Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Herzlich Willkommen in Utah!
Herzlich Willkommen in Utah! - Nach einer Corona-bedingten Pause im vergangenen Jahr ist die Red Bull Rampage endlich wieder zurück. Damit feiert der wohl wichtigste Big Mountain Freeride-Wettbewerb sein Comeback. Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool
Das Kick Off-Treffen war für die 15 eingeladenen Freeride-Profis gleichzeitig wie eine Art Wiedervereinigung
Das Kick Off-Treffen war für die 15 eingeladenen Freeride-Profis gleichzeitig wie eine Art Wiedervereinigung - ein Event wie die Rampage schweißt schließlich zusammen. Entsprechend gut war die Stimmung von Anfang an! Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool
Carson Storch, Ethan Nell und Tom Van Steenbergen sind drei der Freeride-Stars, die in diesem Jahr an der Rampage teilnehmen
Carson Storch, Ethan Nell und Tom Van Steenbergen sind drei der Freeride-Stars, die in diesem Jahr an der Rampage teilnehmen - gleichzeitig gibt es mit Brendan Fairclough, Brett Rheeder und Emil Johansson auch einige namhafte Absagen. Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool
Und dann geht's los mit der Schufterei! Gemeinsam mit ihren Bau-Teams dürfen die Fahrer ihrer Kreativität am Hang in Utah freien Lauf lassen.
Und dann geht's los mit der Schufterei! Gemeinsam mit ihren Bau-Teams dürfen die Fahrer ihrer Kreativität am Hang in Utah freien Lauf lassen. - Das klingt erst mal entspannt, ist aber knochenharte Arbeit! Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool
Auf ihn dürfen wir besonders gespannt sein
Auf ihn dürfen wir besonders gespannt sein - Brandon Semenuk könnte der erste Fahrer in der Rampage-Geschichte sein, der zum vierten Mal den Titel holt. Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool
„Ja, und da hinten kommt dann nach dem 30 Meter-Gap noch der Drop, der so hoch ist wie das Saarland!“
„Ja, und da hinten kommt dann nach dem 30 Meter-Gap noch der Drop, der so hoch ist wie das Saarland!“ - Die Dimensionen bei der Rampage sind einfach unfassbar. Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool
Brage Vestavik wird dieses Jahr erstmals bei der Rampage an den Start gehen
Brage Vestavik wird dieses Jahr erstmals bei der Rampage an den Start gehen - wir freuen uns schon jetzt auf den Run des bärtigen Norwegers! Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Auch dank der Hilfe der Baucrews sieht der Rampage-Hang zumindest abschnittsweise aus wie aus einem Videospiel
Auch dank der Hilfe der Baucrews sieht der Rampage-Hang zumindest abschnittsweise aus wie aus einem Videospiel - Schwierigkeitsgrad: Ultimativ! Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Dass Wasser das wichtigste Gut in der Wüste ist, wissen wir spätestens seit der Aquamaler-Werbung
Dass Wasser das wichtigste Gut in der Wüste ist, wissen wir spätestens seit der Aquamaler-Werbung - Andreu Lacondeguy wird's ähnlich sehen. Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool
Jaxson Riddle ist einer der jüngsten Rampage-Teilnehmer, fühlt sich als Local aber pudelwohl im unwirklichen Gelände
Jaxson Riddle ist einer der jüngsten Rampage-Teilnehmer, fühlt sich als Local aber pudelwohl im unwirklichen Gelände - er dürfte zumindest einer der Geheimfavoriten sein! Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool
Draw me like one of your norwegian guys 💖
Draw me like one of your norwegian guys 💖 - Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool
Brage Vestavik digging and prepping the course during the Red Bull Rampage in Virgin, Utah, USA on 6 October, 2021. // SI202110070091 // Usage for editorial use only //
Brage Vestavik digging and prepping the course during the Red Bull Rampage in Virgin, Utah, USA on 6 October, 2021. // SI202110070091 // Usage for editorial use only //
Das Red Bull Rampage-Gelände mitten im Nirgendwo ist immer wieder atemberaubend.
Das Red Bull Rampage-Gelände mitten im Nirgendwo ist immer wieder atemberaubend. - Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool
Und auch der Staub in Utah ist ziemlich atemberaubend
Und auch der Staub in Utah ist ziemlich atemberaubend - einer der Bautage ist allerdings wortwörtlich ins Wasser gefallen, was sich aber sehr positiv ausgewirkt hat. Nach dem Regen hat sich der staubige Boden deutlich besser bewegen lassen. Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool
Knapp vorbei ist auch daneben!
Knapp vorbei ist auch daneben! - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Szymon Godziek seen at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110035 // Usage for editorial use only //
Szymon Godziek seen at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110035 // Usage for editorial use only //
Tom Van Steenbergen hat den wohl größten Front Flip in der Rampage-Geschichte gezeigt und ist immer wieder für eine Aktion gut, die die Kinnlade auf den Tisch klatschen lässt.
Tom Van Steenbergen hat den wohl größten Front Flip in der Rampage-Geschichte gezeigt und ist immer wieder für eine Aktion gut, die die Kinnlade auf den Tisch klatschen lässt. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Durch die Abwesenheit von Emil Johansson, der aufgrund seiner geplanten Teilnahme beim Crankworx in Neuseeland auf die Rampage verzichten musste, ist Reed Boggs nachgerückt.
Durch die Abwesenheit von Emil Johansson, der aufgrund seiner geplanten Teilnahme beim Crankworx in Neuseeland auf die Rampage verzichten musste, ist Reed Boggs nachgerückt. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Der Spanier Andreu Lacondeguy zählt in jedem Jahr zu den absoluten Topfavoriten bei der Red Bull Rampage. 2021 dürfte keine Ausnahme sein!
