Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Willkommen bei Enve
Willkommen bei Enve
ENVE in Ogden, Utah
ENVE in Ogden, Utah
Bikefreaks!
Bikefreaks!
Die Bikes der Mitarbeiter
Die Bikes der Mitarbeiter
Eines der Patente, die auf den Felgen und ihrer Herstellung sind. Speichenlöcher, die während der Herstellung geformt und nicht nachträglich gebohrt werden
Eines der Patente, die auf den Felgen und ihrer Herstellung sind. Speichenlöcher, die während der Herstellung geformt und nicht nachträglich gebohrt werden
In der Engineering-Abteilung
In der Engineering-Abteilung
Ausgangsmaterial für fast alles bei Enve: Rollen mit Carbonfasern
Ausgangsmaterial für fast alles bei Enve: Rollen mit Carbonfasern - Die Fasern werden in Japan bezogen, Prepegs mit diesen Fasern kommen aus Kalifornien.
Auf diesen Schneideplottern werden die Carbonteile ausgeschnitten
Auf diesen Schneideplottern werden die Carbonteile ausgeschnitten
Die Tische saugen das Carbon dabei mit Unterdruck fest an
Die Tische saugen das Carbon dabei mit Unterdruck fest an
Der Schneideplotter bei der Arbeit
Der Schneideplotter bei der Arbeit
Manueller Zuschnitt einzelner Teile
Manueller Zuschnitt einzelner Teile
Layup Raum: hier dürfen wir mit der Kamera nicht rein
Layup Raum: hier dürfen wir mit der Kamera nicht rein
Die Oberflächen werden mit Schleifpapier nachbehandelt
Die Oberflächen werden mit Schleifpapier nachbehandelt
Minimale Nachbearbeitung: Löcher werden nur in das Felgenbett gebohrt, um die Speichen sichern zu können
Minimale Nachbearbeitung: Löcher werden nur in das Felgenbett gebohrt, um die Speichen sichern zu können
Danach geht es zur Qualitätskontrolle, wo jede einzelne Felge nochmal unter die Lupe genommen wird
Danach geht es zur Qualitätskontrolle, wo jede einzelne Felge nochmal unter die Lupe genommen wird
Bevor es zum Laufradbau geht
Bevor es zum Laufradbau geht
Zwischenlager
Zwischenlager
Diese Maschine speicht die Laufräder mit dem passenden Drehmoment ein
Diese Maschine speicht die Laufräder mit dem passenden Drehmoment ein
Zentrierte Laufräder sind das Ergebnis dieser Station
Zentrierte Laufräder sind das Ergebnis dieser Station
Die Speichenspannung wird im nächsten Schritt dann manuell überprüft und eingestellt
Die Speichenspannung wird im nächsten Schritt dann manuell überprüft und eingestellt - (die Decals werden normalerweise erst danach aufgebracht)
Fast fertig - hier werden dann auf die zentrierten Laufräder die Decals aufgebracht
Fast fertig - hier werden dann auf die zentrierten Laufräder die Decals aufgebracht
Im Lager werden die Laufräder dann verpackt und versandfertig gemacht
Im Lager werden die Laufräder dann verpackt und versandfertig gemacht
Das Lager der fertigen Felgen
Das Lager der fertigen Felgen
