Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Dass Loris Vergier sich weit vorne einreihen würde, war keine große Überraschung
Dass Loris Vergier sich weit vorne einreihen würde, war keine große Überraschung - im Training zeigte er allerdings nicht so wirklich, was er auf dem Kasten hat. Nach einem Fehler am Eingang zum Motorway gab der Franzose jedoch Stoff und drückte Loïc Bruni über drei Sekunden rein.
Auch Vali Höll galt als geheime Favoritin
Auch Vali Höll galt als geheime Favoritin - die Österreicherin bestreitet zwar ihre erste Elite-Saison, hat jedoch bereits in ihrer Junioren-Laufbahn gezeigt, dass sie mit den Top-Frauen mithalten kann.
Erfreuliche Begrüßung für die Fahrer am Morgen
Erfreuliche Begrüßung für die Fahrer am Morgen - die dichte Wolkendecke entpuppte sich als sehr tiefhängend, denn am Start schien unbeirrt die Sonne.
Während der Blick ins Tal versperrt war, strahlten die Steinberge über Leogang im Morgenlicht.
Während der Blick ins Tal versperrt war, strahlten die Steinberge über Leogang im Morgenlicht.
Gemütlich grasende Kühe am Start …
Gemütlich grasende Kühe am Start …
… mystische Nebelstimmung auf dem Motorway.
… mystische Nebelstimmung auf dem Motorway.
Leogang-Quali-1934
Leogang-Quali-1934
Kein guter Morgen für Nina Hoffmann
Kein guter Morgen für Nina Hoffmann - die Deutsche hat sich die Hand verstaucht und kann nur mit großen Schmerzen fahren. Sie hofft auf Besserung bis Sonntag.
Gute Laune hingegen bei Andi Kolb, der den Daumen reckt.
Gute Laune hingegen bei Andi Kolb, der den Daumen reckt. - Platz 21 kann sich auch sehen lassen!
Richtig gut lief es mal wieder für Tracey Hannah
Richtig gut lief es mal wieder für Tracey Hannah - die World Cup-Gesamtsiegerin aus 2019 ist Vali Höll auf den Fersen.
Nach einigen starken Split-Zeiten in den Top 10 fiel David Trummer auf den 19. Platz zurück
Nach einigen starken Split-Zeiten in den Top 10 fiel David Trummer auf den 19. Platz zurück - der Österreicher wird in seiner ersten Saison beim YT Mob-Team gierig auf ein starkes Ergebnis sein!
Laurie Greenland wirkte im Training hochfokussiert
Laurie Greenland wirkte im Training hochfokussiert - leider kugelte er sich den Daumen aus. Er will das Finale mitfahren, wird jedoch danach eine Operation benötigen.
Das Stumpf-Gap vor dem Motorway bereitete einigen Fahrern heftige Kopfzerbrechen.
Das Stumpf-Gap vor dem Motorway bereitete einigen Fahrern heftige Kopfzerbrechen. - Die Anfahrt könnte kaum rutschiger und enger sein, das Gap hat es in sich, wie Bernard Kerr schmerzhaft herausfinden muss!
Jack Moir ist nach einer durchwachsenen letzten Saison wieder in Topform
Jack Moir ist nach einer durchwachsenen letzten Saison wieder in Topform - der Canyon-Fahrer stand bereits bei der EWS auf dem Podium und könnte am Sonntag dasselbe im Downhill wiederholen.
Platz 55 für Simon Maurer
Platz 55 für Simon Maurer - der Deutsche verbesserte sich von Split zu Split kontinuierlich.
Leogang-Quali-0614
Leogang-Quali-0614
Goncalo Bandeira ist in seiner zweiten Junioren-Saison und könnte sich eine Medaille sichern
Goncalo Bandeira ist in seiner zweiten Junioren-Saison und könnte sich eine Medaille sichern - der Portugiese trägt ohnehin schon gerne Gold um den Hals.
Ein sensationelles Ergebnis für Thibaut Daprela
Ein sensationelles Ergebnis für Thibaut Daprela - er dominierte in den letzten zwei Jahren die Junioren-Klasse im World Cup und könnte schon bald dasselbe in der Elite tun.
Mit den vielen steilen und technischen Segmenten sollte die Strecke in Leogang eigentlich für Danny Hart gemacht sein.
Mit den vielen steilen und technischen Segmenten sollte die Strecke in Leogang eigentlich für Danny Hart gemacht sein. - Der Brite und frisch gebackene Papa dürfte sich für Sonntag mehr erhoffen.
