Bereits zum vierten Mal vergeben wir die MTB-News User Awards und erneut habt ihr fleißig abgestimmt: Mit über 13.000 Stimmen wurde so oft abgestimmt wie noch nie zuvor, insgesamt hatten die MTB-News.de-Leser über vier Wochen Zeit, um an der Abstimmung zu unseren User Awards 2018 teilzunehmen. In insgesamt 23 Kategorien haben wir dazu aufgerufen, über die besten, innovativsten und nachhaltigsten Produkte und Firmen des Jahres abzustimmen.

Damit sich die Teilnahme an der Umfrage auch lohnt, gab es Preise im Gesamtwert von rund 8.000 € von Santa Cruz, RockShox, BikeYoke, Topeak, Trickstuff, Lezyne, Intend BC und MTB-News zu gewinnen. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für die zahlreichen Stimmen und den teilnehmenden Firmen für die Produkte und Bikes zur Verlosung – und präsentieren die Gewinner in der Kategorie Bike des Jahres 2018!

Platz 1: YT Industries Capra

8,2 % der Stimmen

user awards gold Bike des Jahres
# user awards gold Bike des Jahres

Nachdem euch im letzten Jahr das YT Jeffsy überzeugen konnte, steht in diesem Jahr erneut ein Bike aus Forchheim ganz oben auf dem Treppchen. Das YT Industries Capra sichert sich mit seinem Top-Fahrwerk (siehe auch unseren YT Capra-Test), moderner Geometrie und fairem Preis-Leistungs-Verhältnis den Titel des „Bike des Jahres 2018“. Gratulation zum Sieg an YT!

Das YT Capra mit schickem Carbonrahmen
# Das YT Capra mit schickem Carbonrahmen - ist nicht nur mit 27,5"–, sondern auch mit 29"-Laufrädern zu haben

Platz 2: Specialized Stumpjumper

6,2 % der Stimmen

user awards silber Bike des Jahres
# user awards silber Bike des Jahres

Im letzten Jahr zierte auch den zweiten Rang in dieser Kategorie ein Bike eines deutschen Versenders. In diesem Jahr sichert sich jedoch ein Hersteller aus Kalifornien eure Gunst: Das Specialized Stumpjumper ist ein vielseitiges Bike für alles, das mit durchdachten Details wie einer Geometrie-Verstellung per Flip Chip, einem größeren SWAT-Fach und einem neuartigen Kettenstrebenschutz punkten kann. Nach dem zweiten Rang in der Trail/AM-Bike-Kategorie gibt es nun also auch Silber in der Bike des Jahres-Kategorie. Herzlichen Glückwunsch zum zweiten Platz an Specialized!

Ein Bike für alles mit vielen durchdachten Details
# Ein Bike für alles mit vielen durchdachten Details - mit dem Specialized Stumpjumper ist den Kaliforniern eine gelungene Neuauflage des Klassikers gelungen

Platz 3: Canyon Lux

4,5 % der Stimmen

user awards bronze Bike des Jahres
# user awards bronze Bike des Jahres

Ein Race-Fully für die XC- und Marathon-Strecken dieser Welt ist ein seltener Anblick auf dem „Bike des Jahres“-Podium. Mit dem Canyon Lux sichert sich der Versender aus Koblenz mit einer Hochleistungs-Rennfeile mit angenehmer Geometrie und überragendem Preis-Leistungs-Verhältnis Rang 3 bei der Wahl zum „Bike des Jahres 2018“, nachdem es bereits den Titel zum XC-Bike des Jahres geholt hat. Wir gratulieren Canyon zum dritten Platz!

Mathieu van der Poel will Weltcup-Rennen gewinnen
# Mathieu van der Poel will Weltcup-Rennen gewinnen - mit dem Canyon Lux hat er das richtige Arbeitsgerät, um dieses Ziel zu erreichen

Platz 4 bis 10

Platz 4: Scott Ransom / 4,0 % der Stimmen
Platz 5: Santa Cruz Bronson / 3,7 % der Stimmen
Platz 6: Cube Stereo 150 / 3,0 % der Stimmen
Platz 7: Specialized Enduro / 2,6 % der Stimmen
Platz 8: Cannondale F-Si / 2,5 % der Stimmen
Platz 9: Canyon Spectral WMN / 2,4 % der Stimmen
Platz 10: Radon Slide / 2,3 % der Stimmen


Die MTB-News.de User Awards wurden zum vierten Mal in der Geschichte vergeben. Welche Produkte und Firmen sich ebenfalls eine der begehrten Auszeichnungen sichern konnten, erfahrt ihr hier:

  1. benutzerbild

    everywhere.local

    dabei seit 09/2008

    Dodger79 schrieb:
    Deswegen stimme ich dir in meinem ersten Satz ja auch zu Und ab meinem 2. Satz versuche ich zu erklären, warum andere es anders sehen könnten. Völlig wertfrei. Ich selbst würde bei sowas auch eher Aston Martin als den Golf wählen, kann aber verstehen, wenn andere anders gewichten/urteilen.

    Ok, gut. Die Gedanken von deinem Post zuvor habe ich mir natürlich auch gemacht. Daher kam auch der entsprechende Satz zustande
  2. benutzerbild

    merlin56

    dabei seit 11/2018

    Eigentlich geht´s doch hier (und bei den 25 weiteren Kategorien) gar nicht mehr darum, wer erster, zweiter oder dritter geworden ist....
    Diese uninteressante Wahl wäre doch noch uninteressanter wenn die Redaktion die Kommentarfunktion abstellen würde. Dann würde es echt keinen Menschen mehr interessieren...schlimm genug, das die Kommentare hier echt das Interessanteste sind.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    wAr_in_mY_heAd

    dabei seit 03/2009

    die diskussionen kann sich doch keiner mehr antun! [IMG]https://www.xbox-passion.de/attachments/f13/20380d1444202351-laberthread-ueber-gott-welt-genervt.jpg[/IMG]
  5. benutzerbild

    Foxiwave

    dabei seit 05/2007

    Ransom vor Bronson .. das Wahlvolk ist wie im richtigen Leben ein Anderes als das in den Foren/Talkshows. Interessant wären die verkauften Stückzahlen Ende 2019. Scott Bike Händler gibt's es im Umkreis von 50km meines Heimatortes 48, Santa Cruz Händler 2. Das mag für einige Santa Cruz zur edleren Marke machen, für viele aber zum Versenderbike. Mit Einzelhandelspreisen.
  6. benutzerbild

    renegade24

    dabei seit 11/2006

    everywhere.local schrieb:
    Man sollte sich selbst mal die Frage stellen, was für einen das Bike des Jahres ausmacht...
    Für mich wäre das schlicht und plakativ das geilste Bike aus 2018. Optisch und technisch auf höchstem Niveau, im besten Fall mit 1 oder 2 innovativen Ideen.

    Für mich also Stumpjumper, Bronson, Ransom... aber doch kein Jeffsy (auch wenn es ein gutes Bike ist, das ich selbst fast gekauft hätte) oder Lux...


    Ist auch wieder persönliche Preferenz. Wäre für mich Yeti SB 5.5 oder SB 6. Die tauchen nicht mal auf. Ist schon ok, das Ergebnis. Ist eher als nicht repräsentative Umfrage zu sehen, was der "normale" Biker halt fahren will oder kann.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!