Und ab geht die Reise: die Felgen werden zum Schutz eingeschweißt und machen sich in diesen Kartons auf ihre Reise zum Kunden!
Und ab geht die Reise: die Felgen werden zum Schutz eingeschweißt und machen sich in diesen Kartons auf ihre Reise zum Kunden!
hier wird Hand an die Vorbauten angelegt...
hier wird Hand an die Vorbauten angelegt...
Sie bekommen den letzten Schliff...
Sie bekommen den letzten Schliff...
...bevor sie im neuen Lackierbereich schön schwarz werden
...bevor sie im neuen Lackierbereich schön schwarz werden
Filigran: die Decals werden angebracht
Filigran: die Decals werden angebracht
...und fertig sind die Vorbauten
...und fertig sind die Vorbauten
Enves Carbon Direct Mount Stem bekommt die letzten Handgriffe, bevor er zum Kunden geht
Enves Carbon Direct Mount Stem bekommt die letzten Handgriffe, bevor er zum Kunden geht
Herstellung von Carbon-Rohren für Custom-Rahmenbauer. Diese präzisen Metall-Mandrelle werden mit Carbonlagen umwickelt
Herstellung von Carbon-Rohren für Custom-Rahmenbauer. Diese präzisen Metall-Mandrelle werden mit Carbonlagen umwickelt
Hier entstehen Kettenstreben
Hier entstehen Kettenstreben
Fertig umwickelte Kettenstreben
Fertig umwickelte Kettenstreben
Links noch umwickelt, rechts das fertige Produkt
Links noch umwickelt, rechts das fertige Produkt
Im Testlabor
Im Testlabor
Der Impact-Test für Rennrad-Räder
Der Impact-Test für Rennrad-Räder
Für MTB-Laufräder kommt diese Form zusammen mit deutlich höheren Gewichten zum Einsatz
Für MTB-Laufräder kommt diese Form zusammen mit deutlich höheren Gewichten zum Einsatz
Der Impact-Test wird vorbereitet. Die Action dazu gibt es im Video
Der Impact-Test wird vorbereitet. Die Action dazu gibt es im Video
Der Speichenzug-Test an der Instron-Maschine
Der Speichenzug-Test an der Instron-Maschine
Über eine speziellen Speiche wird am Felgenstück gezogen
Über eine speziellen Speiche wird am Felgenstück gezogen
Auf dem Monitor kann direkt das Ergebnis abgelesen werden
Auf dem Monitor kann direkt das Ergebnis abgelesen werden
Zeugen vergangener Tests
Zeugen vergangener Tests
Auf diesem Prüfstand wird die Reibfläche der Felgen getestet, die für Felgenbremsen gemacht sind (Rennrad)
Auf diesem Prüfstand wird die Reibfläche der Felgen getestet, die für Felgenbremsen gemacht sind (Rennrad)
Das Reich der Entwickler
Das Reich der Entwickler
Hier ist alles vorhanden, was man zum Bau neuer Carbon-Teile benötigt
Hier ist alles vorhanden, was man zum Bau neuer Carbon-Teile benötigt
Na, was haben wir denn da? Greg Minnaars Santa Cruz mit Enve-Parts
Na, was haben wir denn da? Greg Minnaars Santa Cruz mit Enve-Parts
Danke an Jake Pantone für die Zeit vor Ort
Danke an Jake Pantone für die Zeit vor Ort
Das fertige Produkt: ENVE M60 Laufräder am Santa Cruz Bronson
Das fertige Produkt: ENVE M60 Laufräder am Santa Cruz Bronson