Der Spanier Andreu Lacondeguy zählt in jedem Jahr zu den absoluten Topfavoriten bei der Red Bull Rampage. 2021 dürfte keine Ausnahme sein! - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Szymon Godziek seen at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110047 // Usage for editorial use only //
Szymon Godziek seen at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110047 // Usage for editorial use only //
Oft ist es unmöglich rüberzubringen, wie unwirklich das Gelände in Utah eigentlich ist
Oft ist es unmöglich rüberzubringen, wie unwirklich das Gelände in Utah eigentlich ist - auf diesem Foto gelingt das ganz gut! Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Digger prepping the course during the Red Bull Rampage in Virgin, Utah, USA on 10 October, 2021. // SI202110110057 // Usage for editorial use only //
Digger prepping the course during the Red Bull Rampage in Virgin, Utah, USA on 10 October, 2021. // SI202110110057 // Usage for editorial use only //
Digger seen at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110055 // Usage for editorial use only //
Digger seen at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110055 // Usage for editorial use only //
Glatt polierte Sprünge, auf denen man technische Tricks sehen wird, gibt es definitiv
Glatt polierte Sprünge, auf denen man technische Tricks sehen wird, gibt es definitiv - man sollte aber auf keinen Fall denken, dass die Rampage dadurch leichter oder weniger anspruchsvoll ist. Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Da kann man dann schon mal große Augen machen, wie es der Kanadier Carson Storch hier tut.
Da kann man dann schon mal große Augen machen, wie es der Kanadier Carson Storch hier tut. - Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool
Beweis gefällig? Hier ist der obere Teil der Linie von Brandon Semenuk …
Beweis gefällig? Hier ist der obere Teil der Linie von Brandon Semenuk … - Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool
Carson Storch seen at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110031 // Usage for editorial use only //
Carson Storch seen at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110031 // Usage for editorial use only //
Tyler McCaul ist ein echtes Rampage-Urgestein
Tyler McCaul ist ein echtes Rampage-Urgestein - er konnte in den vergangenen Jahren mit seinen Runs immer wieder begeistern. Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Szymon Godziek seen at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110037 // Usage for editorial use only //
Szymon Godziek seen at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110037 // Usage for editorial use only //
Wasser marsch!
Wasser marsch! - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Jaxson Riddle poses for a portrait during the Red Bull Rampage in Virgin, Utah, USA on 7 October, 2021. // SI202110080012 // Usage for editorial use only //
Jaxson Riddle poses for a portrait during the Red Bull Rampage in Virgin, Utah, USA on 7 October, 2021. // SI202110080012 // Usage for editorial use only //
Venue at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110052 // Usage for editorial use only //
Venue at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110052 // Usage for editorial use only //
Thomas Genon seen at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110053 // Usage for editorial use only //
Thomas Genon seen at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110053 // Usage for editorial use only //
Und dann geht's auch schon los mit den ersten Abfahrten
Und dann geht's auch schon los mit den ersten Abfahrten - wenngleich wir der Meinung sind, dass das hier eher Ab als Fahrt ist. Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool
Wir haben selbst keine Ahnung, wo genau hier sowas wie eine Linie sein soll
Wir haben selbst keine Ahnung, wo genau hier sowas wie eine Linie sein soll - und trotzdem lehnen wir uns aus dem Fenster und sagen, dass das eher der leichtere Teil der Line von Jaxson Riddle ist. Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Carson Storch, quer.
Carson Storch, quer. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Jaxson Riddle rides the course during the Red Bull Rampage in Virgin, Utah, USA on 10 October, 2021. // SI202110110059 // Usage for editorial use only //
Jaxson Riddle rides the course during the Red Bull Rampage in Virgin, Utah, USA on 10 October, 2021. // SI202110110059 // Usage for editorial use only //
Die Definition von Style: Brandon Semenuk.
Die Definition von Style: Brandon Semenuk. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Thomas Genon ist ziemlich kurzfristig noch nachgerückt, doch das scheint den Belgier nicht weiter zu beeindrucken.
Thomas Genon ist ziemlich kurzfristig noch nachgerückt, doch das scheint den Belgier nicht weiter zu beeindrucken. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Und auch Brandon Semenuk ist von Slopestyle bis Big Mountain mit allen Fahrrad-Wassern gewaschen …
Und auch Brandon Semenuk ist von Slopestyle bis Big Mountain mit allen Fahrrad-Wassern gewaschen … - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Brandon Semenuk performs at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110019 // Usage for editorial use only //
Brandon Semenuk performs at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110019 // Usage for editorial use only //
Bis tief in die Nacht wird weiterhin an den Lines gebuddelt
Bis tief in die Nacht wird weiterhin an den Lines gebuddelt - bis zum Finale am Freitag dürfte alles angerichtet sein. Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Wir verabschieden uns fürs Erste aus Utah
Wir verabschieden uns fürs Erste aus Utah - und freuen uns schon jetzt auf grandiose Aufnahmen aus dem Training und vom Finale! Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool

In Utah wird wieder fleißig gebuddelt! Am kommenden Freitag steht mit der Red Bull Rampage 2021 das Freeride-Highlight des Jahres an – und schon jetzt wurden unzählige Eimer voll mit Erde, Steinen und Wüstensand bewegt, um unfassbare Lines in den Rampage-Hang zu zaubern. Wir haben die schicksten Bilder vom Red Bull Rampage-Kursbau. 

2020 musste die Red Bull Rampage Corona-bedingt ausfallen, doch für dieses Jahr ist DER Big Mountain Freeride-Wettbewerb überhaupt wieder zurück. Seit einigen Tagen sind die in diesem Jahr eingeladenen Freeride-Stars und deren Bau-Crews nun in der Wüste Utahs aktiv, um den aus 2019 bekannten Hang mit frischen Lines, riesigen Sprüngen und tiefen Drops zu verzieren. Der Kreativität der Fahrer sind dabei nur wenige Grenzen gesetzt – einer der wichtigsten und besonderen Aspekte der Rampage ist es schließlich, dass man seine Line so gestalten kann, wie man möchte. Vorgefertigte Holz-Bauwerke, die in der Vergangenheit für kontroverse Diskussionen und auch Kritik gesorgt haben, sucht man hingegen vergeblich. Und auch wenn die Informationen, die bisher von der Red Bull Rampage 2021 nach außen durchsickern, eher spärlich sind, darf man sich schon jetzt auf einen spektakulären Wettbewerb am Freitagabend freuen! Viel Spaß mit der Fotostory.

