Glück, Zufall oder der richtige Riecher? Die drei 29er des Santa Cruz Syndicate platzieren sich ganz weit oben und machen die Rangliste ganz schön spannend. Hier sind alle Ergebnisse der Qualfikation in Lourdes.

Qualifikation Herren

Qualifikation Damen

Qualifikation Junioren

Qualifikation Juniorinnen


Alle Artikel zum Downhill World Cup Lourdes 2017 | Alle Infos zum Downhill World Cup 2017

  1. benutzerbild

    fr-andi

    dabei seit 07/2004

    .....Ich bezweifle, dass 29er um so viel schneller sind. Gwin gewinnt oft genug mit riesigen Zeitabständen.
    .....
    nicht mehr lange, wenn die Sache z.B bei vielen richtig anläuft und er nicht mitziehen würde. Da verwette ich meinen Arsch drauf. Würde es ihm echt gönnen.
    Gruss!
  2. benutzerbild

    Tyrolens

    dabei seit 03/2003

    Wir wissen es ja nicht. Kann so kommen. Kann auch anders kommen.
  3. benutzerbild

    davidhellmann

    dabei seit 08/2010

    Wenn die 29er oben auftauchen dann muss YT da halt zumindest testen. Nichts zu tun kann man auf dem Level dann auch nicht. Gibt es UCI Regeln? kann man alles fahren wie man lustig ist? Finde dahingehend kann man vielleicht kleine Teams etwas stärken das man mit der Laufradgröße im ersten rennen auch durch die Saison muss.
  4. benutzerbild

    Tyrolens

    dabei seit 03/2003

    Einige, vor allem Franzosen, haben so eine Regelung seitens der UCI ja schon verlangt. Nur ist es dafür wahrscheinlich jetzt schon zu spät, bzw. wenn, dann müsste das jetzt zu Gunsten der 29er für 2018 zb kommen.
    YT muss nicht testen. Sollten 29er konstant schneller sein, müssen sie sowieso wechseln. Kann aber auch sein, dass 29er gar nicht schneller sind.
  5. benutzerbild

    xMARTINx

    dabei seit 12/2006

    In Fort William zB sind sie garantiert schneller. Ne Regelung wäre trotzdem vernünftig denk ich. Entwicklung ist immer gut aber kleinere Teams/Hersteller können das vielleicht nicht so stemmen einfach nem neues Rad zu entwickeln

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!