Wer den Namen ENVE hört, dem kommen mit großer Wahrscheinlichkeit exklusive Carbon-Felgen und -Komponenten in den Sinn. Man könnte auch an das Santa Cruz Syndicate im Downhill World Cup denken. Oder an 100% in den USA hergestellte Produkte. Um uns ein eigenes Bild von der Firma hinter den leichten Carbon-Produkten zu machen, haben wir ENVE in Ogden, Utah besucht und einen Blick hinter die Kulissen der Carbonfelgen-Pioniere geworfen. Viel Spaß mit diesem Hausbesuch bei ENVE.

Willkommen bei Enve
# Willkommen bei Enve
ENVE in Ogden, Utah
# ENVE in Ogden, Utah
Bikefreaks!
# Bikefreaks!
Die Bikes der Mitarbeiter
# Die Bikes der Mitarbeiter
Eines der Patente, die auf den Felgen und ihrer Herstellung sind. Speichenlöcher, die während der Herstellung geformt und nicht nachträglich gebohrt werden
# Eines der Patente, die auf den Felgen und ihrer Herstellung sind. Speichenlöcher, die während der Herstellung geformt und nicht nachträglich gebohrt werden

Die Firmengeschichte von Enve begann 2005 zunächst unter anderem Namen: als Edge Composites startete Gründer Jason Schiers das Unternehmen. Um die Entwicklung seiner Carbon-Laufräder mitzufinanzieren, bot er Rahmenbauern Custom-Carbon-Rohrsätze an. Diesen Teil des Geschäfts gibt es immer noch bei Enve: viele Custom-Hersteller, die Carbon-Bikes anbieten, nutzen die in Ogden hergestellten Carbon-Tubes. Im Vergleich zu den übrigen Produkten haben die Carbon-Rohre jedoch einen deutlich kleineren Stellenwert für Enve als früher.

Derzeit sind bei Enve 160 Mitarbeiter in den USA damit beschäftigt, Felgen, Vorbauten, Lenker und die angesprochenen Rohrsätze für Custom-Rahmenbauer herzustellen.

Das Unternehmen ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen und befindet sich in einem US-typischen Industriekomplex. Die ehemaligen Räume sind längst zu klein, dort befinden sich jetzt nur noch Laufradbau und Lager, fast ein kompletter Gebäudekomplex ist dazugekommen, ein Neubau ist bereits in Planung.

“Wir entwickeln nicht für Datenblätter, sondern für den besten Fahreindruck” so Scott Nielson – Entwicklungsleiter bei Enve im Gespräch. Wichtiger Punkt dabei: Entwicklung und Herstellung der Laufräder finden zu 100% in den USA statt. Bewusst hat man sich gegen den Schritt nach Asien entschieden und nutzt soviele Vorteile der heimischen Entwicklung und Produktion wie möglich.

Die Entwicklungsabteilung hat selbst alle Geräte und Fähigkeiten, um innerhalb eines Tages eine komplett neue Felge zu fertigen, wie man uns stolz erzählt. Von der Herstellung der Mould bis zum fertigen Laufrad, an nur einem Tag. Unvorstellbar bei externer Fertigung – egal, wo auf der Welt diese ist.

Neben der Werkzeugfertigung im Haus (wo u.a. die Moulds hergestellt werden) hat man auch eine eigene Teststrecke für Vergleichsfahrten vor Ort. Die Strecke ist keine Standard-Teststrecke, sondern mit Hilfe des Santa Cruz Syndicates entstanden. Das Team hat während der World Cups festgehalten, welche “Features” auf den Rennstrecken der Welt die Felgen am meisten kaputt machen. Mit diesen Informationen hat man daraufhin selbst vor Ort eine Strecke angelegt und kann so die Felgen auf Herz und Nieren im Praxisbetrieb testen (unser Besuch der Strecke fiel leider einem Sandsturm zum Opfer).

Viele der ENVE-Mitarbeiter sind absolute Bike- und Rennrad-Freaks. Einige der Mitarbeiter-Bikes wären heißeste Kandidaten auf ein Bike der Woche hier auf MTB-News.de. “Wir wollen einfach nur die besten Komponenten für unsere eigenen Bikes bauen” beschreibt Jake Pantone unseren Eindruck, während er uns die verschiedenen Abteilungen des Unternehmens zeigt.