Ruhig und unauffällig in die Top 20
Ruhig und unauffällig in die Top 20 - Jure Zabjek ist ein ziemlicher Ninja unter den Downhillfahrern: Er fällt eigentlich kaum auf, springt aber alle krassen Gaps und ist am Ende des Tages sauschnell.
Luca Shaw lag an der letzten Zwischenzeit sogar knapp vor Loris Vergier
Luca Shaw lag an der letzten Zwischenzeit sogar knapp vor Loris Vergier - der Santa Cruz-Fahrer biss im technischen Wald-Abschnitt jedoch in den Boden und verlor 10 Sekunden.
Es hat sich bereits abgezeichnet, dass Max Hartenstern in exzellenter Form ist
Es hat sich bereits abgezeichnet, dass Max Hartenstern in exzellenter Form ist - der deutsche Meister hämmerte sein neues Arbeitsgerät auf den sechzehnten Rang, knapp hinter Fahrer wie Greg Minnaar oder Danny Hart.
Das Junioren-Feld ist dieses Jahr ein ziemlich unbeschriebenes Blatt
Das Junioren-Feld ist dieses Jahr ein ziemlich unbeschriebenes Blatt - Chris Grice kommt aus den USA und fährt für das Specialized Gravity-Team von Loïc Bruni. Im Seeding reichte es für ihn zu Platz 6.
Jonas Puttkammer kämpft sich im morgendlichen Training durch die massiven Ruts im oberen Streckenabschnitt.
Jonas Puttkammer kämpft sich im morgendlichen Training durch die massiven Ruts im oberen Streckenabschnitt.
Eine rote Flagge am riesigen neuen Fluss-Gap bedeutete, dass einige Fahrer erneut starten mussten.
Eine rote Flagge am riesigen neuen Fluss-Gap bedeutete, dass einige Fahrer erneut starten mussten.
Nina Hoffmann hinterließ trotz Verletzung einen guten Eindruck in den technischen Abschnitten
Nina Hoffmann hinterließ trotz Verletzung einen guten Eindruck in den technischen Abschnitten - mehrere Stürze verhagelten ihr jedoch die Zeit.
Loïc Bruni wirkt wie immer ruhig und souverän
Loïc Bruni wirkt wie immer ruhig und souverän - der Franzose musste sich das heiß diskutierte Stumpf-Gap nur angucken und schaffte es im ersten Anlauf perfekt!
Finn Iles machte es ihm daraufhin direkt nach und liegt seinem Mentor im Nacken.
Finn Iles machte es ihm daraufhin direkt nach und liegt seinem Mentor im Nacken.
Jawoll Remi Thirion!
Jawoll Remi Thirion! - Der Franzose mit dem genialen Fahrstil zeigte uns endlich mal wieder, was in ihm steckt!
Marine Cabirou war diese Saison leider bereits verletzt und ist dadurch möglicherweise nicht in Topform.
Marine Cabirou war diese Saison leider bereits verletzt und ist dadurch möglicherweise nicht in Topform. - Mit Platz 7 wird sie kaum zufrieden sein.
Leogang-Quali-0499
Leogang-Quali-0499
Vor zwei Jahren hatte Hugo Frixtalon in Val di Sole bei extrem rutschigen Bedingungen seinen Durchbruch
Vor zwei Jahren hatte Hugo Frixtalon in Val di Sole bei extrem rutschigen Bedingungen seinen Durchbruch - mit Platz 11 auf der ebenfalls extrem anspruchsvollen Strecke in Leogang zeigt er nun, dass mit ihm unter diesen Bedingungen immer zu rechnen ist.
Der letzte Weltmeister, der in Leogang gekürt wurde, hieß Greg Minnaar
Der letzte Weltmeister, der in Leogang gekürt wurde, hieß Greg Minnaar - wenn er das wiederholen möchte, muss er in den nächsten zwei Tagen 12 Sekunden auf der Strecke finden.
Leogang-Quali-1303
Leogang-Quali-1303
Man hört, Tahnée Seagrave war überhaupt nicht glücklich
Man hört, Tahnée Seagrave war überhaupt nicht glücklich - 2012 wurde sie in Leogang als Juniorin überraschend von Holly Feniak geschlagen. 2020 scheint auch nicht ganz nach ihren Vorstellungen zu laufen.
Myriam Nicole scheint wohl ein dickes Problem in ihrem Quali-Lauf gehabt zu haben
Myriam Nicole scheint wohl ein dickes Problem in ihrem Quali-Lauf gehabt zu haben - 14 Sekunden sind ein dickes Brett, allerdings springt sie ebenso wie Vali, Tracey und Tahnée das riesige Fluss-Gap am Fuß der Strecke. Die technischen Segmente dürften ihr ohnehin liegen, sodass sonntags mit Myriam zu rechnen ist!
