Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Cotic Bfe von IBC-User retorix
Das Cotic Bfe von IBC-User retorix
Die RockShox  Revelation bietet 150 mm Federweg
Die RockShox Revelation bietet 150 mm Federweg - am Heck wird mit den Oberschenkeln gefedert
Die Hayes Dominion A4 Bremse ...
Die Hayes Dominion A4 Bremse ...
... wird mit Trickstuff Scheiben kombiniert
... wird mit Trickstuff Scheiben kombiniert
Der Stahlrahmen in gelb ...
Der Stahlrahmen in gelb ...
... begeistert mit seiner Optik ...
... begeistert mit seiner Optik ...
... mit klaren Linien
... mit klaren Linien
Geschaltet wird mit einer SRAM GX Eagle Gruppe
Geschaltet wird mit einer SRAM GX Eagle Gruppe
Als versenkbare Sattelstütze kommt eine  9point8 FallLine ...
Als versenkbare Sattelstütze kommt eine 9point8 FallLine ...
... mit 200 mm Verstellweg zum Einsatz
... mit 200 mm Verstellweg zum Einsatz
Wir wünschen noch viel Spaß mit dem schicken Trail-Hardtail!
Wir wünschen noch viel Spaß mit dem schicken Trail-Hardtail!

Mit dem Cotic Bfe hat sich IBC-User retorix seinen Traum vom schnellen Trail-Hardtail erfüllt. Das knallgelbe Bike mit Stahlrahmen begeistert mit klaren Linien und einem soliden Aufbau. Viel Spaß mit diesem Bike der Woche!

Bike der Woche

Cotic Bfe Max, 2022, retorix

Das Cotic Bfe von IBC-User retorix
# Das Cotic Bfe von IBC-User retorix
Diashow: Bike der Woche: Cotic Bfe von IBC-User retorix
... begeistert mit seiner Optik ...
... mit 200 mm Verstellweg zum Einsatz
Der Stahlrahmen in gelb ...
... mit klaren Linien
Als versenkbare Sattelstütze kommt eine  9point8 FallLine ...
Diashow starten »

MTB-News.de: Hallo retorix, dein knallgelbes Trail-Hardtail ist im Fotoalbum natürlich sofort aufgefallen! Wie ist es zu deinem Bike gekommen, das wir heute als Bike der Woche vorstellen?

Nachdem (das immer noch geniale) Diamondback Mason in den Besitz meiner Tochter wechselte, fehlte mir im Fuhrpark ein klassisches Trailbike für grobes Geläuf. Als bekennender Hardtail-Fan machte ich mich also auf die Suche und durchforstete das mittlerweile große Angebot an Trail- / Enduro-Hardtails. Aufs Aufbauen wollte ich diesmal aus Zeitgründen verzichten und hätte mich ausnahmsweise mit einem Komplettbike arrangiert. Wochenlang verglich ich Geometrietabellen, las Fahrberichte und schaute mir Reviews an. Meine Auswahl schnurrte dann aber zügig zusammen, weil eigentlich kaum ein Bike lieferbar war – das normale Schicksal.

Überglücklich wurde ich dann aber doch noch fündig und bestellte das letzte in Deutschland verfügbare Nukeproof Scout 290 Pro. Leider teilte mir der Shop mit, dass man das Bike im Moment meiner Bestellung verkauft hatte. Und wie so oft im Leben: alles hat sein Gutes! Leicht gefrustet klickte ich dann zum hundertsten Mal ohne Hoffnung in den Bikemarkt und konnte mein Glück kaum fassen: Ein Custom Shop in München hatte meine Nr.1 auf der Wishlist frisch eingestellt – und zudem auch fast zu 100 % so, wie ich es auch aufgebaut hätte. Diesmal zögerte ich keine Sekunde – seit drei Wochen steht die gelbe stählerne Schönheit nun bei mir.

Worauf hast du beim Aufbau deines Bikes besonders geachtet?

