Spannende Neuerungen von Manitou für 2018: Die Manitou Mattoc ist 90 Gramm leichter geworden und bekommt eine große Schwester dazu: Die Manitou Mattoc 29 verfügt über 140 mm Federweg. Darüber hinaus wurden uns die Manitou Jack Variostütze und der Sun Ringlé Düroc Laufradsatz vorgestellt.

Manitou Mattoc 2018 – Kurz & knapp

  • 90 g leichter
  • 110 x 15 Boost
  • 140 mm 29″ Mattoc verfügbar
  • Integrierter Fender mitgeliefert
  • Optional graue Decals
Die neue Manitou Mattoc hat ganze 90 g gespart
# Die neue Manitou Mattoc hat ganze 90 g gespart
Aussparungen am Casting...
# Aussparungen am Casting...
...und an der Achs-Klemmung
# ...und an der Achs-Klemmung
Der Fender lässt sich an der Gabelbrücke anschrauben
# Der Fender lässt sich an der Gabelbrücke anschrauben - und wird mitgeliefert
Die Manitou Mattoc gibt es nun auch in einer 29 Zoll-Version
# Die Manitou Mattoc gibt es nun auch in einer 29 Zoll-Version - und mit 140 mm Federweg

Manitou Jack Variostütze – Kurz & knapp

  • Geschlossene, hydraulische Kartusche mit mechanischer Betätigung
  • Für folgende Durchmesser verfügbar: 31.6 und 30.9 mm
  • Hub: 125 & 150 mm
  • Gewicht: 520 g
  • Zweifach-Hebel, kompatibel mit einfach
Manitou Jack
# Manitou Jack - Die neue Variostütze gibt es mit 125 und 150 mm Hub
Sattelklemmung an der Manitou Jack
# Sattelklemmung an der Manitou Jack
Lenker-Fernbedienung für die Manitou Jack
# Lenker-Fernbedienung für die Manitou Jack

Sun Ringlé Düroc Laufradsatz

Der Sun Ringlé Laufradsatz soll ein Rundum-sorglos-Paket liefern
# Der Sun Ringlé Laufradsatz soll ein Rundum-sorglos-Paket liefern - Sie sind mit einer Felgenbreite von 30 – 50 mm verfügbar und für den Trail bis Enduro-Einsatz gedacht
Die Naben gibt es in allen Achs-Breiten und werden mit XD und Shimano-Freilauf ausgeliefert
# Die Naben gibt es in allen Achs-Breiten und werden mit XD und Shimano-Freilauf ausgeliefert - Der Laufradsatz befindet sich aktuell bei uns im Test und wird euch noch ausführlich vorgestellt

Weitere Informationen

Website: www.manitoumtb.com
Text & Redaktion: Jana Zoricic, Marcus Jaschen | MTB-News.de
Bilder: Marcus Jaschen

Alle Artikel zur Eurobike 2017




Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    GoldenerGott

    dabei seit 02/2003

    Die Stütze sieht fast aus wie die von Lapierre. Die Lapierre ist nur am Kopf noch zusätzlich ausgefräst. Auch der Hebel ist exakt gleich. Die Lapierre kostet 300€, wenn man sie einzeln kauft. Es gibt allerdings kein Servicehandbuch oder dergleichen. Nur ein Blatt, auf dem draufsteht, wie man den Zug anhängt. Die Funktion der Lapierre ist übrigens top bis jetzt. Bin aber erst 185 km damit gefahren. Die alte Reverb hielt bei mir etwa 1500 km. Dann wackelte sie ordentlich. Die Bedienung der Reverb ist auch schwergängiger.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Florent29

    dabei seit 07/2014

    Osti
    Aber jedes Jahr wartet man auf einen Mattoc oder ein anderes Modell mit mehr Federweg und die 29" mit max 140mm ist ja nun auch nicht sooo eine Innovation...
    FloImSchnee
    Hätte auch vermutet, dass sie mit einer 29er-Mattoc mit 160mm kommen.
    Die Mattoc halt halt immer noch nur 34mm Standrohre, oder? - da wird's bei 29ern oberhalb der 140mm Hub schon kritisch mit dem Flex.
  4. benutzerbild

    bansaiman

    dabei seit 11/2008

    Wenn keine v on den momentan hochpreisigen,dann die x Fusion Manic. P l Hammer für 220 mit einem der besten remotes am Markt.
  5. benutzerbild

    bansaiman

    dabei seit 11/2008

    Florent29
    Die Mattoc halt halt immer noch nur 34mm Standrohre, oder? - da wird's bei 29ern oberhalb der 140mm Hub schon kritisch mit dem Flex.

    Da gibt es viel wichtigere Faktoren als standrohr dicke v.a.bei nur 35 Vs 34 ;-)
  6. benutzerbild

    garbel

    dabei seit 08/2004

    Airshot
    Fender anschrauben ist aber gut ..oder jetzt auch alles Kacke ??
    Ja, es sieht scheiße aus und der Dreck wird sich wunderbar zwischen Fender und Gabel ansammeln.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein (vorherige Ausgaben):
Anmelden