Herzlich Willkommen in Utah!
# Herzlich Willkommen in Utah! - Nach einer Corona-bedingten Pause im vergangenen Jahr ist die Red Bull Rampage endlich wieder zurück. Damit feiert der wohl wichtigste Big Mountain Freeride-Wettbewerb sein Comeback. Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool
Diashow: Red Bull Rampage 2021: Schaffe, schaffe, Sender baue – Fotostory vom Kursbau
Wasser marsch!
„Ja, und da hinten kommt dann nach dem 30 Meter-Gap noch der Drop, der so hoch ist wie das Saarland!“
Und dann geht's los mit der Schufterei! Gemeinsam mit ihren Bau-Teams dürfen die Fahrer ihrer Kreativität am Hang in Utah freien Lauf lassen.
Digger prepping the course during the Red Bull Rampage in Virgin, Utah, USA on 10 October, 2021. // SI202110110057 // Usage for editorial use only //
Glatt polierte Sprünge, auf denen man technische Tricks sehen wird, gibt es definitiv
Diashow starten »
Das Kick Off-Treffen war für die 15 eingeladenen Freeride-Profis gleichzeitig wie eine Art Wiedervereinigung
# Das Kick Off-Treffen war für die 15 eingeladenen Freeride-Profis gleichzeitig wie eine Art Wiedervereinigung - ein Event wie die Rampage schweißt schließlich zusammen. Entsprechend gut war die Stimmung von Anfang an! Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool
Carson Storch, Ethan Nell und Tom Van Steenbergen sind drei der Freeride-Stars, die in diesem Jahr an der Rampage teilnehmen
# Carson Storch, Ethan Nell und Tom Van Steenbergen sind drei der Freeride-Stars, die in diesem Jahr an der Rampage teilnehmen - gleichzeitig gibt es mit Brendan Fairclough, Brett Rheeder und Emil Johansson auch einige namhafte Absagen. Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool
Und dann geht's los mit der Schufterei! Gemeinsam mit ihren Bau-Teams dürfen die Fahrer ihrer Kreativität am Hang in Utah freien Lauf lassen.
# Und dann geht's los mit der Schufterei! Gemeinsam mit ihren Bau-Teams dürfen die Fahrer ihrer Kreativität am Hang in Utah freien Lauf lassen. - Das klingt erst mal entspannt, ist aber knochenharte Arbeit! Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool
Auf ihn dürfen wir besonders gespannt sein
# Auf ihn dürfen wir besonders gespannt sein - Brandon Semenuk könnte der erste Fahrer in der Rampage-Geschichte sein, der zum vierten Mal den Titel holt. Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool
„Ja, und da hinten kommt dann nach dem 30 Meter-Gap noch der Drop, der so hoch ist wie das Saarland!“
# „Ja, und da hinten kommt dann nach dem 30 Meter-Gap noch der Drop, der so hoch ist wie das Saarland!“ - Die Dimensionen bei der Rampage sind einfach unfassbar. Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool
Brage Vestavik wird dieses Jahr erstmals bei der Rampage an den Start gehen
# Brage Vestavik wird dieses Jahr erstmals bei der Rampage an den Start gehen - wir freuen uns schon jetzt auf den Run des bärtigen Norwegers! Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Auch dank der Hilfe der Baucrews sieht der Rampage-Hang zumindest abschnittsweise aus wie aus einem Videospiel
# Auch dank der Hilfe der Baucrews sieht der Rampage-Hang zumindest abschnittsweise aus wie aus einem Videospiel - Schwierigkeitsgrad: Ultimativ! Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Dass Wasser das wichtigste Gut in der Wüste ist, wissen wir spätestens seit der Aquamaler-Werbung
# Dass Wasser das wichtigste Gut in der Wüste ist, wissen wir spätestens seit der Aquamaler-Werbung - Andreu Lacondeguy wird's ähnlich sehen. Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool
Jaxson Riddle ist einer der jüngsten Rampage-Teilnehmer, fühlt sich als Local aber pudelwohl im unwirklichen Gelände
# Jaxson Riddle ist einer der jüngsten Rampage-Teilnehmer, fühlt sich als Local aber pudelwohl im unwirklichen Gelände - er dürfte zumindest einer der Geheimfavoriten sein! Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool
Draw me like one of your norwegian guys 💖