Danke Reece Wilson!
Danke Reece Wilson!
Nach seinem Sieg über Loïc Bruni bei den französischen Meisterschaften war klar, dass mit Benoit Coulanges zu rechnen ist!
Nach seinem Sieg über Loïc Bruni bei den französischen Meisterschaften war klar, dass mit Benoit Coulanges zu rechnen ist! - Platz 10 lässt sich sehen.
Für Brook Macdonald lief es beim ersten großen Rennen nach seinem furchtbaren Sturz 2019 nicht rund
Für Brook Macdonald lief es beim ersten großen Rennen nach seinem furchtbaren Sturz 2019 nicht rund - er hatte einen Crash und musste wegen eines technischen Defekts von der Strecke.
Loïc Bruni im Attacke-Modus
Loïc Bruni im Attacke-Modus - mit der unsicheren Wettervorhersage für Sonntag wird der Titelverteidiger Vollgas gegeben haben!
Der Eingang zur Wurzel-Hölle!
Der Eingang zur Wurzel-Hölle!
Leogang-Quali-6227
Leogang-Quali-6227
Matthew Sterling sicherte sich den Sieg bei den Junioren
Matthew Sterling sicherte sich den Sieg bei den Junioren - er profitierte zwar von mehreren Stürzen, distanzierte seine Verfolger allerdings deutlich.
Der untere Streckenabschnitt verdient die Bezeichnung oldschool
Der untere Streckenabschnitt verdient die Bezeichnung oldschool - es ist rutschig, wurzelig, teils langsam und viel offcamber!
Leogang-Quali-0673
Leogang-Quali-0673
Mit so großen Zeitabständen hätten wohl die wenigsten gerechnet
Mit so großen Zeitabständen hätten wohl die wenigsten gerechnet - dass Vali Höll hingegen gute Chancen auf den Titel hat, war abzusehen.
Hannes Lehmann überzeugte nach dem zweiten Platz bei der deutschen Meisterschaft in Steinach vor zwei Wochen mit dem 41. Platz in Leogang.
Hannes Lehmann überzeugte nach dem zweiten Platz bei der deutschen Meisterschaft in Steinach vor zwei Wochen mit dem 41. Platz in Leogang.
Raphaela Richter hat das Enduro gegen ein Downhill-Bike eingetauscht und ist auf Platz 12 gerauscht.
Raphaela Richter hat das Enduro gegen ein Downhill-Bike eingetauscht und ist auf Platz 12 gerauscht.
Auch Pedro Burns ist eigentlich Enduro-Spezialist
Auch Pedro Burns ist eigentlich Enduro-Spezialist - der Chilene scheint jedoch auch mit einem Downhill-Bike umgehen zu können und schaffte es knapp in die Top 20.
Wie immer eine mehr als vorbildliche Haltung von Scott-Junior Louis Gaillet.
Wie immer eine mehr als vorbildliche Haltung von Scott-Junior Louis Gaillet.
Nein, das ist keine Motocross-Strecke!
Nein, das ist keine Motocross-Strecke!
Chris Cummings fehlen zum Junioren-Titel noch etwas über sechs Sekunden.
Chris Cummings fehlen zum Junioren-Titel noch etwas über sechs Sekunden.
Nachdem die Top-Mädels aus den letzten beiden Jahren nun in der Elite an den Start gehen, ist das Juniorinnen-Feld ziemlich durchgewirbelt worden
Nachdem die Top-Mädels aus den letzten beiden Jahren nun in der Elite an den Start gehen, ist das Juniorinnen-Feld ziemlich durchgewirbelt worden - Leona Pierrini setzte sich am Freitag durch.
Eine starke Leistung von Fischi!
Eine starke Leistung von Fischi! - Er ist mit einem gebrochenen Schulterblatt am Start, konnte vor kurzem noch kaum den Lenker greifen und ist nun eben mal mit Überholmanöver auf Platz 30 vorgefahren.
Troy Brosnan war im Training nicht oft zu sehen
Troy Brosnan war im Training nicht oft zu sehen - der Australier wird endlich seinen ersten Elite-WM-Titel haben wollen.
Leogang-Quali-2682
Leogang-Quali-2682
Luke Meier-Smith lag zwischenzeitlich in Führung, stürzte jedoch kurz nach diese Kurve hart.
Luke Meier-Smith lag zwischenzeitlich in Führung, stürzte jedoch kurz nach diese Kurve hart.
Ob Loris Vergier seine Leistung am Sonntag erneut so abrufen kann?
Ob Loris Vergier seine Leistung am Sonntag erneut so abrufen kann? - Vielleicht schneit es allerdings auch und er wird nachträglich zum Weltmeister gekürt?

