Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Conway WME von IBC-User peterpain
Conway WME von IBC-User peterpain
Die Anfrage für das Bike der Woche ging bereits vor drei Jahren an peterpain
Die Anfrage für das Bike der Woche ging bereits vor drei Jahren an peterpain - in der Zwischenzeit gab es einige Teile-Updates, unter anderem bei Federgabel und Antrieb, doch der Rahmen ist unverändert schick.
Auch der Mudguard wurde in der Zwischenzeit getauscht, das schicke Design auf dem Oberrohr bleibt
Auch der Mudguard wurde in der Zwischenzeit getauscht, das schicke Design auf dem Oberrohr bleibt
Mehr Bandbreite bei der Kassette
Mehr Bandbreite bei der Kassette
Das passende Schaltwerk aus dem Hause SRAM ergänzt die weiterhin schicke Carbonkurbel
Das passende Schaltwerk aus dem Hause SRAM ergänzt die weiterhin schicke Carbonkurbel
Lediglich einige Abnutzungsspuren sind über die Jahre hinzugekommen
Lediglich einige Abnutzungsspuren sind über die Jahre hinzugekommen
Bei den Bremsen vertraut peterpain auf Hope
Bei den Bremsen vertraut peterpain auf Hope
„MAKING WAFFLES IS BETTER THAN FIGHTING“
„MAKING WAFFLES IS BETTER THAN FIGHTING“
Stolzer Besitzer und Aufbau-Meister HaPe
Stolzer Besitzer und Aufbau-Meister HaPe

Mit seinem Conway WME erfüllt sich IBC-User und Mediendesigner peterpain seinen Traum von einem einzigartig schicken Bike. Fun Fact: Die Anfrage für das Bike der Woche ging schon im Januar 2017 an peterpain. Leider hat er aber erst vor einigen Wochen das nächste Mal in seine Foren-Nachrichten geschaut. Aber was sind schon drei Jahre? Denn das Bike ist immer noch schick und sorgt für Freude auf dem Trail! Viel Spaß mit diesem Bike der Woche.

Bike der Woche

Conway WME, peterpain

Conway WME von IBC-User peterpain
# Conway WME von IBC-User peterpain
Diashow: Bike der Woche: Conway WME von IBC-User peterpain
„MAKING WAFFLES IS BETTER THAN FIGHTING“
Die Anfrage für das Bike der Woche ging bereits vor drei Jahren an peterpain
Bei den Bremsen vertraut peterpain auf Hope
Mehr Bandbreite bei der Kassette
Stolzer Besitzer und Aufbau-Meister HaPe
Diashow starten »

MTB-News.de: Hallo peterpain, dein Bike ist im Fotoalbum auf viel positives Feedback gestoßen. Wie ist es zu deinem Bike gekommen, das wir heute als Bike der Woche vorstellen?

Ein Bike, das es so nicht wieder geben wird. Das lediglich mit Bikeparts zu erreichen ist auf jeden Fall kostenintensiv. Aber eine eigene Lackierung lässt das Bike gleich viel einzigartiger sein. Ich war mit meinem Conway durchaus zufrieden, wollte jedoch mal wieder frischen Wind. So entschied ich mich für eine Totalüberholung! Ohne Kompromisse! Naja, mit wenigen Kompromissen.

Als ich auf der Eurobike das erste Mal auf dem Prototypen saß, musste ich es haben. Aus Kostengründen entschied ich mich damals für die Variante aus Aluminium. An vorhandenen Teilen sind Gabel, Dämpfer, Schaltwerk, Sattelstütze, Kurbel, Lenker und Laufräder, so wie ich es als WME 827 vor zwei Jahren gekauft habe, wobei der Rahmen auch schon damals direkt lackiert wurde. Als neue Parts kamen Bremsscheiben, Bremsen, Vorbau, Pedale, etc. von Hope dazu. Und für die farbliche Abstimmung noch ein neues Kettenblatt von absoluteBLACK und eine passende Kette von KMC (momentan wieder eine “langweilige” von SRAM). Sicherlich nicht alles nötig, aber für meine Wunschgestaltung ein wichtiger Faktor. Eloxierten Fräs-Porno wollte ich schon immer mal am Fahrrad verbaut haben. Erworben, umgestaltet, geserviced und aufgebaut wurde alles von Hape Sporthandel nahe Euskirchen. Mit HaPe habe ich vorher schon viele Ideen umgesetzt. In ihm habe ich den perfekten Fachmann für das „ganz eigene und einzigartige Fahrrad“ gefunden. Immer ein offenes Ohr für Gestaltungen und Extras. Und einer jahrelangen Erfahrung, die mich vor Fehlkäufen und Schnapsideen bewahrt.