Der Shop kam mir sehr entgegen und baute alles ab, was mir nicht so gut passte. Die XT-Bremsanlage wurde von mir durch die geniale Hayes Dominion A4 mit Trickstuff-Scheiben ersetzt, eine 9pont8 FallLine Dropperpost wurde ergänzt und den LRS beringte ich tubeless mit Pirelli Scorpion (S + M).

Die RockShox  Revelation bietet 150 mm Federweg
# Die RockShox Revelation bietet 150 mm Federweg - am Heck wird mit den Oberschenkeln gefedert
Die Hayes Dominion A4 Bremse ...
# Die Hayes Dominion A4 Bremse ...
... wird mit Trickstuff Scheiben kombiniert
# ... wird mit Trickstuff Scheiben kombiniert

Wie geht es mit deinem Bike weiter?

Ich tausche noch den Lenker gegen einen mit mehr Rise und Sweep. Ansonsten freue ich mich auf bald schneefreie (Vor-)Alpen.

Welchen Einsatzbereich hat das Bike?

Trailbike

Was wiegt das Bike?

13,5 kg

Was ist dein persönliches Highlight an deinem Bike der Woche?

Neben der Farbe (das Gelb knallt voll) und dem Fahrverhalten (siehe unten) ist es vor allem der wunderbar verarbeitete Stahlrahmen mit komplett außen geführten Zügen und wunderschönen Zuganschlägen.

Der Stahlrahmen in gelb ...
# Der Stahlrahmen in gelb ...
... begeistert mit seiner Optik ...
# ... begeistert mit seiner Optik ...
... mit klaren Linien
# ... mit klaren Linien

Wie fährt sich das Rad?

Ich bin noch nicht viel gefahren, aber es ist verblüffend. Cotic selbst beschreibt das Fahrverhalten des Bfe Max mit „… it doesn’t really understand it’s a hardtail!“. Und das trifft es voll! Ich weiß nicht wie, aber das Hinterrad teilt auch in ruppigen Abschnitten kaum Schläge aus und es klettert souverän über Wurzeln, ohne dass das Hinterrad hängen bleibt. Chris, von „Hardtail Party“, meinem Lieblingskanal auf Youtube, hat hier noch viel mehr dazu zu sagen. Schaut euch das Video unbedingt an – es ist landschaftlich und auch fahrtechnisch eine Offenbarung.

Wie bist du zum Mountainbiken gekommen?

Das war vor über 25 Jahren einfach eine sehr willkommene weitere Option, mich in den Bergen bewegen zu können.

Mountainbiken als Lifestyle / die Industrie – deine Sicht.

Am Mountainbike fasziniert mich seit jeher das Technische, die Innovationen, verrückte Ideen und deren Schöpfer. Gleichzeitig ist das Fahrrad aber immer noch das simple und effektive Sportgerät und Fortbewegungsmittel (ich bin Jobradler) geblieben. Daher liebe ich auch alle Facetten: ich fahre sowohl bei der L’Eroica auf altem Stahl im Wolltrikot, schalte aber auch mit Begeisterung elektronisch; habe schon über 20 Alpenüberquerungen hinter mir, lasse mich aber auch gerne shutteln; liebe die kurze Feierabendrunde mit Familie oder Freunden ebenso wie tagelang alleine im Bikepackingmodus unterwegs zu sein. Was uns daheim aber langsam Sorgen macht: Platzmangel. ;)

Du und die Internet Bike Community – wann und wie bist du zu uns gekommen und was verbindest du mit der IBC?

Ich bin 2004 eher zufällig auf das Forum gestoßen. Habe hier aber über die Jahre nicht nur wertvolle Informationen gezogen und viel gelernt, sondern echt auch Freundschaften geschlossen, welche auch analog Bestand haben.

Geschaltet wird mit einer SRAM GX Eagle Gruppe
# Geschaltet wird mit einer SRAM GX Eagle Gruppe
Als versenkbare Sattelstütze kommt eine  9point8 FallLine ...
# Als versenkbare Sattelstütze kommt eine 9point8 FallLine ...
... mit 200 mm Verstellweg zum Einsatz
# ... mit 200 mm Verstellweg zum Einsatz
Wir wünschen noch viel Spaß mit dem schicken Trail-Hardtail!
# Wir wünschen noch viel Spaß mit dem schicken Trail-Hardtail!

