Nachdem wir euch den neuen Continental Mountain King bereits vorgestellt haben, wurde die komplette King-Serie von Continental erneuert und verbessert. Sebastian Moos, Produkt Manager von Continental, stellt uns alle Neuerungen der Reifen vor.

Eurobike 2017: Continental von crossieMehr Mountainbike-Videos

Was alle neuen King Reifen gemeinsam haben sind die neuen Protection-Karkassen, die die Reifen stabiler machen sollen und Tubeless leichter zu montieren. Dazu kommen viele neue Größen und Verbesserungen der einzelnen Reifen-Profile, die die Produkt-Palette ergänzen. Darüber hinaus erzählt Sebastian uns noch ein paar Details über den Trail-Running Schuh adidas Terrex CMTK, der in Kooperation mit Adidas entstanden ist – hier findest du die ausführliche Vorstellung des Adidas Terrex. Alle Modelle sollen ab September 2017 verfügbar sein, wer noch auf 26 Zoll unterwegs ist, der muss sich noch bis Januar gedulden, doch es wird auch weiterhin alle Reifen in der Größe geben.

Die neuen Kings
# Die neuen Kings

Mountain King

  • Neue Größen: 2.3, 2.6 (27.5″)
  • Neues Profil, rollt 10 % schneller
  • Gewicht: 700 g / 27.5 Zoll Performance
  • 26″, 27.5″, 29″
Der neue Mountain King – der Allrounder
# Der neue Mountain King – der Allrounder

Race King

Race King – nur kleinere Verbesserungen im Profil
# Race King – nur kleinere Verbesserungen im Profil

Cross King

Eindeutige Namen und bissigeres Profil für den Cross King
# Eindeutige Namen und bissigeres Profil für den Cross King - die ehemalige 2.4 Breite ist jetzt 2.3

Trail King

Stabilere Außenstollen für den Trail King – Ansonsten bleibt alles beim Alten.
# Stabilere Außenstollen für den Trail King – Ansonsten bleibt alles beim Alten.

adidas Terrex CMTK

Egal ob Reifen oder Schuh...
# Egal ob Reifen oder Schuh...
...das Profil soll für den Trail das gleiche sein
# ...das Profil soll für den Trail das gleiche sein

Weitere Informationen

Weitere Informationen: www.continental-reifen.de
Text & Redaktion: Jana Zoricic | 2017
Fotos: Jana Zoricic
Video: Martin Hosang

Alle Artikel zur Eurobike 2017


Alle Artikel zur Eurobike 2017

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    BIKEPALAST_COM

    dabei seit 10/2016

    Interessant wäre nun ob der RaceKing eine optimierte Lauffläche hat oder nicht - laut Bikeboard wurde diese nämlich etwas verbreitert.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    DerBergschreck

    dabei seit 10/2004

    BIKEPALAST_COM
    Interessant wäre nun ob der RaceKing eine optimierte Lauffläche hat oder nicht - laut Bikeboard wurde diese nämlich etwas verbreitert.
    Vermutlich deshalb auch die Empfehlung, Felgen mit einer Maulweite von 21-25 mm zu verwenden. (wie praktisch, dass mein Rad mit 23 mm genau in der goldenen Mitte liegt:))
  4. benutzerbild

    hulster

    dabei seit 12/2012

    DerBergschreck
    Man beachte aber, dass nicht das Jahr angegeben wurde.:rolleyes:
    :lol::lol::lol::lol::lol:

    :heul::heul::heul:
  5. benutzerbild

    Lennart

    dabei seit 11/2005

    DerBergschreck
    Vermutlich deshalb auch die Empfehlung, Felgen mit einer Maulweite von 21-25 mm zu verwenden. (wie praktisch, dass mein Rad mit 23 mm genau in der goldenen Mitte liegt:))
    Dann wählst du praktischerweise noch die goldene Mitte zwischen empfohlenem min. und max. Luftdruck. Conti ist in Sachen Herstellerempfehlung nämlich DIE Referenz.
  6. benutzerbild

    SuntouristDreck

    dabei seit 06/2017

    DerBergschreck
    In einem anderen Messe-Artikel stand auch was von der Verfügbarkeit *aller* neuen Modelle ab September.
    Man beachte aber, dass nicht das Jahr angegeben wurde.:rolleyes:
    Ich tippe mal auf 2020 :D

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein (vorherige Ausgaben):
Anmelden