Seit 10 Jahren tourt der World Cup-Zirkus nach Leogang und zum zweiten Mal findet hier die Downhill-Weltmeisterschaft statt. Doch so einen Quali-Tag wie am Freitag hat sicherlich noch niemand hier erlebt. Die zu großen Teilen neue und technisch hochanspruchsvolle Strecke hat selbst gestandene Profis an ihre Grenzen gebracht und für mehr als einen prominenten Ausfall gesorgt.

Eigentlich ist die Qualifikation bei einer WM für die meisten Topfahrer kein großes Ding – schließlich qualifizieren sich so ziemlich alle Teilnehmer sicher für das Finale am Sonntag. In der sehr irregulären Corona-Saison 2020 allerdings könnte die Sache anders aussehen – das Rennen findet ja im Oktober statt. Sollte das Wetter zum Finale so schlecht werden, wie angekündigt, muss das Rennen wohl gecancelt werden – und dann zählen die Quali-Ergebnisse! Kein Wunder also, dass das gesamte Pro-Feld ordentlich aufs Gas gedrückt hat. In Kombination mit der sehr frischen, sehr technischen und sehr nassen Strecke hat das die Ergebnislisten ordentlich durcheinander gewirbelt.

Dass Loris Vergier sich weit vorne einreihen würde, war keine große Überraschung
# Dass Loris Vergier sich weit vorne einreihen würde, war keine große Überraschung - im Training zeigte er allerdings nicht so wirklich, was er auf dem Kasten hat. Nach einem Fehler am Eingang zum Motorway gab der Franzose jedoch Stoff und drückte Loïc Bruni über drei Sekunden rein.

Bei den Männern kam Loris Vergier am besten mit den unsicheren Bedingungen zurecht und setzte sich knapp vor seinem Landsmann und Kumpel Loïc Bruni durch. Generell befinden sich ganze vier Franzosen in den Top 5! Lediglich Nachwuchs-Hoffnung Finn Iles konnte seine starke Form unterstreichen und sich auf Platz drei einreihen. Dahinter folgt mit Remi Thirion ein Spezialist für anspruchsvolle und steile Strecken, auf Platz fünf liegt sein junger Teamkollege Thibaut Daprela, der gerade sein erstes internationales Rennen in der Elite-Klasse bestreitet. Weniger gut hingegen lief es für das MS Mondraker-Team, das keinen Fahrer ins Ziel bringen konnte oder auch Leogang-Spezialist Aaron Gwin, der sich ungewohnt weit hinten in der Ergebnisliste wiederfand.

Auch Vali Höll galt als geheime Favoritin
# Auch Vali Höll galt als geheime Favoritin - die Österreicherin bestreitet zwar ihre erste Elite-Saison, hat jedoch bereits in ihrer Junioren-Laufbahn gezeigt, dass sie mit den Top-Frauen mithalten kann.