Technische Daten: Cotic Bfe (Beefy) Max, 2022

Rahmen: Cotic Bfe Max, Größe M, Sunny Yellow
Gabel: Rock Shox Revelation Debon AIR RC, 29″, 150 mm Federweg
Dämpfer: Oberschenkel
Steuersatz: Hope 2H
Bremsen: Hayes Dominion A4, Trickstuff Scheiben 180/203
Vorbau: Renthal Apex, 40 mm
Lenker: Renthal Fatbar Lite
Griffe: IBIS Lock-On Charger Griffe by Lizard Skin
Felgen: DT XM481
Naben: DT Swiss 350 Ratchet Straight Pull, Boost
Reifen: Pirelli Scorpion Trail S (vorne), R (hinten), 2,4 Zoll, tubeless
Kurbel + Innenlager: SRAM GX Eagle
Kettenblatt / Kettenblätter: SRAM, 32 Zähne
Kettenführung / Umwerfer: ohne
Schalthebel: SRAM GX Eagle
Schaltwerk: SRAM GX Eagle
Pedale: Shimano Saint
Kette: SRAM 12 fach
Kassette: SRAM XG-1275 12-fach, 10-52
Sattel: SDG Fly Air Titanium
Sattelstütze: 9point8 FallLine, 200 mm mit Digit 2.0 Remote
Sattelklemme: Cotic

Über das Bike der Woche

Ihr habt auch ein Bike, das sich bestens in die ehrenhafte Riege der „Bikes der Woche“ einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.mtb-news.de/p/1290006 / Das Album findet ihr hier: mtb-news.de/s/55943.

Die 20 letzten Bikes der Woche findet ihr hier: 

Alle Bikes der Woche? Hier klicken!

  1. benutzerbild

    hoschik

    dabei seit 08/2004

    Aber mit E-BIKE , bist kategorisch sowieso raus …..😂
    DUCK UND WEG …
    ja, vor allem die Kombi Cube und Ebike war schwer für mich, nach eine paar Tagen Selbstgeißelung, ist es besser, aber noch nicht ok, zum Glück steht nur ganz klein Cube drauf, sonst sieht es fast aus wie ein Transition smilie. Aber das wird ein N+1 Bike, die Bio Bikes(was ein Begriff) bleiben ja auch noch.
    Sorry für OT
  2. benutzerbild

    Eaven

    dabei seit 12/2012

    Gratulation zum BDW, das ist ein schöner und schlichter Aufbau smilie
  3. benutzerbild

    albra-hdh

    dabei seit 09/2016

    Ich habe immer noch mein knallgelbes Cannondale 900sx. Geiles, knallgelbes Bike. Fahre es aber kaum noch. Aber das Cotic sieht echt lecker aus.

    Mein neues Bike, wenn ich mir wieder eins kaufen werde, wird wieder ein gelbes (wenn's das noch geben wird nächstes Jahr smilie) werden. Bin einfach in diese Farbe verliebt. Momentan fahre ich ein schwarz-weißes HT-Bike.
  4. benutzerbild

    Skunkworks

    dabei seit 01/2007

    Man kann beim BdW doch nur verlieren.
    Erst baut man ein Rad individuell auf, oder optimiert einen Serieaufbau, macht schöne Fotos und bewirbt sich damit. Dann wird es entweder nicht gewählt und hat verloren oder es wird gewählt und hat dann verloren, weil's zerrissen wird.
    -Oder, wie in den Fall ist es ein Stahl-HT und es wird nur von der Stahl-HT Community beachtet und die Federer denken nur: next
  5. benutzerbild

    Geisterfahrer

    dabei seit 02/2004

    Das Yeti ist auch toll - das Jahr hat ja noch mehr Wochen.

    Das hier vorgestellte Cotic gefällt mir allerdings auch. smilie

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!