Von HaPe wurden auch alle Lackarbeiten an Rahmen, Gabel und Kurbel gemacht. Als Mediengestalter war es für mich einfach, meine Ideen und Wünsche anschaulich darzustellen und vorzubereiten… und der arme HaPe musste den Wahnsinn dann umsetzen. Zu den Farben: Ich habe viele unterschiedliche Designs zu dem Fahrrad erstellt. Ich bin alle Farben des Regenbogens (und noch viel mehr) durchgegangen. Am Ende bin ich wieder bei der recht einfachen Kombination von Rot und Schwarz gelandet. Grau durfte auch dabei sein.

Zu der Gestaltung: Neben der dem auffälligen Muster am Oberrohr ziert das Label einer guten Freundin den Rahmen: „MAKING WAFFLES IS BETTER THAN FIGHTING“ (Better than fighting) von LoRa. Dank der Bauform des WME haben wir in Höhe des Dämpfers einen guten Platz für den Text gefunden. Die Zutaten für leckere Waffeln stehen auf dem Mudguard. Der wurde zwischenzeitlich ersetzt, ist aber noch existent. Somit hat man alles dabei, was auf einer Enduro-Tour fehlen könnte.

Da ich mit dem Truvativ BooBar gut zurecht kam, er aber farblich gar nicht zum Rest passte, wurde dieser in mattes Schwarz getaucht. Zu guter letzt sind auch die üblichen Decals von Conway zu finden. Und „weil wir es können“ wurde das Innere des Rahmens, am Durchbruch für den Dämpfer, rot lackiert.

Worauf hast du beim Aufbau deines Bikes besonders geachtet?

Bei den Bremsen hatte ich schon klare Vorstellungen. Das liegt auch nicht nur an den Farben, die Hope bei den Bauteilen anbietet. Alles andere war immer ein Kompromiss aus Preis, Gewicht und Haltbarkeit – wie man das so kennt.

Wie geht es mit deinem Bike weiter?

Es geht wahrscheinlich stetig weiter. Der nächste Schritt wäre dann vielleicht ein Update beim Rahmen? Ich würde doch das neuste Modell gern mein Eigen nennen. Aber momentan ist das ja nicht ganz so einfach. Aber ich habe ja keine Eile.

Die Anfrage für das Bike der Woche ging bereits vor drei Jahren an peterpain
# Die Anfrage für das Bike der Woche ging bereits vor drei Jahren an peterpain - in der Zwischenzeit gab es einige Teile-Updates, unter anderem bei Federgabel und Antrieb, doch der Rahmen ist unverändert schick.
Auch der Mudguard wurde in der Zwischenzeit getauscht, das schicke Design auf dem Oberrohr bleibt
# Auch der Mudguard wurde in der Zwischenzeit getauscht, das schicke Design auf dem Oberrohr bleibt
Mehr Bandbreite bei der Kassette
# Mehr Bandbreite bei der Kassette
Das passende Schaltwerk aus dem Hause SRAM ergänzt die weiterhin schicke Carbonkurbel
# Das passende Schaltwerk aus dem Hause SRAM ergänzt die weiterhin schicke Carbonkurbel

Welchen Einsatzbereich hat das Bike?

Enduro (und viel mehr Touren / CC, als man sich eingesteht).

Was wiegt das Bike?

14,3 kg.

Was ist dein persönliches Highlight an deinem Bike der Woche?

Es hat viele rote Teile und es ist meins!

Wie fährt sich das Rad?

Das Waffeleisen fährt sich ziemlich gutmütig. Ich fühle mich eigentlich stets gut ins Rad integriert. Bergauf ist das WME um einiges leichtgängiger, als es anfangs wirkt. Von Eisdiele über Eifel-Tour bis hin zu Alpenurlaub und Bikeparks ging immer alles ohne Angst um das Gerät. Das hat natürlich auch viel mit dem Fahrer und seinen Anforderungen zu tun.