Vali Höll galt sicherlich schon vor der Qualifikation als so etwas wie die heimliche Favoritin. Die Österreicherin, die nur wenige Kilometer von der Rennstrecke entfernt zuhause ist, setzte sich in ihrer ersten Elite-Saison vor Tracey Hannah und Titelverteidigerin Myriam Nicole durch. Diese liegt jedoch bereits über 14 Sekunden zurück, hatte allerdings auch mit Problemen in ihrem Rennlauf zu kämpfen. Während Vali also wohl fleißig Schnee- und Regentänze übt, dürften Tahnée Seagrave und auch Nina Hoffmann auf annehmbares Wetter am Sonntag hoffen. Die Britin war alles andere als begeistert von ihrem Quali-Lauf, Nina hingegen kämpft mit einem stark schmerzenden Handgelenk und erlebte mehrere Stürze.

Etwas spannend und wirr sieht es in den Junioren-Klassen aus – schließlich ändert sich das Feld hier jährlich und bisher hatten die vielen neuen Fahrer noch keine Chance, sich gegeneinander zu messen. Besonders krass ist dies im weiblichen Feld – hier setzte sich die Französin Leona Pierrini vor Siel van der Velden aus Belgien und der deutschen Nachwuchs-Hoffnung Anastasia Thiele durch. Bei den Junioren hingegen stürzten mit Seth Sherlock und Luke Meier-Smith zwei der großen Favoriten – so setzte sich Matthew Sterling aus Amerika mehr als deutlich mit fast 6,5 Sekunden Vorsprung durch. Ihm folgten Chris Cummings und Goncalo Bandeira. Bester Fahrer aus dem jüngeren Jahrgang war Chris Grice vom Specialized-Team auf Platz 6.