# Draw me like one of your norwegian guys 💖 - Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool
Brage Vestavik digging and prepping the course during the Red Bull Rampage in Virgin, Utah, USA on 6 October, 2021. // SI202110070091 // Usage for editorial use only //
# Brage Vestavik digging and prepping the course during the Red Bull Rampage in Virgin, Utah, USA on 6 October, 2021. // SI202110070091 // Usage for editorial use only //
Das Red Bull Rampage-Gelände mitten im Nirgendwo ist immer wieder atemberaubend.
# Das Red Bull Rampage-Gelände mitten im Nirgendwo ist immer wieder atemberaubend. - Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool
Und auch der Staub in Utah ist ziemlich atemberaubend
# Und auch der Staub in Utah ist ziemlich atemberaubend - einer der Bautage ist allerdings wortwörtlich ins Wasser gefallen, was sich aber sehr positiv ausgewirkt hat. Nach dem Regen hat sich der staubige Boden deutlich besser bewegen lassen. Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool
Knapp vorbei ist auch daneben!
# Knapp vorbei ist auch daneben! - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Szymon Godziek seen at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110035 // Usage for editorial use only //
# Szymon Godziek seen at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110035 // Usage for editorial use only //
Tom Van Steenbergen hat den wohl größten Front Flip in der Rampage-Geschichte gezeigt und ist immer wieder für eine Aktion gut, die die Kinnlade auf den Tisch klatschen lässt.
# Tom Van Steenbergen hat den wohl größten Front Flip in der Rampage-Geschichte gezeigt und ist immer wieder für eine Aktion gut, die die Kinnlade auf den Tisch klatschen lässt. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Durch die Abwesenheit von Emil Johansson, der aufgrund seiner geplanten Teilnahme beim Crankworx in Neuseeland auf die Rampage verzichten musste, ist Reed Boggs nachgerückt.
# Durch die Abwesenheit von Emil Johansson, der aufgrund seiner geplanten Teilnahme beim Crankworx in Neuseeland auf die Rampage verzichten musste, ist Reed Boggs nachgerückt. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Der Spanier Andreu Lacondeguy zählt in jedem Jahr zu den absoluten Topfavoriten bei der Red Bull Rampage. 2021 dürfte keine Ausnahme sein!
# Der Spanier Andreu Lacondeguy zählt in jedem Jahr zu den absoluten Topfavoriten bei der Red Bull Rampage. 2021 dürfte keine Ausnahme sein! - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Szymon Godziek seen at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110047 // Usage for editorial use only //
# Szymon Godziek seen at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110047 // Usage for editorial use only //
Oft ist es unmöglich rüberzubringen, wie unwirklich das Gelände in Utah eigentlich ist
# Oft ist es unmöglich rüberzubringen, wie unwirklich das Gelände in Utah eigentlich ist - auf diesem Foto gelingt das ganz gut! Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Digger prepping the course during the Red Bull Rampage in Virgin, Utah, USA on 10 October, 2021. // SI202110110057 // Usage for editorial use only //
# Digger prepping the course during the Red Bull Rampage in Virgin, Utah, USA on 10 October, 2021. // SI202110110057 // Usage for editorial use only //
Digger seen at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110055 // Usage for editorial use only //
# Digger seen at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110055 // Usage for editorial use only //
Glatt polierte Sprünge, auf denen man technische Tricks sehen wird, gibt es definitiv
# Glatt polierte Sprünge, auf denen man technische Tricks sehen wird, gibt es definitiv - man sollte aber auf keinen Fall denken, dass die Rampage dadurch leichter oder weniger anspruchsvoll ist. Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Da kann man dann schon mal große Augen machen, wie es der Kanadier Carson Storch hier tut.
# Da kann man dann schon mal große Augen machen, wie es der Kanadier Carson Storch hier tut. - Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool
Beweis gefällig? Hier ist der obere Teil der Linie von Brandon Semenuk …