Wie bist du zum Mountainbiken gekommen?

Ich fahre nun seit gut zehn Jahren begeistert Mountainbike.

Lediglich einige Abnutzungsspuren sind über die Jahre hinzugekommen
# Lediglich einige Abnutzungsspuren sind über die Jahre hinzugekommen
Bei den Bremsen vertraut peterpain auf Hope
# Bei den Bremsen vertraut peterpain auf Hope
„MAKING WAFFLES IS BETTER THAN FIGHTING“
# „MAKING WAFFLES IS BETTER THAN FIGHTING“
Stolzer Besitzer und Aufbau-Meister HaPe
# Stolzer Besitzer und Aufbau-Meister HaPe

Mountainbiken als Lifestyle / die Industrie – deine Sicht.

Ich lebe den Lifestyle sehr gerne aus. Aber: Ich arbeite selbst in der Werbung und deswegen bin ich nicht bei allen Trends der perfekte Kunde. Ich habe aber Spaß an dem Ganzen!

Du und die Internet Bike Community – Wann und wie bist du zu uns gekommen und was verbindest du mit dem IBC?

Wie kommt man denn bitte nicht zur IBC? Hier konnten mir schon so einige Fragen beantwortet werden. Meist war ich aber eher der stille Mitleser. Die Seite MTB-News ist zu verschiedenen Tageszeiten ein festes Ritual, so wie bei anderen das Aufschlagen der Zeitung oder das Einnehmen wichtiger Medikamente.

Technische Daten: Conway WME

Rahmen: Conway WME, 204, Rahmengröße M (44cm)
Gabel: Lyrik 2021, 170 mm
Dämpfer: RockShox Monarch Plus RC3
Bremsen: FR: Hope Tech3 E4 / HR: Tech 3 X2
Vorbau: Hope, 35 mm
Lenker: Truvativ BooBar, 780 mm / 30 mm Rise
Griffe: wechselnd
Felgen: DT Swiss Spline 1700
Reifen: Continental der Baron projekt 2.4 / Trailking 2.4
Kurbel + Innenlager: SRAM X0
Kettenblatt / Kettenblätter: absoluteBlack
Kettenführung / Umwerfer:
Schalthebel: SRAM Eagle GX
Schaltwerk: SRAM Eagle GX
Pedale: Hope F20
Kette: SRAM
Kassette: SRAM GX
Sattel: Fizik Gobi
Sattelstütze: RockShox Reverb

Über das Bike der Woche

Ihr habt auch ein Bike, das sich bestens in die ehrenhafte Riege der „Bikes der Woche“ einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.mtb-news.de/p/1290006 / Das Album findet ihr hier: mtb-news.de/s/55943.

Die 20 letzten Bikes der Woche findet ihr hier: 

Alle Bikes der Woche? Hier klicken!

  1. benutzerbild

    cycophilipp

    dabei seit 08/2003

    dirt-burger schrieb:


    Tatsächlich finde ich die Qualität deiner Kommentare teilweise echt übel. Dazu kommt noch, dass du dich scheinbar berufen fühlst dieses Forum mit deinen Kommentaren zu füllen. Das ist ganz sicher nicht der Sinn eines Forums.



    Falls Dir das entgangen ist: heutzutage haben manche Menschen kein Leben mehr zwischen schlafen, arbeiten und Fahrrad fahren...
  2. benutzerbild

    Geisterfahrer

    dabei seit 02/2004

    dirt-burger schrieb:

    Was genau soll daran übel sein?

    Weiß nicht, ob's für Dein Posting von Relevanz ist, aber er schrieb "nicht übel". (Hervorhebung durch mich)
  3. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004

    Seltene räder. Neben raddes conways hab ich die noch nirgends niemals live gesehn.
  4. benutzerbild

    grOObie

    dabei seit 01/2006

    Making Waffels is better than posting
  5. benutzerbild

    dirt-burger

    dabei seit 04/2005

    Geisterfahrer schrieb:

    Weiß nicht, ob's für Dein Posting von Relevanz ist, aber er schrieb "nicht übel". (Hervorhebung durch mich)

    Dezent überlesen, danke für den Hinweis o_O

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!