Erfreuliche Begrüßung für die Fahrer am Morgen
# Erfreuliche Begrüßung für die Fahrer am Morgen - die dichte Wolkendecke entpuppte sich als sehr tiefhängend, denn am Start schien unbeirrt die Sonne.
Während der Blick ins Tal versperrt war, strahlten die Steinberge über Leogang im Morgenlicht.
# Während der Blick ins Tal versperrt war, strahlten die Steinberge über Leogang im Morgenlicht.
Gemütlich grasende Kühe am Start …
# Gemütlich grasende Kühe am Start …
… mystische Nebelstimmung auf dem Motorway.
# … mystische Nebelstimmung auf dem Motorway.
Leogang-Quali-1934
# Leogang-Quali-1934
Kein guter Morgen für Nina Hoffmann
# Kein guter Morgen für Nina Hoffmann - die Deutsche hat sich die Hand verstaucht und kann nur mit großen Schmerzen fahren. Sie hofft auf Besserung bis Sonntag.
Gute Laune hingegen bei Andi Kolb, der den Daumen reckt.
# Gute Laune hingegen bei Andi Kolb, der den Daumen reckt. - Platz 21 kann sich auch sehen lassen!
Richtig gut lief es mal wieder für Tracey Hannah
# Richtig gut lief es mal wieder für Tracey Hannah - die World Cup-Gesamtsiegerin aus 2019 ist Vali Höll auf den Fersen.
Nach einigen starken Split-Zeiten in den Top 10 fiel David Trummer auf den 19. Platz zurück
# Nach einigen starken Split-Zeiten in den Top 10 fiel David Trummer auf den 19. Platz zurück - der Österreicher wird in seiner ersten Saison beim YT Mob-Team gierig auf ein starkes Ergebnis sein!
Laurie Greenland wirkte im Training hochfokussiert
# Laurie Greenland wirkte im Training hochfokussiert - leider kugelte er sich den Daumen aus. Er will das Finale mitfahren, wird jedoch danach eine Operation benötigen.
Das Stumpf-Gap vor dem Motorway bereitete einigen Fahrern heftige Kopfzerbrechen.
# Das Stumpf-Gap vor dem Motorway bereitete einigen Fahrern heftige Kopfzerbrechen. - Die Anfahrt könnte kaum rutschiger und enger sein, das Gap hat es in sich, wie Bernard Kerr schmerzhaft herausfinden muss!
Jack Moir ist nach einer durchwachsenen letzten Saison wieder in Topform
# Jack Moir ist nach einer durchwachsenen letzten Saison wieder in Topform - der Canyon-Fahrer stand bereits bei der EWS auf dem Podium und könnte am Sonntag dasselbe im Downhill wiederholen.
Platz 55 für Simon Maurer
# Platz 55 für Simon Maurer - der Deutsche verbesserte sich von Split zu Split kontinuierlich.
Leogang-Quali-0614
# Leogang-Quali-0614
Goncalo Bandeira ist in seiner zweiten Junioren-Saison und könnte sich eine Medaille sichern
# Goncalo Bandeira ist in seiner zweiten Junioren-Saison und könnte sich eine Medaille sichern - der Portugiese trägt ohnehin schon gerne Gold um den Hals.
Ein sensationelles Ergebnis für Thibaut Daprela
# Ein sensationelles Ergebnis für Thibaut Daprela - er dominierte in den letzten zwei Jahren die Junioren-Klasse im World Cup und könnte schon bald dasselbe in der Elite tun.
Mit den vielen steilen und technischen Segmenten sollte die Strecke in Leogang eigentlich für Danny Hart gemacht sein.
# Mit den vielen steilen und technischen Segmenten sollte die Strecke in Leogang eigentlich für Danny Hart gemacht sein. - Der Brite und frisch gebackene Papa dürfte sich für Sonntag mehr erhoffen.
Ruhig und unauffällig in die Top 20
# Ruhig und unauffällig in die Top 20 - Jure Zabjek ist ein ziemlicher Ninja unter den Downhillfahrern: Er fällt eigentlich kaum auf, springt aber alle krassen Gaps und ist am Ende des Tages sauschnell.
Luca Shaw lag an der letzten Zwischenzeit sogar knapp vor Loris Vergier
# Luca Shaw lag an der letzten Zwischenzeit sogar knapp vor Loris Vergier - der Santa Cruz-Fahrer biss im technischen Wald-Abschnitt jedoch in den Boden und verlor 10 Sekunden.
Es hat sich bereits abgezeichnet, dass Max Hartenstern in exzellenter Form ist
# Es hat sich bereits abgezeichnet, dass Max Hartenstern in exzellenter Form ist - der deutsche Meister hämmerte sein neues Arbeitsgerät auf den sechzehnten Rang, knapp hinter Fahrer wie Greg Minnaar oder Danny Hart.
Das Junioren-Feld ist dieses Jahr ein ziemlich unbeschriebenes Blatt
# Das Junioren-Feld ist dieses Jahr ein ziemlich unbeschriebenes Blatt - Chris Grice kommt aus den USA und fährt für das Specialized Gravity-Team von Loïc Bruni. Im Seeding reichte es für ihn zu Platz 6.
Jonas Puttkammer kämpft sich im morgendlichen Training durch die massiven Ruts im oberen Streckenabschnitt.
# Jonas Puttkammer kämpft sich im morgendlichen Training durch die massiven Ruts im oberen Streckenabschnitt.
Eine rote Flagge am riesigen neuen Fluss-Gap bedeutete, dass einige Fahrer erneut starten mussten.
# Eine rote Flagge am riesigen neuen Fluss-Gap bedeutete, dass einige Fahrer erneut starten mussten.
Nina Hoffmann hinterließ trotz Verletzung einen guten Eindruck in den technischen Abschnitten
# Nina Hoffmann hinterließ trotz Verletzung einen guten Eindruck in den technischen Abschnitten - mehrere Stürze verhagelten ihr jedoch die Zeit.
Loïc Bruni wirkt wie immer ruhig und souverän
# Loïc Bruni wirkt wie immer ruhig und souverän - der Franzose musste sich das heiß diskutierte Stumpf-Gap nur angucken und schaffte es im ersten Anlauf perfekt!
Finn Iles machte es ihm daraufhin direkt nach und liegt seinem Mentor im Nacken.
# Finn Iles machte es ihm daraufhin direkt nach und liegt seinem Mentor im Nacken.
Jawoll Remi Thirion!
# Jawoll Remi Thirion! - Der Franzose mit dem genialen Fahrstil zeigte uns endlich mal wieder, was in ihm steckt!
Marine Cabirou war diese Saison leider bereits verletzt und ist dadurch möglicherweise nicht in Topform.
