Mit dem On-One Inbred hat sich IBC-User LucaLNB nicht nur ein äußerst schickes, sondern auch erschwingliches Bike aufgebaut. Das Stahl-Hardtail kommt dank sinnvoller Ausstattung auf ein ordentliches Gewicht von nur 10,8 kg. Viel Spaß mit diesem Bike der Woche.

Bike der Woche

On-One Inbred 29er von IBC-User LucaLNB

Das On-One Inbred 29er von IBC-User LucaLNB
# Das On-One Inbred 29er von IBC-User LucaLNB

MTB-News.de: Hallo LucaLNB, dein On-One Inbred mit erschwinglicher, aber schicker und sinnvoller Ausstattung ist uns im Fotoalbum sofort aufgefallen. Wie ist es zu deinem Bike gekommen, das wir heute als Bike der Woche vorstellen?

Der Wunsch nach einem Stahl-Hardtail war schon lange im Kopf, wurde aber immer wieder nach hinten geschoben. Als dann die neue SLX- Gruppe vorgestellt wurde, habe ich mich gleich in das SLX-Kurbeldesign verliebt. Also wusste ich schon, dass es ein Stahl-Hardtail mit dem Hauptaugenmerk auf Preis-Leistung sein soll, gleichzeitig wollte ich das Gewicht möglichst niedrig halten.

Da mir der Kontrast von Stahl und Carbon sehr gut gefällt, habe ich frei nach dem Motto „Leichtbau muss nicht teuer sein“ viele Carbon-Teile in China bestellt. Für das Inbred habe ich mich erst viel später entschieden, als ich durch Zufall auf ein Bild gestoßen bin mit einem blau-grünen Inbred + Skinwall Reifen, da war sofort dieser Gedanke: „Genau so will ich es!“

Nun wurde der Rahmen bestellt, die Teile aus China geordert und die Restekiste zuhause geplündert… Als alles da war, begann auch schon der Aufbau. Es ist zwar erst das zweite Bike meiner noch jungen Karriere, aber ich habe genug Skills durch das ICB Aufbauevent (1. Bike) bei SRAM gelernt, daher funktionierte alles reibungslos.

Worauf hast du beim Aufbau deines Bikes besonders geachtet?

Das Zusammenspiel aus Gewicht, Preis und Optik war mir sehr wichtig.

Carbon-Lenker aus Fernost
# Carbon-Lenker aus Fernost
Zuverlässige SLX Bremsen
# Zuverlässige SLX Bremsen
DT Swiss 370 Naben
# DT Swiss 370 Naben

Wie geht es mit deinem Bike weiter?

Die 9,xx Kilo Marke geistert schon noch im Kopf rum, aber das kommt nach und nach. Als Nächstes wird das Bike auf tubeless umgerüstet und wenn möglich/lieferbar würde ich gerne die Maxxis Ikon Skinwall Reifen draufziehen. Sonst funktioniert alles noch zu gut, als dass ich da etwas tauschen würde.

Welchen Einsatzbereich hat das Bike?

Das Bike ist der perfekte Allrounder: für die tägliche Fahrt zur Arbeit, aber auch für schöne Touren hier in der Rheinebene. Gelegentlich werden auch leichte, flowige Singletrails damit gefahren.

Was wiegt das Bike?

10,8 kg mit Pedalen.

Die Shimano SLX Kurbel ist optisch wirklich schick
# Die Shimano SLX Kurbel ist optisch wirklich schick

Was ist dein persönliches Highlight an deinem Bike der Woche?

Standard-Spruch: Das Bike als Ganzes! Nur ist es wirklich so, dass ich jedes mal ein Grinsen auf den Lippen habe, wenn ich nach einem Arbeitstag mein Bike sehe. Das Zusammenspiel aus dem blau-grünen Rahmen, den Skinwall Reifen und den kleinen pinken Kabelbinder-Akzenten ist für mich das Highlight an dem Bike.

Wie fährt sich das Rad?

Da ich noch in der Mountainbike-Anfangsphase bin, kann ich technisch nicht viel zum Fahrverhalten sagen… ich setz mich drauf und fühle mich einfach wohl.

Wie bist du zum Mountainbiken gekommen?

Vor zirka 1,5 Jahren bin ich durch zwei Freunde zum Mountainbiken gekommen. Angefangen mit einem einfachen Radon Hardtail habe ich die ersten Touren gemacht. Nach den ersten Trail-Erfahrungen durfte ich dann ein frisch aufgebautes Transition Smuggler eines Freundes fahren. Trotz eines Sturzes und des einmonatigen Krankenhausaufenthaltes war ich so begeistert, dass ich mir direkt das ICB 2.0 vorbestellt habe.

Shimano XT Schaltwerk
# Shimano XT Schaltwerk
Schicke Rahmendetails ...
# Schicke Rahmendetails ...
... am On One inbred
# ... am On One inbred

Mountainbiken als Lifestyle / die Industrie – deine Sicht.

Da ich selbst aus dem Maschinenbau und der CNC-Fertigung komme, begeistern mich die neuen Trends sehr schnell. Ich liebe es, neue Dinge selbst zu testen und mir eine Meinung darüber zu bilden. Neue Standards wie Boost oder Metric sehe ich hingegen als notwendiges Übel, um mit der Zeit zu gehen. Aber bei CNC-gefrästen Anbauteilen schlägt mein Herz schon mal etwas höher…

Du und die Internet Bike Community – Wann und wie bist du zu uns gekommen und was verbindest du mit dem IBC?