Video

ENVE Hausbesuch von ThomasMehr Mountainbike-Videos

Fotos

In der Engineering-Abteilung
# In der Engineering-Abteilung
Ausgangsmaterial für fast alles bei Enve: Rollen mit Carbonfasern
# Ausgangsmaterial für fast alles bei Enve: Rollen mit Carbonfasern - Die Fasern werden in Japan bezogen, Prepegs mit diesen Fasern kommen aus Kalifornien.
Auf diesen Schneideplottern werden die Carbonteile ausgeschnitten
# Auf diesen Schneideplottern werden die Carbonteile ausgeschnitten
Die Tische saugen das Carbon dabei mit Unterdruck fest an
# Die Tische saugen das Carbon dabei mit Unterdruck fest an
Der Schneideplotter bei der Arbeit
# Der Schneideplotter bei der Arbeit
Manueller Zuschnitt einzelner Teile
# Manueller Zuschnitt einzelner Teile
Layup Raum: hier dürfen wir mit der Kamera nicht rein
# Layup Raum: hier dürfen wir mit der Kamera nicht rein
Die Oberflächen werden mit Schleifpapier nachbehandelt
# Die Oberflächen werden mit Schleifpapier nachbehandelt
Minimale Nachbearbeitung: Löcher werden nur in das Felgenbett gebohrt, um die Speichen sichern zu können
# Minimale Nachbearbeitung: Löcher werden nur in das Felgenbett gebohrt, um die Speichen sichern zu können
Danach geht es zur Qualitätskontrolle, wo jede einzelne Felge nochmal unter die Lupe genommen wird
# Danach geht es zur Qualitätskontrolle, wo jede einzelne Felge nochmal unter die Lupe genommen wird
Bevor es zum Laufradbau geht
# Bevor es zum Laufradbau geht
Zwischenlager
# Zwischenlager
Diese Maschine speicht die Laufräder mit dem passenden Drehmoment ein
# Diese Maschine speicht die Laufräder mit dem passenden Drehmoment ein
Zentrierte Laufräder sind das Ergebnis dieser Station
# Zentrierte Laufräder sind das Ergebnis dieser Station
Die Speichenspannung wird im nächsten Schritt dann manuell überprüft und eingestellt
# Die Speichenspannung wird im nächsten Schritt dann manuell überprüft und eingestellt - (die Decals werden normalerweise erst danach aufgebracht)
Fast fertig - hier werden dann auf die zentrierten Laufräder die Decals aufgebracht
# Fast fertig - hier werden dann auf die zentrierten Laufräder die Decals aufgebracht
Im Lager werden die Laufräder dann verpackt und versandfertig gemacht
# Im Lager werden die Laufräder dann verpackt und versandfertig gemacht
Das Lager der fertigen Felgen
# Das Lager der fertigen Felgen
Und ab geht die Reise: die Felgen werden zum Schutz eingeschweißt und machen sich in diesen Kartons auf ihre Reise zum Kunden!
# Und ab geht die Reise: die Felgen werden zum Schutz eingeschweißt und machen sich in diesen Kartons auf ihre Reise zum Kunden!

Finish und Lackierung der Vorbauten

hier wird Hand an die Vorbauten angelegt...
# hier wird Hand an die Vorbauten angelegt...
Sie bekommen den letzten Schliff...
# Sie bekommen den letzten Schliff...
...bevor sie im neuen Lackierbereich schön schwarz werden
# ...bevor sie im neuen Lackierbereich schön schwarz werden
Filigran: die Decals werden angebracht
# Filigran: die Decals werden angebracht
...und fertig sind die Vorbauten
# ...und fertig sind die Vorbauten
Enves Carbon Direct Mount Stem bekommt die letzten Handgriffe, bevor er zum Kunden geht
# Enves Carbon Direct Mount Stem bekommt die letzten Handgriffe, bevor er zum Kunden geht

Fertigung der Carbon-Rohre für Custom-Hersteller

Herstellung von Carbon-Rohren für Custom-Rahmenbauer. Diese präzisen Metall-Mandrelle werden mit Carbonlagen umwickelt
# Herstellung von Carbon-Rohren für Custom-Rahmenbauer. Diese präzisen Metall-Mandrelle werden mit Carbonlagen umwickelt
Hier entstehen Kettenstreben
# Hier entstehen Kettenstreben
Fertig umwickelte Kettenstreben
# Fertig umwickelte Kettenstreben
Links noch umwickelt, rechts das fertige Produkt
# Links noch umwickelt, rechts das fertige Produkt