# Marine Cabirou war diese Saison leider bereits verletzt und ist dadurch möglicherweise nicht in Topform. - Mit Platz 7 wird sie kaum zufrieden sein.
Leogang-Quali-0499
# Leogang-Quali-0499
Vor zwei Jahren hatte Hugo Frixtalon in Val di Sole bei extrem rutschigen Bedingungen seinen Durchbruch
# Vor zwei Jahren hatte Hugo Frixtalon in Val di Sole bei extrem rutschigen Bedingungen seinen Durchbruch - mit Platz 11 auf der ebenfalls extrem anspruchsvollen Strecke in Leogang zeigt er nun, dass mit ihm unter diesen Bedingungen immer zu rechnen ist.
Der letzte Weltmeister, der in Leogang gekürt wurde, hieß Greg Minnaar
# Der letzte Weltmeister, der in Leogang gekürt wurde, hieß Greg Minnaar - wenn er das wiederholen möchte, muss er in den nächsten zwei Tagen 12 Sekunden auf der Strecke finden.
Leogang-Quali-1303
# Leogang-Quali-1303
Man hört, Tahnée Seagrave war überhaupt nicht glücklich
# Man hört, Tahnée Seagrave war überhaupt nicht glücklich - 2012 wurde sie in Leogang als Juniorin überraschend von Holly Feniak geschlagen. 2020 scheint auch nicht ganz nach ihren Vorstellungen zu laufen.
Myriam Nicole scheint wohl ein dickes Problem in ihrem Quali-Lauf gehabt zu haben
# Myriam Nicole scheint wohl ein dickes Problem in ihrem Quali-Lauf gehabt zu haben - 14 Sekunden sind ein dickes Brett, allerdings springt sie ebenso wie Vali, Tracey und Tahnée das riesige Fluss-Gap am Fuß der Strecke. Die technischen Segmente dürften ihr ohnehin liegen, sodass sonntags mit Myriam zu rechnen ist!
Danke Reece Wilson!
# Danke Reece Wilson!
Nach seinem Sieg über Loïc Bruni bei den französischen Meisterschaften war klar, dass mit Benoit Coulanges zu rechnen ist!
# Nach seinem Sieg über Loïc Bruni bei den französischen Meisterschaften war klar, dass mit Benoit Coulanges zu rechnen ist! - Platz 10 lässt sich sehen.
Für Brook Macdonald lief es beim ersten großen Rennen nach seinem furchtbaren Sturz 2019 nicht rund
# Für Brook Macdonald lief es beim ersten großen Rennen nach seinem furchtbaren Sturz 2019 nicht rund - er hatte einen Crash und musste wegen eines technischen Defekts von der Strecke.
Loïc Bruni im Attacke-Modus
# Loïc Bruni im Attacke-Modus - mit der unsicheren Wettervorhersage für Sonntag wird der Titelverteidiger Vollgas gegeben haben!
Der Eingang zur Wurzel-Hölle!
# Der Eingang zur Wurzel-Hölle!
Leogang-Quali-6227
# Leogang-Quali-6227
Matthew Sterling sicherte sich den Sieg bei den Junioren
# Matthew Sterling sicherte sich den Sieg bei den Junioren - er profitierte zwar von mehreren Stürzen, distanzierte seine Verfolger allerdings deutlich.
Der untere Streckenabschnitt verdient die Bezeichnung oldschool
# Der untere Streckenabschnitt verdient die Bezeichnung oldschool - es ist rutschig, wurzelig, teils langsam und viel offcamber!
Leogang-Quali-0673
# Leogang-Quali-0673
Mit so großen Zeitabständen hätten wohl die wenigsten gerechnet
# Mit so großen Zeitabständen hätten wohl die wenigsten gerechnet - dass Vali Höll hingegen gute Chancen auf den Titel hat, war abzusehen.
Hannes Lehmann überzeugte nach dem zweiten Platz bei der deutschen Meisterschaft in Steinach vor zwei Wochen mit dem 41. Platz in Leogang.
# Hannes Lehmann überzeugte nach dem zweiten Platz bei der deutschen Meisterschaft in Steinach vor zwei Wochen mit dem 41. Platz in Leogang.
Raphaela Richter hat das Enduro gegen ein Downhill-Bike eingetauscht und ist auf Platz 12 gerauscht.
# Raphaela Richter hat das Enduro gegen ein Downhill-Bike eingetauscht und ist auf Platz 12 gerauscht.
Auch Pedro Burns ist eigentlich Enduro-Spezialist
# Auch Pedro Burns ist eigentlich Enduro-Spezialist - der Chilene scheint jedoch auch mit einem Downhill-Bike umgehen zu können und schaffte es knapp in die Top 20.
Wie immer eine mehr als vorbildliche Haltung von Scott-Junior Louis Gaillet.
# Wie immer eine mehr als vorbildliche Haltung von Scott-Junior Louis Gaillet.
Nein, das ist keine Motocross-Strecke!
# Nein, das ist keine Motocross-Strecke!
Chris Cummings fehlen zum Junioren-Titel noch etwas über sechs Sekunden.
# Chris Cummings fehlen zum Junioren-Titel noch etwas über sechs Sekunden.
Nachdem die Top-Mädels aus den letzten beiden Jahren nun in der Elite an den Start gehen, ist das Juniorinnen-Feld ziemlich durchgewirbelt worden
# Nachdem die Top-Mädels aus den letzten beiden Jahren nun in der Elite an den Start gehen, ist das Juniorinnen-Feld ziemlich durchgewirbelt worden - Leona Pierrini setzte sich am Freitag durch.
Eine starke Leistung von Fischi!
# Eine starke Leistung von Fischi! - Er ist mit einem gebrochenen Schulterblatt am Start, konnte vor kurzem noch kaum den Lenker greifen und ist nun eben mal mit Überholmanöver auf Platz 30 vorgefahren.
Troy Brosnan war im Training nicht oft zu sehen
# Troy Brosnan war im Training nicht oft zu sehen - der Australier wird endlich seinen ersten Elite-WM-Titel haben wollen.
Leogang-Quali-2682
# Leogang-Quali-2682
Luke Meier-Smith lag zwischenzeitlich in Führung, stürzte jedoch kurz nach diese Kurve hart.
# Luke Meier-Smith lag zwischenzeitlich in Führung, stürzte jedoch kurz nach diese Kurve hart.
Ob Loris Vergier seine Leistung am Sonntag erneut so abrufen kann?
# Ob Loris Vergier seine Leistung am Sonntag erneut so abrufen kann? - Vielleicht schneit es allerdings auch und er wird nachträglich zum Weltmeister gekürt?

