article

Transition Sentinel & Patrol 2018 im ersten Test: Party in the woods!?

Durch die Speed Balanced Geometry verspricht Transition mit den 2018-Modellen ein völlig neues Fahrgefühl bergauf und bergab. Wir konnten das überarbeitete Patrol und das brandneue 29er-Enduro Sentinel vorab auf den steilen Trails rund um Whistler unter die Lupe nehmen. Im ersten Test verraten wir euch, ob die neuen Modelle von Transition tatsächlich die angekündigte Party in the woods liefern. 
article

Hope HB-160 Carbonbike: Test und Vorstellung des Bikes

Der Komponentenhersteller Hope baut ein Fahrrad. Das ist dank ausreichender Vor-Kommunikation keine ganz große Sensation mehr, aber dennoch: Wie kommt ein Komponentenhersteller darauf? Sagt man nicht immer: “Schuster, bleib bei deinen Leisten!” Könnte man – wir haben uns den Entwicklungsprozess und das Ergebnis einfach mal genauer angeschaut.
article

Robot R160 im Test: Willkommen in der Zukunft

Vor etwa einem Jahr wurde das Robot R160 vorgestellt. Lebenslange Garantie, individuelle Geometrie-Anpassung, Carbon-Titan-Rahmen, gedruckte Rahmenteile – das klangt alles sehr vielversprechend und neuartig. Was kann das Bike mit DW6-Hinterbau wirklich? Hier ist unser Test.
article

Rose Pikes Peak im ersten Test: Hörst du es im Wald röhrlen?

Mit seinem neuen Rose Pikes Peak will der Versender ein neues Kapitel in der Fahrradentwicklung aus Bocholt eröffnen. Ein Rahmen, zwei Einsatzbereiche, in Geometrie und Kinematik auf die Vorlieben anpassbar. Wir haben alle Infos und einen ersten Test zum Pikes Peak für euch!
article

Intense Carbine 29 im Test: Nobel-Hobel fürs grobe Gelände

Mit dem vollständig überarbeiteten Carbine präsentiert Intense einen brandneuen 29er, der dank 155 mm Federweg am Heck und entsprechender Geometrie waschechten Enduristen nicht nur das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt, sondern auch für Panik im Portemonnaie sorgen dürfte. Wir haben getestet, wie sich der edle Nobel-Hobel mit stolzem Preisschild in grobem Gelände schlägt!
article

Santa Cruz Nomad 2018 im Test: Vielseitige Abfahrtsmaschine

Santa Cruz Nomad 2018 im Test: Für die neue Saison stellt Santa Cruz die vierte Generation des Nomads vor. Das Enduro setzt dabei weiterhin auf 27,5" Laufräder und wurde Richtung Abfahrt getrimmt – mit aggressiverer Geometrie und 170 mm Federweg an Front und Heck.
article

Cannondale Jekyll 2017 im Test: Enduro-Maschine mit variablem Hinterbau

Cannondale hat vor kurzem das Enduro-Modell Jekyll komplett überarbeitet. Das Arbeitsgerät von EWS-Superstar Jerome Clementz wurde nicht nur mit einer moderneren Geometrie, sondern auch mit der brandneuen Gemini-Dämpfertechnologie ausgestattet. Dank dieser lässt sich der Federweg am Heck blitzschnell von stattlichen 165 mm auf sportliche 130 mm reduzieren. Wir haben das brandneue Cannondale Jekyll für euch getestet!
article

Norco Range Carbon 9 im Test: Potentes Enduro für harte Strecken

Das neue Norco Range Carbon 9 rollt nicht nur auf großen 29"-Laufrädern, sondern verspricht mit 150 mm Federweg am Heck und einer entsprechenden Geometrie viel Spaß und Laufruhe auf harten Abfahrten. Wir haben getestet, wie sich der edle 29er aus Kanada bergauf und bergab schlägt!
article

Giant Reign 27.5 im Test: Enduro-Bolide mit Downhill-Genen

Das Giant Reign 27,5 will ein ernstzunehmender Abfahrer mit moderner Geometrie und 160 mm Federweg am Maestro-Hinterbau sein, der sich dennoch gut bergauf pedalieren lassen können soll. Nach 1,5 Jahren Test ist es nun Zeit für die Frage, was das Reign kann und was nicht.
article

29er Enduro-Vergleichstest: Die drei besten Enduro-Bikes 2017?

Langhubige 29er lassen die Grenzen zwischen Downhill, Enduro und Trail immer mehr verschwimmen. Wir haben mit dem Trek Slash 9.9, dem Nukeproof Mega 290 und dem Evil The Wreckoning drei mehr als potente 29er über unsere Teststrecken gejagt und miteinander verglichen – hier ist die Zusammenfassung mit unserem Fazit!
article

Evil The Wreckoning im Test: Der Wolf im Wolfspelz

Das Evil The Wreckoning ist das Bike, vor dem euch eure Mütter immer gewarnt haben. Mit 29"-Laufrädern und 161 mm Federweg am Heck lässt der Carbon-Bolide die grenzen zwischen Trail, Enduro und Downhill verschwimmen. Wir haben getestet, ob Evil recht hat und das The Wreckoning wirklich so böse ist!
article

Trek Slash 9.9 im Test: Enduro-Rennmaschine und noch viel mehr!

Rahmen aus Carbon, optimiert auf 29"-Laufräder, erprobt in der Enduro World Series, 160 mm Federweg vorne, 150 mm Federweg am Heck und laut Trek der steifste Rahmen im Portfolio: Alleine die Eckdaten des neuen Slash klingen sehr vielversprechend und lassen wildeste Spekulationen über die Leistungsfähigkeit zu. Wir haben die Grenzen des Trek Slash 9.9 erprobt und das rote Enduro-Geschoss getestet!