Im Testlabor bei Enve

Im Testlabor
# Im Testlabor
Der Impact-Test für Rennrad-Räder
# Der Impact-Test für Rennrad-Räder
Für MTB-Laufräder kommt diese Form zusammen mit deutlich höheren Gewichten zum Einsatz
# Für MTB-Laufräder kommt diese Form zusammen mit deutlich höheren Gewichten zum Einsatz
Der Impact-Test wird vorbereitet. Die Action dazu gibt es im Video
# Der Impact-Test wird vorbereitet. Die Action dazu gibt es im Video
Der Speichenzug-Test an der Instron-Maschine
# Der Speichenzug-Test an der Instron-Maschine
Über eine speziellen Speiche wird am Felgenstück gezogen
# Über eine speziellen Speiche wird am Felgenstück gezogen
Auf dem Monitor kann direkt das Ergebnis abgelesen werden
# Auf dem Monitor kann direkt das Ergebnis abgelesen werden
Zeugen vergangener Tests
# Zeugen vergangener Tests
Auf diesem Prüfstand wird die Reibfläche der Felgen getestet, die für Felgenbremsen gemacht sind (Rennrad)
# Auf diesem Prüfstand wird die Reibfläche der Felgen getestet, die für Felgenbremsen gemacht sind (Rennrad)
Das Reich der Entwickler
# Das Reich der Entwickler
Hier ist alles vorhanden, was man zum Bau neuer Carbon-Teile benötigt
# Hier ist alles vorhanden, was man zum Bau neuer Carbon-Teile benötigt
Na, was haben wir denn da? Greg Minnaars Santa Cruz mit Enve-Parts
# Na, was haben wir denn da? Greg Minnaars Santa Cruz mit Enve-Parts
Danke an Jake Pantone für die Zeit vor Ort
# Danke an Jake Pantone für die Zeit vor Ort
Das fertige Produkt: ENVE M60 Laufräder am Santa Cruz Bronson
# Das fertige Produkt: ENVE M60 Laufräder am Santa Cruz Bronson

Mehr über ENVE: http://enve.com

Mehr Hausbesuche / More behind the scenes reports from these companies:

Acros | Alutech | Bell Helmets | Bike Ahead Composites | BIKE-Magazin | Bike-Mailorder.de | Bionicon Cycles | Canyon [Teil 1] | Canyon [Teil 2] | Chromag Bikes | Continental | Cube | DT-Swiss | DT Swiss Asia | Empire Cycles Ltd. | FORMULA | Fox Racing Shox | Ghost Bikes | Hayes / ManitouHope | | HSC Zerspanungstechnik | Ibis Bicycles | igus | Intense Cycles | Kona | Lapierre | Leafcycles | Lezyne | MDE-Bikes | Morpheus Bikes | Nicolai | Norco | Orange | PinkbikePivot Cycles | Rocky Mountain Bicycles | Rohloff | ROSE | Rotwild | Specialized: Teil 1 | Specialized: Teil 2 | Specialized: Teil 3 | SRAM (Schweinfurt) | SRAM Fertigung in Taichung | STRAVA | Syntace / Liteville | Taiwan: Eloxal und Laser verleihen Aluminium eine Identität | Taiwan: Zu Gast auf der Bike-Messe der etwas anderen Art | Taiwan: Mit 300 km/h in Richtung Laufrad-Zentrifugen | Team Trucks | Truvativ | UCI | Votec | VP Components

Interessant? Hier findest du weitere Hausbesuche und Blicke hinter die Kulissen bei zahlreichen Unternehmen der Bikebranche.




Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    osbow

    dabei seit 06/2005

    evil_rider
    in er schweiz sinds die grossen dies meist besser machen... beste beispiel mit fox... supspensioncenter war der horror jetzt mit fumo(shimano, bosch etc.) nach der einarbeitungsphase echt ein segen... schneller, günstiger und freundlicher!
    schneller | günstiger | freundlicher – choose one
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Hillside

    dabei seit 05/2013

    Greg Minaar's Rad ist richtig schick.

    Ansonsten sieht es so ähnlich aus wie bei Canyon.
  4. benutzerbild

    evil_rider

    dabei seit 01/2002

    osbow
    schneller | günstiger | freundlicher – choose one



    :)
  5. benutzerbild

    cluso

    dabei seit 01/2003

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.