Was glaubt ihr: Werden wir Sonntag ein Rennen erleben? Wer sind eure Favoriten?


Alle Artikel zur Downhill-Weltmeisterschaft Leogang 2020

  1. benutzerbild

    Tyrolens

    dabei seit 03/2003

    gili89 schrieb:

    Eben.
    Und Hubschrauber habens bei Downhillrennen generell oft echt nicht leicht, was geeignete Landeplätze angeht.



    Seilbergung.
  2. benutzerbild

    danimaniac

    dabei seit 08/2018

    Nightx schrieb:

    Kann mir jemand sagen wo ich das in der Schweiz sehen kann. Bei Red Bull sehe ich Georestricted und sehe die DH Rennen gar nicht bei dem Event aufgeführt

    Srf und Rst teilen sich die Rechte. Aber eigentlich sollte redbull TV trotzdem funktionieren. In Deutschland ist es auch and ZDF verkauft und der Stream ging trotzdem.
  3. benutzerbild

    jr.tobi87

    dabei seit 06/2003

    gili89 schrieb:

    Eben.
    Und Hubschrauber habens bei Downhillrennen generell oft echt nicht leicht, was geeignete Landeplätze angeht.


    Steht alles hier...

    https://www.pinkbike.com/news/uci-plans-much-faster-evacuations-in-case-of-serious-injury-at-downhill-world-championships.html
  4. benutzerbild

    Zaskarpeter

    dabei seit 10/2001

    geil, Wyn im 90er Jahre GT-Trikot im Training unterwegs!
  5. benutzerbild

    Backyard

    dabei seit 08/2001

    danimaniac schrieb:

    Srf und Rst teilen sich die Rechte. Aber eigentlich sollte redbull TV trotzdem funktionieren. In Deutschland ist es auch and ZDF verkauft und der Stream ging trotzdem.


    Der XC Stream war gestern nicht verfügbar, wurde aber auf SRF2 übertragen. Hier wird ein Embargo für die Schweiz erwähnt: https://www.redbull.com/int-en/events/uci-mountain-bike-championships-leogang/uci-mtb-world-champs-restrictions
    Es wird aber auf RTS übertragen, da bleibt wohl nur hoffen dass der Block nicht für DH gilt, mit französischem Kommentar leben oder VPN. Die Deutschschweizer zeigen lieber Formel 1 und Rudern☹

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!