Schande über mein Haupt, alles begann mit einem Kaufberatungs-Thread, wie es ihn eigentlich schon 1000x gab… später wurde es die perfekte Quelle, um mich über alle möglichen Themen zu informieren und mittlerweile bin ich überwiegend im Bereich Leichtbau oder 29er unterwegs. Ich verfolge begeistert die Custom Aufbau-Threads und was für Kunstwerke manchmal gebaut werden, Respekt auch an die anderen!

Ordentliche Zugverlegung mit pinken Kabelbindern
# Ordentliche Zugverlegung mit pinken Kabelbindern

Technische Daten: On-One Inbred 29er

Rahmen: On-One Inbred 29er
Gabel: Carbon Starrgabel
Bremsen: Shimano SLX (M7000)
Vorbau: Syntace Flatforce 44mm
Lenker: China Carbon Lenker
Felgen: Fun Works Atmosphere 22
Naben: DT Swiss 370
Reifen: Maxxis Ardent Skinwall
Kurbel + Innenlager: Shimano SLX
Kettenblatt / Kettenblätter: Garbaruk 32t
Schalthebel: Shimano XT Schalthabel
Schaltwerk: Shimano XT Schaltwerk
Pedale: Xpedo Spry
Kassette: Shimano XT 11-46
Sattel: China Carbon Sattel
Sattelstütze: China Carbon Sattelstütze
Sonstiges: rosa Kabelbinder

Stolzer Besitzer samt Bike
# Stolzer Besitzer samt Bike

Und so sind die Fotos von diesem Bike der Woche entstanden:

Über das Bike der Woche

Ihr habt auch ein Bike, dass sich bestens in die ehrenhafte Riege der “Bikes der Woche” einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.mtb-news.de/p/1290006 / Das Album findet ihr hier: mtb-news.de/s/55943.

Die 20 letzten Bikes der Woche findet ihr hier: 

Alle Bikes der Woche? Hier klicken!




Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    hulster

    dabei seit 12/2012

    Akira
    Zum Rad: gefällt mir gut
    Mir auch - finde auch die Skinwall gut. Für mich ist das keine Frage des Stil des Rades, sondern der Grund-/Rahmenfarbe.
    Zu zu knalligen Tönen passt das meistens nicht so gut. Hier aber schön stimmig.
    Und was mir auch gefällt - es muss nicht immer teuer sein.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    hulster

    dabei seit 12/2012

    DennisMenace
    Schönes Rad. Aber ein BdW?
    Also diese Diskussion gibt es immer wieder. Und sorry - aber sowas ist für mich mehr Bike der Woche, als irgendso ein Bling-Bling Bike von der Stange wo 3 Teile geändert wurden. Hier hat sich jemand Gedanken gemacht wie er preiswert sein INDIVIDUELLES Wunschbike - auch optisch - PREISWERT aufbauen kann.
    Bei den Bling-Bling Bikes war ich dan so drauf - wieso Bike der Woche? Teuer gekauft, in die Teuer-Zubehör-Kiste gegriffen, ohne viel Gedanken - Fertig. Glücklicherweise ist die Redaktion davon wieder ein bisschen weg. Bei den meisten letzten BdWs waren das schon recht individuelle Liestungen.
    Mittlerweilse ist es mir egal - kann man auch einfach mal so stehen lassen. Man muss sich ja nicht dran beteillgen oder bewerten.
  4. benutzerbild

    LucaLNB

    dabei seit 07/2015

    So dann melde ich mich auch mal hier, nachdem ich ganz amüsiert die Kommentare verfolgt habe :)

    Pixelsign
    Stilvoller Aufbau, kann man so machen ;) ! Nur der im Video genannte Preis von 1600 €, erscheint mir bei der günstigen aber sinnvollen Komponentenwahl etwas hoch.
    Ja der Preis ist wirklich sehr hoch, aber du kannst dir gerne die komplette Teileliste anschauen, wie sich der Preis zusammensetzt: https://www.mtb-news.de/forum/t/a-projekt-steelbruch-on-one-inbred-29.843596/

    Thema Skinwalls ist, wie erwartet, immer ein Polarisierendes Thema und Geschmacksache... Meiner Meinung nach passend zur Rahmenfarbe, aber ich kann auch jeden verstehen, dem es nicht gefällt.

    Thema Anbauteile ist ebenfalls immer stark diskutiert...teuer, billig, bunt, schlicht,... "
    Markus3110
    Als Bike der Woche hätte ich mir aber schon was anderes gewünscht, als nur gekaufte Standardteile...
    Leider müssen wir alle unsere Teile kaufen (auch wenn ich gerne mehr selbst fräsen würde) und bei so vielen Standards kann man fast schon nicht mehr von Starndards sprechen :/ Trotzdem kann man auch mit "gekauften Standardteilen" ein stimmiges, individuelles Bike aufbauen meiner Meinung nach.

    Trotzdem Danke für jeden der seine Meinung zu dem Bike geschrieben hat! Dafür ist ja ein Forum auch da, zum austauschen und diskuieren :)
  5. benutzerbild

    volki_d

    dabei seit 09/2007

    Schönes Bike. Hatte ich dir ja schon in deinen Aufbaufaden geschrieben ;-) Herzlichen Glückwunsch zum BdW!
  6. benutzerbild

    adrenochrom

    dabei seit 08/2015

    Yeti666
    Weil Skinnwallreifen eben nur an echten Classic Bikes gut aussehen
    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein:
Anmelden