# Beweis gefällig? Hier ist der obere Teil der Linie von Brandon Semenuk … - Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool
Carson Storch seen at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110031 // Usage for editorial use only //
# Carson Storch seen at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110031 // Usage for editorial use only //
Tyler McCaul ist ein echtes Rampage-Urgestein
# Tyler McCaul ist ein echtes Rampage-Urgestein - er konnte in den vergangenen Jahren mit seinen Runs immer wieder begeistern. Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Szymon Godziek seen at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110037 // Usage for editorial use only //
# Szymon Godziek seen at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110037 // Usage for editorial use only //
Wasser marsch!
# Wasser marsch! - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Jaxson Riddle poses for a portrait during the Red Bull Rampage in Virgin, Utah, USA on 7 October, 2021. // SI202110080012 // Usage for editorial use only //
# Jaxson Riddle poses for a portrait during the Red Bull Rampage in Virgin, Utah, USA on 7 October, 2021. // SI202110080012 // Usage for editorial use only //
Venue at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110052 // Usage for editorial use only //
# Venue at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110052 // Usage for editorial use only //
Thomas Genon seen at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110053 // Usage for editorial use only //
# Thomas Genon seen at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110053 // Usage for editorial use only //
Und dann geht's auch schon los mit den ersten Abfahrten
# Und dann geht's auch schon los mit den ersten Abfahrten - wenngleich wir der Meinung sind, dass das hier eher Ab als Fahrt ist. Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool
Wir haben selbst keine Ahnung, wo genau hier sowas wie eine Linie sein soll
# Wir haben selbst keine Ahnung, wo genau hier sowas wie eine Linie sein soll - und trotzdem lehnen wir uns aus dem Fenster und sagen, dass das eher der leichtere Teil der Line von Jaxson Riddle ist. Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Carson Storch, quer.
# Carson Storch, quer. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Jaxson Riddle rides the course during the Red Bull Rampage in Virgin, Utah, USA on 10 October, 2021. // SI202110110059 // Usage for editorial use only //
# Jaxson Riddle rides the course during the Red Bull Rampage in Virgin, Utah, USA on 10 October, 2021. // SI202110110059 // Usage for editorial use only //
Die Definition von Style: Brandon Semenuk.
# Die Definition von Style: Brandon Semenuk. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Thomas Genon ist ziemlich kurzfristig noch nachgerückt, doch das scheint den Belgier nicht weiter zu beeindrucken.
# Thomas Genon ist ziemlich kurzfristig noch nachgerückt, doch das scheint den Belgier nicht weiter zu beeindrucken. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Und auch Brandon Semenuk ist von Slopestyle bis Big Mountain mit allen Fahrrad-Wassern gewaschen …
# Und auch Brandon Semenuk ist von Slopestyle bis Big Mountain mit allen Fahrrad-Wassern gewaschen … - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Brandon Semenuk performs at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110019 // Usage for editorial use only //
# Brandon Semenuk performs at Red Bull Rampage in Virgin, Utah USA on October 10, 2021 // SI202110110019 // Usage for editorial use only //
Bis tief in die Nacht wird weiterhin an den Lines gebuddelt
# Bis tief in die Nacht wird weiterhin an den Lines gebuddelt - bis zum Finale am Freitag dürfte alles angerichtet sein. Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Wir verabschieden uns fürs Erste aus Utah
# Wir verabschieden uns fürs Erste aus Utah - und freuen uns schon jetzt auf grandiose Aufnahmen aus dem Training und vom Finale! Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool

Die Rampage ist wieder da! Wer ist dein Favorit für den Sieg am Freitag?


Alle Artikel zur Red Bull Rampage 2021

  1. benutzerbild

    mad raven

    dabei seit 08/2003

    Oder ich geh radeln und Guck mir Zusammenfassung an ;-)
    Wird dann wohl ein Night Ride smilie
  2. benutzerbild

    GrazerTourer

    dabei seit 10/2003

    Oder ich geh radeln und Guck mir Zusammenfassung an ;-)
    Bei Weltcup bin ich, wenn es passt, live dabei aber nicht beim Rampage. Die ersten Ausgaben war ich auch hin und weg vom Event, aber das ist irgendwie verloren gegangen. Die Videos von Trainings sind ganz cool weil man da noch eher sieht wie krass es ist. Live tue ich mir das nicht an
    Ach. Es ist kalt und eh gleich finster.... Mach party! smilie
  3. benutzerbild

    YZ-3 warsmal!

    dabei seit 08/2007

    Grundsätzlich teile ich Eure Gedanken hinsichtlich der Bewertung slopestyle vs. bigmountain Event. Was Semenuk da im ersten Video allerdings rausgehauen hat fällt für mich ganz klar unter style. Wenn ich seine Story richtig verstanden habe ging es ihm eben genau um dieses Trickfeuerwerk, weshalb er nicht mehr an Slopestyle-Events teilnimmt. Er hat mehr Spaß an Style als daran noch einen barspin mehr einzubauen (was er zweifelsfrei auch kann).
    In dem Trainingsvideo sieht man das ganz gut. In einem 360/backflip fliegt er extrem lang rückwärts zur Landung und zieht erst im letzten Moment das Rad rum. Das sieht auf den ersten Blick schon unmöglich aus, stellt sich dann aber als sein style heraus. Extrem beeindruckend und meine Definition von style, die auch gern gut bewertet werden darf.
  4. benutzerbild

    GrazerTourer

    dabei seit 10/2003

    Grundsätzlich teile ich Eure Gedanken hinsichtlich der Bewertung slopestyle vs. bigmountain Event. Was Semenuk da im ersten Video allerdings rausgehauen hat fällt für mich ganz klar unter style. Wenn ich seine Story richtig verstanden habe ging es ihm eben genau um dieses Trickfeuerwerk, weshalb er nicht mehr an Slopestyle-Events teilnimmt. Er hat mehr Spaß an Style als daran noch einen barspin mehr einzubauen (was er zweifelsfrei auch kann).
    In dem Trainingsvideo sieht man das ganz gut. In einem 360/backflip fliegt er extrem lang rückwärts zur Landung und zieht erst im letzten Moment das Rad rum. Das sieht auf den ersten Blick schon unmöglich aus, stellt sich dann aber als sein style heraus. Extrem beeindruckend und meine Definition von style, die auch gern gut bewertet werden darf.

    Ja, definitiv! Das bisserl (ich weiß nicht ob du das gleiche Video meinst das ich gesehen habe) was man sieht, ist viel versprechend. Keine BMXer Tricks, sondern große Sprünge mit Stil.
  5. benutzerbild

    YZ-3 warsmal!

    dabei seit 08/2007

    Bei Minute 5:28

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!