Ring frei für Runde zwei! Am morgigen Dienstag, 8 Uhr MESZ, startet das Cross Country-Rennen der Damen im Rahmen der Olympischen Spiele in Tokio. Hier geht es direkt zu den Livestreams für für das deutsche, österreichische und schweizer Publikum!

Livestreams

Spannung ist einmal mehr garantiert! Am morgigen Dienstag duellieren sich die weltbesten XC-Fahrerinnen um den Olymp. Mögliche Regenfälle könnten den technisch anspruchsvollen Kurs zudem noch schwerer machen, weshalb ein packender Rennverlauf erwartet werden kann. Wie bei den Herren wird auch das Damenrennen umfänglich im deutschsprachigen Raum übertragen.

Deutschland

Dienstag, 27.07.2021: XC Finale Damen – 7:55 Uhr (MESZ): Die Entscheidungen der Damen werden im ARD- und ZDF-Stream in voller Länge übertragen. Im Hauptprogramm der ARD werden zudem immer wieder Live-Ausschnitte zu sehen sein. Den Livestream kommentiert am Dienstag Michael Pfeffer.

Hier geht’s direkt zum Livestream von ARD und ZDF!

Das Damen-Rennen kann unter anderem im ZDF-Livestream in voller Länge bestaunt werden. Kommentiert wird es dort von Michael Pfeffer.
# Das Damen-Rennen kann unter anderem im ZDF-Livestream in voller Länge bestaunt werden. Kommentiert wird es dort von Michael Pfeffer.

Außerdem können die Herren- und Damenrennen vollumfänglich im Pay-TV-Sender Eurosport 2 verfolgt werden, der unter anderem über das Streaming-Portal Joyn empfangen werden kann.

Weitere Infos hierzu findet ihr hier.

Zu guter Letzt werden beide XC-Wettkämpfe auch auf Eurosport im Hauptprogramm als Teil der „Medal Zone“ übertragen. Die „Medal Zone“ ist eine kurzweilige Konferenzschaltung zwischen den einzelnen Wettkämpfen. Das Rennen wird somit nicht in ganzer Länge im Free TV zu sehen sein, durch ein schnelles Switchen zwischen den Veranstaltungsorten dürften aber wohl die entscheidenden Momente live verfolgt werden können. Kommentiert werden die Rennen auf Eurosport von Karsten Migels und Sabine Spitz.

Österreich

Dienstag, 27.07.2021: XC Finale Damen – 8 Uhr (MESZ): Auch in Österreich gibt es Bilder der MTB-Wettkämpfe aus Izu. Ausschnitte werden mit Live-Schaltungen auf ORF 1 übertragen. Außerdem gibt es einen Livestream vom ORF – ob dieser das MTB-Rennen in voller Länge übertragen wird, ist aktuell jedoch nicht bekannt. Die Kommentatoren im Hauptprogramm sind Boris Kastner-Jirka und Christoph Soukup.

Weitere Infos findet ihr unter anderem in der ORF-TVThek!

Im Hauptprogramm des ORFs werden auf alle Fälle Live-Bilder der XC-Wettkämpfe aus Izu zu sehen sein
# Im Hauptprogramm des ORFs werden auf alle Fälle Live-Bilder der XC-Wettkämpfe aus Izu zu sehen sein

Schweiz

Dienstag, 27.07.2021: XC Finale Damen – 7:55 Uhr (MESZ): Wie bei den Herren, so auch bei den Damen: Das SRF-Zwei überträgt am Dienstag das Rennen live. Außerdem kann die Entscheidung der Frauen auch im Livestream verfolgt werden. Die Kommentatoren bei SRF-Zwei heißen wieder Claude Jaggi und Thomas Frischknecht.

Hier geht’s direkt zum Livestream von SRF-Zwei!

Alle Schweizer MTB-Fans können das Rennen live auf SRF-Zwei sowie im Stream verfolgen
# Alle Schweizer MTB-Fans können das Rennen live auf SRF-Zwei sowie im Stream verfolgen

Vorbericht

Alle wichtigen Infos zu den olympischen XC-Rennen in Tokio findet ihr in unserem großen Vorbericht: Olympia Tokio 2020: Lasset die Spiele beginnen! – Die XXL-Mountainbike-Vorschau

Hält Loana Lecomte dem Druck stand und klettert morgen auf den Olymp?
# Hält Loana Lecomte dem Druck stand und klettert morgen auf den Olymp?

Alle Artikel zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio:

  1. benutzerbild

    Fieser-Kardinal

    dabei seit 10/2012

    Die Leistung des Kommentators lässt sich mit einem Filmtitel gut zusammenfassen:

    "Kommentator Quest - Planlos durch Izu"
  2. benutzerbild

    jr.tobi87

    dabei seit 06/2003

    Emily wer? 😉 Die hat sich nicht qualifizieren können. Für Kanada waren Chatharine Pendrel und Haley Smith am Start.

    Jolanda Neff definitiv! 😃

    Wie kommt's? Ihre Saison lief ja ziemlich durchwachsen.

    Ok, die Strecke ist echt geil, oder?

    Ja, ich hätte da auch mehr erwartet, nach dem top Auftritt in Les Gets.

    Wobei sie zu dem Zeitpunkt schon ziemlich Rückstand hatte. Mal sehen ob sie auch wieder so ne schöne After-Race-Besprechung macht wie bei den Weltcups.

    Das war heute echt ne Ausnahmefahrt! Wirklich toll ihr zuzuschauen!

    Haben nen Remote-Lockout normalerweise. Außer die Specialized-Fahrer, die haben eine spezialle technologie namens Brain.

    Hab nix anderes gehört.

    Öhm, also sie hat immer betont, dass sie Hitzetraining zuhause macht. Ich mein es war ja auch durchaus ordentlich heiß in Kalifornien in letzter Zeit. Vielleicht hat im Training die Luftfeuchtigkeit gefehlt? Vielleicht war ihr Saisonverlauf auch einfach nicht gerade sonderlich selbstvertrauensfördernd.

    Rissveds hatte massive Grip Probleme in der ersten Runde und ist dann irgendwie unter die Räder gekommen.

    Zumindestens würde ich das so aus den Bildern interpretieren.

    Keine Ahnung ob sich da vielleicht schon der Reifenschaden angekündigt hat oder falscher Luftdruck der Grund war.
  3. benutzerbild

    petejupp

    dabei seit 01/2006

  4. benutzerbild

    hertob81

    dabei seit 05/2020

    Hier die Gedanken von Jenny....Unbenannt.PNG

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!