Bereit für die ultimative Downhill-Action? Die Weltmeisterschaften 2020 bei widrigsten Wetterbedingungen stehen an und ihr könnt live dabei sein. Sowohl das ZDF als auch Red Bull TV bieten Livestreams der letzten Wettbewerbe der MTB-WM im österreichischen Leogang an. Ab 12:30 Uhr (Red Bull TV) / 12:45 Uhr (ZDF) könnt ihr das Rennen der Damen mit der deutschen Hoffnungsträgerin Nina Hoffmann verfolgen, um 14:30 Uhr (Red Bull TV) / 15:25 Uhr (ZDF) versuchen die schnellsten Herren dem Weltmeister der beiden vergangenen Jahre, Loic Bruni, die Krone zu entreißen.

Red Bull TV-Livestream

Hier geht’s direkt zum Livestream von Red Bull!

ZDF-Livestream

Alle Infos zum ZDF-Livestream der MTB-Weltmeisterschaft in Leogang!

Kann Loic Bruni zum zweiten Mal in Folge seinen WM-Titel verteidigen?
# Kann Loic Bruni zum zweiten Mal in Folge seinen WM-Titel verteidigen? - Ab 14:30 Uhr könnt ihr live dabei sein, wenn Red Bull TV einmal mehr von der WM berichtet. Ab 15:25 Uhr wird das Rennen zudem im Livestream beim ZDF gesendet

Alle Artikel zur Downhill-Weltmeisterschaft Leogang 2020

  1. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004

    Dämlich wegen sowas nen Rennen zu verlieren. Strecke wäre im Trockenen gut gewesen, im Nassen dann doch eher ein schlechter Scherz.

    Das war eine nicht ganz ernst gemeinte vermutung weil er gar so reingeknallt ist.

    Ich glaub die strecke war von den österreichern bewusst so gesetzt um ihre politik durchzusetzen. Maximal erde in die senken geschaufelt und das wasser gestaut. Schaut her wo das endet wenn mtb fahrer auf natürlichen wanderwegen fahren. Alles kaputt, murenabgänge!
    Trails müssen betoniert und diese wilden kanalisiert werden.
  2. benutzerbild

    JensDey

    dabei seit 01/2016

    @Lord
    Das war eine nicht ganz ernst gemeinte vermutung weil er gar so reingeknallt ist.
    fährt einer den Motoway mit Lock?
  3. benutzerbild

    Jochen_DC

    dabei seit 04/2005

    Fischi! Mega! Das beste deutsche WM Ergebnis seit Jürgen Beneke!
    2013 bei der WM in Südafrika war er auch schon 9. aber soll natürlich nicht seine Leistung schmälern.
  4. benutzerbild

    _Kuschi_

    dabei seit 10/2002

    @Lord

    fährt einer den Motoway mit Lock?

    Brosnan hatte auf jeden Fall einen montiert, aber dabei dachte er wohl an die sonnige Heimat.
  5. benutzerbild

    mad raven

    dabei seit 08/2003

    ... um ihre politik durchzusetzen. Maximal erde in die senken geschaufelt und das wasser gestaut. Schaut her wo das endet wenn mtb fahrer auf natürlichen wanderwegen fahren. Alles kaputt, murenabgänge!
    Trails müssen betoniert und diese wilden kanalisiert werden.
    ... und so entstehen Verschwörungstheorien... Wäre man zu dieser Jahreszeit in Lenzerheide oder Fort William gefahren wäre die Strecke auch nass und anspruchsvoll gewesen. Sind eben die Weltmeisterschaften im Herbst. Ich bin sicher auch in Maribor wird es nass und anders als im Sommer.
    Und ja, die bei den Frauen - gerade die ersten Fahrerinnen - war schon hart zu gucken. Aber DH heißt eben nicht schnell runter, sondern so schnell wie möglich (und runter natürlich). Ich finde die Strecke für eine WM/WC sehr gut. Nur das Wetter war eben scheiße.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!