Steffi Marth, Tobias Woggon
  1. benutzerbild

    Thomas

    dabei seit 09/2000

    Send It! Deutschland Ride mit Steffi und Tobi – Teil 5: Tourfinale bei Manuel Fumic!

    Von der Homestory bei Marcus Klausmann begeben wir uns auf die Zielgerade unseres Send it! Deutschland Rides. Was wäre wohl eine der passendsten Zieleinfahrten für diese Rundfahrt durch die Republik? Wir sagen: Kirchheim/Teck, um XC-Star Manuel Fumic zu besuchen!

    Den vollständigen Artikel ansehen:
    Send It! Deutschland Ride mit Steffi und Tobi – Teil 5: Tourfinale bei Manuel Fumic!
  2. benutzerbild

    hellmono

    dabei seit 04/2013

    Was für ein sympathischer Kerl.
    Ich hatte nie wirklich viel mit dem XC Krempel zu tun, und habe Manu Fumic näher das erste Mal im April diesen Jahres im Besenwagen Podcast "kennengelernt". Das Video bestätigt den guten Eindruck eindrucksvoll.

    Inklusive ein paar "Checks": Lounge Chair, Feed zone und Grand Tour Kochbücher, geile Kaffeemaschine, usw.
  3. benutzerbild

    _Tim

    dabei seit 05/2019

    Hatte noch das Bild im Kopf: https://www.mtb-news.de/news/manuel-fumic-sturz-verletzung/
    Alles Gute Ihm - sehr sympathischer Zeitgenosse, vor allen wegen der Kafeemaschine. smilie
  4. benutzerbild

    cd-surfer

    dabei seit 12/2008

    Ich mag den Mani ja wirklich sehr, aber das er das herrliche rote FSI so an der Rolle vergammeln lässt...😉
  5. benutzerbild

    Steve Style

    dabei seit 06/2006

    Interessiere mich jetzt noch soo brennend für XC, aber das Interview ist gut geführt, Manu antwortet intelligent und eloquent ist er zudem noch. Warum später nicht Kommentator...smiliesmilie

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!